Wie zur Krankenversicherung erhalten, Chiropraktik decken

Die Mehrheit der Menschen, vor allem diejenigen, die in Büros arbeiten und haben einen vollen Terminkalender, neigen dazu, Chiropraktik für die Behandlung erfordern, wie sie sind häufiger von Rückenschmerzen und andere Beschwerden zu leiden. , Da ist es immer noch relativ neue Art der Behandlung, die als wichtig erachtet wird, deckt jedoch nicht alle Krankenkassen diese Art der Behandlung.

Wenn Sie einer von denen, die in Not der Chiropraktik auf einer regelmäßigen Basis sind, hier sind die Schritte, um die Krankenversicherung für sie zu erhalten.

  • Überprüfen Sie Ihre Versicherung. Rufen Sie an oder E-Mail Ihre aktuelle Krankenkasse, ob sie Chiropraktik zu decken. Ebenso können Sie Ihre Versicherung zu überprüfen, die Versorgung zu überprüfen, und in dem Maße, dass, wenn es eine gibt.
  • Überprüfen Sie den Umfang der Berichterstattung. Wenn die Antwort ja ist auf die erste Frage, fragen Sie sie über das Ausmaß der Berichterstattung zu sehen, ob es Ihren Bedürfnissen entspricht. Zum Beispiel, während die Mehrheit der Krankenkassen übernehmen Chiropraktik, können bis zu drei Grenzen für Ihre Berichterstattung gelten. Sie können begrenzen die-Zahlung ist eine Deckungslimite auf Kosten, die Sie für die Behandlung beanspruchen können. Jenseits der vorgeschriebenen Menge, und Sie müssen, um die Kosten zu schultern. Eine weitere Einschränkung ist die Anzahl der Behandlungen. Krankenkassen können eine Begrenzung für die Anzahl können Sie jedes Jahr verwenden kannst. Dies wird nicht hilfreich auf lange Sicht, wenn Sie benötigen, um Ihre regelmäßige Check-ups haben. Die dritte Einschränkung ist die Schwere der Grund für die Behandlung. Versicherungsunternehmen können nicht auf Situationen, die nicht wahrnehmen, wie es einer Notfallsituation beziehen.
  • Identifizieren Sie die Art der Versicherungsgesellschaft. Zwar gibt es Versicherungsschutz, wird Healthcare Management Organization (HMO) Versicherungen zahlen nur für Krankenhäuser und Betreiber in die Liste der zugelassenen Angehörigen der Gesundheitsberufe enthalten. Wenn dies der Fall ist, überprüfen Sie, ob Ihr oder Krankenhaus oder Dienstleistungserbringer in ihre Liste aufgenommen. Versicherer PPO, statt, in der Regel für jede Art von Service Chiropraktik belastet. Für die bevorzugten Lieferanten, die eine feste Gebühr je nach Versicherungsgesellschaft, gegeben werden können, während für nicht bevorzugte Anbieter; die Versicherung kann bis achtzig Prozent der Kosten decken.
  • Hilfe vom Büro der Chiropraktiker. Fragen Sie Ihren Krankenhaus oder Chiropraktiker Alternative, wenn Ihre Versicherung die Behandlung nicht zu decken. Sie haben vielleicht Finanzierungspläne, die Sie verwenden können. Sie können auch einen Brief verlangen die Versicherungsgesellschaft zu fragen, ob sie die Ausweitung der Deckung, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, vor allem, wenn Chiropraktik ist wichtig für Ihr Wohlbefinden.
  • Nach Alternativen suchen. Überprüfen Sie die Geschichte der Verletzungen, die auf Ihre Chiropraktik geführt. Zum Beispiel, wenn es wegen einem Autounfall passiert ist, sprechen Sie mit Ihrem Auto-Versicherung Anbieter, ob sie in der Lage, Ihre Chiropraktik decken. Ebenso fragen Sie Ihren Chiropraktiker, wenn es weniger teure Alternativen zu der Behandlung, oder andere Methoden der Pflege, die in Ihrer Krankenversicherung abgedeckt werden können.


Wie Chiropraktik ist genauso wichtig wie alle anderen medizinischen Bedürfnisse. Dies erfordert eine sehr viel, weil der Sitzungen für die Behandlung, so ist es wichtig, um sicherzustellen, dass Sie eine Krankenversicherung, um sie zu decken.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha