Wie zu Depressionen mit Vitaminen behandeln

Egal, wie Sie sich heute fühlen, kann man nie sagen, wenn Depression kann zu schlagen. Selbst die geistig und emotional stabil Leute können zu diesem Tier mit mehreren Köpfen fallen. Und wenn sie es tun, kann das Gefühl unerträglich, so dass jedermann zu führen wird das Schlimmste denken, und das ist Selbstmord. Die Tatsache der Angelegenheit ist, dass die Depression kann jeder, unabhängig von Alter oder Gesundheit zu schlagen. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie wissen, wie sie zu behandeln, wenn er trifft. Überraschenderweise einige Ärzte, auch mit der Verfügbarkeit von Antidepressiva auf dem Markt empfehlen einen Behandlungsplan von Vitaminen zur Bekämpfung Depression. Es gibt Studien, die tatsächlich die Sicherungslogik durchzuführen, die besagt, dass ein Anstieg von bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen, die die Ursache der Depression, ein Ungleichgewicht im System zu bekämpfen. Nun, heute ist Ihr Glückstag, da Sie nun wissen, was Vitamine zu nehmen, um Depressionen zu behandeln.

  • Erhöhen Sie die Aufnahme von Biotin. Laut mehreren Studien haben die Menschen, die an Depressionen leiden, bekannt, um sehr geringe Mengen von Biotin im Körper haben. Daraus wird geschlossen, dass die Mehrheit der Fälle von Depression von diesem Mangel herrühren. Also, wenn der Arzt diagnostiziert mit diesem Mangel, wir wollen auf jeden Fall die Einnahme von Biotin zu erhöhen. Es sind im Handel erhältlich Ergänzungen. Die tägliche Dosis von rechts ist etwa 300 Mikrogramm. Die meisten Ärzte empfehlen ein Programm von Biotin sechs Wochen jedoch in einigen Fällen kann auch länger dauern. Während Sie in diesem Vitamin-Regime sind, ist zu beachten, dass der Verzehr von rohen Eiern ist als Nahrungsmittelreserven von Biotin im Körper verboten.
  • B-12 zu erhöhen Absaugung. Wie Biotin, haben neuere Studien gezeigt, dass Menschen mit Depressionen sehr niedrigen B-12-Spiegel im Körper hatte. Technisch ist B-12 eine jener Vitaminen Ihr Körper braucht, um aktiv zu bleiben. Also, ist ein großzügiger Tagesdosis von B-12 notwendig, jede Art von Depression entgegenwirken. Sie können B-12-Kapseln nehmen, oder Sie können die sublinguale Version zu nehmen. Was auch immer der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie die tägliche Dosis als von Ihrem Arzt verordnet.
  • Erhöhen Serotonin. Depression ist mit einem niedrigen Serotonin, einer Chemikalie, die in der für Stimmungsschwankungen verantwortlich Gehirn. Die meisten medizinischen Behandlungen verschrieben werden, zum Anpassen der Serotoninspiegel im Gehirn konzentriert. Um dies zu tun, kann die Dosis von Vitamin B6 Sie. Zusätzlich wird eine höhere Aufnahme von Pyridoxin, die in jedem der Vitamin B-Komplex enthalten ist, wird ebenfalls empfohlen.
  • In Kombination mit Ernährung und Bewegung. Die Aufnahme dieser Vitamine kann wirklich nur wirksam, wenn sie mit einer richtigen Ernährung und aktiven Lebensstil gekoppelt sein. Bleiben Sie weg von fettigen und ein wenig "regelmäßige tägliche Übung. Dies wird den Serotoninspiegel effektiv zu erhöhen im Gehirn, die Sie in eine Stimmung heller und glücklicher stellen wird.


Während der Behandlung der Depression durch die erhöhte Zufuhr einiger Vitamine praktisch und ganz harmlos ist, ist es immer noch eine gute Idee, den Rat eines Arztes zu bekommen. Er ist immer noch die beste Person, ich kann Sie in die richtige Richtung zu einer Position, wo die Depression wird kein Problem sein, zu zeigen.

(0)
(0)
Vorherige Artikel Wie die Patentrechte kaufen
Nächster Artikel Wie man eine perfekte Rasur

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha