Zinn als Schweißer

April 30, 2016 Admin Hobbys 0 2
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Jeder Schweißer während des Produktionsprozesses vor, verzinnt. Mit der Zeit jedoch, die Spitze des Lötkolben de-Konserven aus verschiedenen Gründen, die dann hinterlässt das Gerät ziemlich stumpf und rostig. Das ist, warum Sie Ihren Teich Schweißer müssen. Verzinnen bedeutet, die Spitze mit der neuen Schweiß (Eisen) zu decken. Wenn Sie Ihre Zinn Lötkolben, erhalten Sie den vollen Nutzen aus der Macht der Heizung und Schweißfunktionen des Gerätes zu nehmen und verlängern seine Lebensdauer. Hier ist, wie Sie dies tun können.

  • Bereiten Sie Ihre Materialien. Das erste, was Sie tun müssen, ist Vorbereitung alles Notwendige für den Prozess der Verzinnen. Abgesehen von der Schweißer selbst, werden Sie einen Schwamm, neue Rolle von Lot, Spitze Reinigungslösung und einem weichen Tuch benötigen. So weit wie möglich, um alles zu Ihrem Arbeitsplatz zu bringen, so dass Sie nicht haben, zu gehen und abrufen Materialien von Zeit zu Zeit.
  • Wischen Sie die Spitze des Lötkolbens. Jetzt, da alles fertig ist, können Sie mit der Reinigung den Lötkolben zu beginnen. Um dies zu tun, bevor Sie das Instrument. Dann lassen Sie den Lötkolben zu erwärmen. Wenn die Temperatur bereits hoch genug, können Sie zum Reinigen der Spitze mit einem feuchten Schwamm zu beginnen. Schwamm leicht entfernt den Schmutz und Auftragsschweißen die Spitze. Remember nicht Schleifmittel zum Reinigen der Spitze. Dies bedeutet, dass keine Schleifpapier, Stahlwolle, oder sogar Fluss. Wenn der Schutt und Akkumulation entfernt wurden, können Sie weiterhin mit einer Reinigungslösung reinigen Sie die Spitze. Diese Lösung ist oft in der Form einer Paste ist und speziellen Materialien, die oxidiertes Material, das an der Spitze angesammelt hat, zu entfernen. Diese Lösung wird gemäß den Anweisungen des Herstellers.
  • Mantel der Schweißer mit der neuen Schweiß. Sobald die Spitze bereits sauber, beginnen, neue Lötzinn an der Spitze des Lötkolbens zu implementieren. Tippen Sie einfach auf das neue Lot mit der Spitze des Lötkolben. Beachten Sie, dass Sie dies tun, das Lot zu schmelzen und decken die gesamte Spitze des Instruments. Sicherstellen, dass sich eine gleichmäßige Schicht von Lötzinn an der Spitze des gesamten, so daß die Schweißeinrichtung nach dem Prozess der Verzinnung gut durchführen. Eine weitere wichtige Erinnerung: immer nutzen eine Schweißnaht, die hohe Zinngehalt. Diese Art des Schweißens ist Top-Qualität und werden Ihre Lötkolben in gutem Zustand zu halten.
  • Wischen Sie das überschüssige Schweiß. Mit einem weichen Tuch, wischen Sie das überschüssige Lot von der Spitze. Die Spitze der Lötkolben ist glänzend, wie Sie dies tun. Und von diesem Moment an ist es bereit, wieder verwendet werden.

Wenn die Spitze ist zu schmutzig und ist fast schwarz in der Farbe, Verwendung sal-Ammoniak, auch Block Zinn, um es zu reinigen. Auch in diesem Fall den Schweißer und ermöglichen eine hohe Temperatur zu erreichen. Wenn es schon heiß ist, reiben Sie die Spitze des Lötkolben auf der sal-Ammoniak. Rauch Geruch von Ammoniak wird dann freigegeben werden, was bedeutet, dass der Reinigungsvorgang korrekt durchgeführt wird. Bedenken Sie jedoch, dass die sal-Ammoniak sollten sparsam verwendet werden. Warum ist abrasiv, unnötige und übermäßige Verwendung kann die Spitze des Lötkolben beschädigen.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha