Wie Vitamin B1 Thiamin Aufnahme zu erhöhen

Thiamin, auch als Vitamin B1 bekannt ist, ist das erste Vitamin entdeckt. Vormals Aneurin, dies ist wichtig für die Funktion des Nervensystems - der Elektrolytströmung in die und aus der Nerven, Kohlenhydratstoffwechsels und die Erzeugung von Salzsäure. Sehr wenig Thiamin im Körper gespeichert werden und die Erschöpfung oft auftritt. Schwere Erschöpfung stark beeinflusst das Gehirn, Nerven, Herz, Muskeln und Verdauungssystem. Daher ist die ständige Konsum von Lebensmitteln, die reich an Thiamin erforderlich.

  • Trinkmilch. Milch ist eine der besten Quellen für Vitamin B1. 100 Gramm Milch enthält 3% von Thiamin. Also, wenn Sie nicht die Laktose-Intoleranz sind, trinken mindestens ein Glas Milch pro Tag. Sie können auch Ihr Glas Milch ersetzen mit einer Portion Eis, Joghurt oder zwei Scheiben Käse.
  • Essen von Getreide. Hafer und andere Getreidearten sind gesunde Lebensmittel. Außer wie Besen Verdauungstrakt und das schlechte Cholesterin senken, sind auch reich an Thiamin Körner. Müsli zum Frühstück haben, oder besser noch, kaute auf Cookies Haferflocken für eine anfängliche Dosis von Vitamin B1.
  • Haben eine Scheibe Rindfleisch. Ob es sich um Rindfleisch-Eintopf oder Steak oder Braten Stroganoff, Filet oder Prime Rib, hat Rindfleisch immer eine gute Quelle von Thiamin. Denken Sie daran, Rindfleisch in Maßen essen.
  • Gehen Sie Vollkorn. Ganze Körner wie Hafer, Kleie, Weizenkeime, Vollkornreis und Langkorn sind nicht nur gut für die Gewichtsabnahme und Verringerung der schlechten Cholesterins und das Risiko von Herzinfarkt, enthalten diese Lebensmittel auch erhebliche Mengen an Thiamin. Essen eine Handvoll Nüsse und Hafer täglich für beste Ergebnisse.
  • Würfel mit Würfel. Pistazien, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Erdnüsse, Pekannüsse, Mandeln und Cashew-Nüsse sind echte Nahrung für das Gehirn. Da, dass Thiamin enthalten, halten das Gehirn angeheizt und ordnungsgemäß funktioniert.
  • Anfangen zu essen Vollkornbrot, nicht weiß. Wir wissen viele Dinge über die ernährungsphysiologischen Vorteile von Vollkornbrot. Weizenbrot ist reich an Ballaststoffen und weniger Zucker im Vergleich zu Weißbrot, die Zutaten verarbeitet wurde. Es enthält auch mehr Vitamin B1, da die verwendeten Zutaten sind alle natürlichen und unbehandelt.
  • Befestigte. Bestimmte Lebensmittel wie weißer Reis und Milch verlieren ihren Gehalt an Thiamin beim Kochen oder Heizen. Es ist am besten, für die Worte "mit Thiamin angereichert" auf dem Paket zu suchen. Dies bedeutet, dass das Essen enthält Thiamin Thiamin, um beim Kochen oder Verarbeitung aufzufüllen verloren.
  • Trinken Vitamin C. Damit der Körper den ganzen Thiamin von Nahrungsaufnahme zu absorbieren, müssen Sie Ihre tägliche Dosis von Vitamin C zu haben! Vitamin C hilft dem Körper absorbieren Thiamin sofort, um die Absorption verhindert die Zerstörung vor.
  • Grün und Blatt. Vor allem vergessen Sie nicht, grüne Blattgemüse und Hülsenfrüchte essen. Essen Linsen, Brokkoli, Spinat, etc. Diese Gemüse sind reich an Thiamin.

Thiamin ist ein sehr wichtiger Teil ihrer Ernährung. Halten Sie Ihr Gehirn, Herz, Nerven, Muskeln und das Verdauungssystem in perfekter Form, die Erhöhung der Aufnahme von Vitamin B1.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha