Wie Yoga zu tun

Yoga wird schnell mehr und mehr populär in Ländern auf der ganzen Welt. Yoga-Lehrer haben die Verbreitung der Technik seit vielen Jahren über die Kontinente hinweg, denn es ist eine der ältesten Formen der Meditation und Bewegung. Das erneute Interesse an Yoga ist wirklich sehr erstaunlich. Wenn Sie feststellen, dass Sie neugierig auf Yoga sind, sollten Sie versuchen, ein oder zwei Klasse zu nehmen.

Yoga ist nicht nur eine körperliche Bewegung. Viele der Posen, die Ihr Lehrer wird Sie bitten, zu tun erfordert hält diese Position für eine ganze Weile "Zeit. Unter dieser Art von körperlicher Anstrengung, es ist nur deine mentale Konditionierung, die helfen, werden Sie es sehen durch. Am Ende der Übung wird eine Gewohnheit, und dann einen Weg finden, um mit Ruhe und Gelassenheit zu meditieren. Menschen, die Yoga zu tun, dass die Kunst ist ein effektiver Weg, um Gewicht zu verlieren, Stress und allgemeine Wohlfahrt zu gewährleisten.

Die körperlichen Haltungen des Yoga sind sehr ähnlich zu dehnen, in dem Sinne, dass alle fließen in die nächste Position. Die Bewegungen sind sehr bewusste in Yoga, und die wichtigsten Bereiche, in denen die Bewegung konzentriert sind die Wirbelsäule und Nackenbereich, sowie die Beine. Strecken des Halses erhöht den Blutfluss zum Gehirn einer Person, und bereitet den Körper auf dem Rest der mehreren physischen Aktivitäten. Dehnen der Hals ist sehr einfach einfach zu langsam Züge beinhaltet ließ den Kopf auf die Seite und Entspannung der Muskeln des Halses. Dies muss mit der richtigen Atmung entspannt und durchgeführt werden. Nachdem Sie dies tun, wiederholen Sie die gleiche Übung für die andere Seite des Halses. Es ist normal, einen Riss in den Hals zu fühlen. Die wichtige Sache zu erinnern ist, dass Sie nicht ein Stück zu zwingen, wie es dem Zweck und könnte sogar mehr schaden als nützen.

Die Wirbelsäule ist der nächste Bereich der Konzentration. Es ist wichtig, um die Wirbelsäule zu strecken vor allem, weil es als Relais für Ihren Körper und Ihr Gehirn dient. Sie können ganz einfach verlängern die Wirbelsäule macht die Cobra Pose, die liegen wird beinhalten auf den Bauch, legte ihre Hände auf die Seiten der Brust in einer Position der Flügel abgeschnitten, und dann langsam und bewusst nach oben schieben, die sich voll und ganz den Armen und Dehnung der Wirbelsäule. Die Cobra Pose ist eine sehr entspannende, und eine, die auch leicht gemacht wird.

Die letzten Bereiche der Konzentration sind die Beine. Eine weitere einfache Strecke erfordert, dass Sie auf einem Stuhl sitzen, die Beine ausgestreckt, wie sie sein können. Nach dem Einstellen der Lage, nach vorne beugen, von der Taille und versuchen, für die Zehen zu erreichen. Sie werden den Zug in Ihrem Oberschenkel, Waden und Oberschenkel fühlen. Diese Strecke ist toll, müde, schmerzende Beine zu verjüngen, die Verbesserung der Durchblutung in diesen Bereichen.

Es gibt viele andere interessante Positionen und Yoga-Philosophien, die Sie interessant finden könnten. Wenn Sie wirklich daran interessiert, die alte Kunst des Yoga sind, tun Sie sich einen Gefallen und Zeit, um eine Yoga-Lehrer für mehr intensive Unterricht gerecht zu werden.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha