Wie, um die Gefahren der Verwendung von Mineralwasser wissen

Natürlich hat fast jeder gekauft und trank Mineralwasser. Natürlich, die meisten dieser Leute nicht die Mühe, Geld ausgeben, um gesundes Wasser trinken. Für Sie sicher, glauben viele Menschen, dass Mineralwasser ist natürliches Quellwasser. Aber die Wahrheit ist, Wasser in Flaschen kann gefährlich, ungesund und gefährlich Alternative zu Leitungswasser sein. Einige dieser Produkte sind nicht einmal die Quelle von Wasser, auch wenn sie als solche verkauft.

Schockierend, aber wahr - das Wasser in Ihrem Wasserspender ist in Gefahr. Es gibt viele Gründe, warum sollten Sie vermeiden, mit Wasser in Flaschen, obwohl es durch viele Wasserfilter weg. Hier sind nur einige der bewährten Risiken dieser scheinbar sicheren Flüssigkeit:

  • Trinkwasser in Flaschen kann mehr Bakterien als Leitungswasser. Die Universität von Texas hat eine Studie über das, was passiert mit dem Wasser in der Flasche, wenn er wieder für den Verzehr später versiegelt abgeschlossen. Ihre Ergebnisse: Von einer Kolonie von Bakterien pro 1 ml Wasser kann 38.000 Kolonien von Bakterien in den gleichen 1 ml Wasser erzeugt. Das Leitungswasser, andererseits weniger als hundert Bakterienkolonien hergestellt. Unterdessen kann eine geringere Anzahl von Bakterien erzeugt werden, wenn das Wasser im Kaltwassersätze gespeichert. Die Dichtung und kühl Kühler langsam Bakterienwachstum. Eine weitere Studie wurde an der Baylor University durchgeführt. Diesmal konzentrierte er sich auf, ob Mineralwasser ist sicher für den Einsatz in Kontaktlinsen. Da das Wasser in der Flasche ist sicher empfunden, glauben viele Menschen, dass es eine billigere Alternative zu Linsenlösungen zu kontaktieren. Ihre Ergebnisse: 48% der Wasserflaschen getestet lebende Mikroorganismen, einschließlich derjenigen, die Krankheiten verursachen können. Einige Marken haben auch Schimmel, Hefe und Amöben.
  • Trinkwasser Aktionen Chemikalien aus dem Körper der Flasche ist. Sie wissen, dass die Flaschen verwendet werden, um Wasser speichern kommerziellen Chemikalien sind tödlich? Studien wahr, und viele beweisen. Die PET-Flaschen, die beispielsweise als eine Option der ökologischen Wasseransammlung vermarktet. Aber diese haben Phthalate, die in Wasser kommen kann. Diese gefährliche chemische arbeitet, um Ihren Körper zu betrügen, dass es eine normale Hormon, so dass Ihr Körper entwickelt abnormal. Ferner ist die Herstellung von einem Kilogramm PET-Flaschen erfordert 17,5 kg Wasser. Diese Gefahren haben bessere Alternativen wie Glasflaschen führten. Im Gegensatz zu Kunststoff, Glasflaschen in der Lage, um die Flüssigkeit besser zu schützen.
  • Gereinigt, destilliert und Umkehrosmosewasser ist wie flüssiges Gift. Ständig trinken diese Art von Wasser führt zu vielen gesundheitlichen Problemen wie Krebs, Herz-Kreislauf-Krankheit, Mineralstoffmangel, sauren Bedingungen, und Unterernährung.
  • Gefahren für die Umwelt. Die anhaltende Beliebtheit von Mineralwasser hat, mehr und mehr Kunststoffflaschen auf Deponien geführt. In der Tat, nur etwa 10 Prozent dieser Flaschen werden recycelt, während die restlichen 90% endet als Bedrohung unserer Umwelt und Gesundheit.
  • Politische und wirtschaftliche Risiken. Die "Manie" für abgefülltes Wasser weiterhin eine lukrative Einnahmequelle für die Wasserindustrie groß sein. Sie nutzen nur Pflanzen und große Geräte, um Menschen zu täuschen. Aber diese Pflanzen sind nichts anderes als Werkzeuge der Verschwörung, um Geld durch die das Wasser zu machen - eine grundlegende Notwendigkeit und das Recht aller Völker.

Also, das nächste Mal, wenn Sie in Ihrem Wasserspender legte das Wasser, erfahren Sie mehr über Wasserfilter. Es könnte nur Ausgaben unnötig Geld für etwas, dass Sie Krebs machen wird. Auf diese Weise ist es möglich, besser und länger Leben ohne die Notwendigkeit, ein Sklave zu sein Mineralwasser zu fördern.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha