Wie um den Gewichtsverlust Chirurgie wählen

Es gibt mehrere Arten von Operationen zur Gewichtsreduktion und es ist wichtig, die Unterschiede zwischen ihnen zu verstehen. Um Gewichtsverlust Chirurgie zu qualifizieren, müssen Sie einen Body-Mass-Index (BMI) von 40 oder höher, oder einem BMI von 35 oder höher mit mindestens einer Komorbidität haben. Häufige Begleiterkrankungen sind Diabetes, Schlafapnoe, Bluthochdruck, Gelenkprobleme und Inkontinenz. Wer qualifiziert sich für Gewichtsverlust Chirurgie qualifiziert sich für eine der Optionen für die Gewichtsabnahme-Chirurgie sind unten aufgeführt. Hier ist ein Überblick über die drei wichtigsten Arten von Gewichtsverlust Chirurgie heute verfügbar:

  1. Lap-Band. In Runde Band Chirurgie, eine Bande von Festsilikon Donut-förmigen laparoskopischen um den Bauch direkt unter der Haut in der Magenwand gelegt und an einem Port angeschlossen. (Ein Schlauch kommt von der Band und führt zum Hafen.) Ärzte injizieren Kochsalzlösung in den Hafen, um die Runden Band anzupassen, so dass es enger oder lockerer.

    Lap-Band Chirurgie ist lediglich restriktiv, erstellt im Grunde eine kleine Tasche im oberen Magen, der sowohl die Menge der Nahrung in den Magen passt und durch das Stoma wirkt (oder die Öffnung an der Unterseite der Tasche ). Zu den wichtigsten chirurgischen Verfahren zur Verfügung Gewichtsverlust, ist Lap-Band die am wenigsten invasive chirurgische Eingriffe, erfordert weniger Zeit unter Narkose und ermöglicht es den Menschen, um in den innerhalb von ein paar Tagen zu arbeiten. Doch im Hinterkopf behalten die folgenden Konsequenzen Lap-Band Chirurgie:

    • Unmittelbar nach der Operation werden die Patienten nur zulässig, klare Flüssigkeiten, Feststoffen und Progression ist langsam. (Sie starten mit nur acht Teelöffel Essen!)
    • Menschen mit Bändern um langsam zu essen sollte, kauen Sie gut und aufhören, wenn man sich voll; nur drei kleinen Portionen dreimal pro Tag erlaubt.
    • Menschen mit Bands sollten regelmäßige Check-ups haben und Nachsorge, um sicherzustellen, dass das Band richtig eingestellt.
    • Manche Menschen haben Schwierigkeiten, ihre Gruppen richtig eingestellt - zu locker und nicht Gewicht, zu eng zu verlieren und häufig zu werfen.

    Lap-Band-Empfänger einen durchschnittlichen Verlust von 60% ihres Übergewichts. Lap-Band Chirurgie ist einfach zu sabotieren, wenn Sie eine Menge kalorienreiche Flüssigkeiten, wie Milch-Shakes, die bewirken können, finden zu trinken.

  2. Roux-en-Y-Magenbypass. Diese Operation wird nach der Darmschenkel durch den sugery, die als die Darmschenkel Roux-en-Y bekannt ist, benannt. In diesem Magen-Bypass-Chirurgie, Chirurgen erstellen eine kleine Tasche im oberen Teil des Magens (in der Regel Stich out), und lassen Sie den Rest der Magen in den Körper. Ihre Tasche (Ihre neue Magen) ist sehr klein, traditionell nur ½, um eine Unze. Lebensmittel nicht in Richtung der Unterseite des Magens, die abgeschnürt hat zu reisen, aber, dass ein Teil des Magens weiterhin Magensäure zu produzieren. Der Dünndarm wird direkt in den Magen verringert mit einer kleinen Öffnung zwischen den beiden als Stoma bekannt, verbunden. Weil die Nahrung umgeht den unteren Magen, den ersten Abschnitt des Dünndarms (Duodenum), und der erste Teil des zweiten Segments des Dünndarms (Fasten), die Menge an Kalorien und Nährstoffen im Körper absorbiert wird, stark reduziert (dies wird als Malabsorption).

    Warum das Lebensmittel gelangt direkt aus dem Magen in den Darm unter den üblichen Einfluß des Pylorus Einstellung gibt es mehrere mögliche Komplikationen in das Stoma.

    • Wenn ein großes Stück von Lebensmitteln wird in der Stoma anstatt durch den Dünndarm eingeklemmt, können Sie am Ende werfen, bis es herauskommt, oder nachdem es von einem Arzt entfernt werden.
    • Das Essen, vor allem Zucker, geht manchmal direkt aus dem Magen in den Dünndarm zu schnell, ein Prozess, als "Dumping" bekannt. Die Ergebnisse der Dumping-Syndrom können schwerwiegend sein, einschließlich Schwindel und erleben Sie die Shakes, Schwitzen, Übelkeit, Schwäche, Ohnmacht und Durchfall kurz nach dem Essen. Etwa 60% der Magen-Bypass-Patienten erleben Dumping-Syndrom zu einem gewissen Grad.

    Neben den möglichen Komplikationen von das Stoma, gibt es andere Folgen zu berücksichtigen:

    • Zwischen 5-15% der Zeit, die Verbindung zwischen dem Magen und den Darm verengt, was zu Übelkeit und Erbrechen nach dem Essen.
    • Unmittelbar nach der Operation werden Sie auf eine klare Flüssigkeit Ernährung sein. Es wird dann zu einer Diät aus pürierten Lebensmitteln zu wechseln. Einen Monat nach der Operation werden Sie die Möglichkeit haben, auf ein normales Lebensmittel Fortschritte, auch wenn einige Leute zu pürierten Lebensmitteln zurück, weil sie besser verträglich sind.
    • Sie kann nicht essen, große Portionen auf einmal (ein Durchschnitt Abschnitt etwa 02.01 Tasse).
    • Ein Mangel an Eisen und Vitamin B12 tritt mehr als 30% der Zeit, und etwa die Hälfte der Menschen mit einer Eisenmangel-Anämie entwickeln.
    • Geschwüre, Hernien, und eine Erweiterung der Magen umgangen sind mögliche Komplikationen.
    • Sie sind auch nicht mehr in der Lage, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) nehmen.

    Etwa 30% der Magen-Bypass-Patienten erlitten schwere Gewicht wieder zu erlangen, aber der Erfolg der Magen-Bypass-Patienten verlieren 60-75% ihres Übergewichts.

  3. Zwölffingerdarm-Schalter nach dem Duodenum, dem ersten Segment des Dünndarms gestattet. Zwölffingerdarm-Switch ist relativ neu in der Chirurgie Optionen Gewichtsverlust, nachdem seit Ende der achtziger Jahre herum gewesen. Duodenum ist eine invasive Chirurgie und Chirurgie schwierig zu erlernen und zu führen, aber die Duodenal Switch Operation scheint viele der Langzeitprobleme durch andere chirurgische Optionen für die Gewichtsabnahme dargestellt adressieren.
  4. Im Zwölffingerschalter Operation wird der gesamte Dünndarm gemessen und dann in einem Verhältnis von 60:40 aufgeteilt. Der untere Abschnitt des Darms ist vierzig Prozent und es wird gebracht und gerade unterhalb des Pylorus des Magens verbunden, wodurch das Glied durch die ente gelangt die Nahrung. Die sechzig Prozent wird in die Leber und der Bauchspeicheldrüse und Gallenpankreasflüssigkeit, die durch den Darm, die eine Verbindung zu dem magensaftresistenten etwa 100 cm von dem Dickdarm fließt weiterhin verbunden bleiben. Da die Galle und Pankreasflüssigkeit erforderlich sind, Fett zu verdauen, verdauen Fette nur für die letzten 100 cm des Darmes, oder etwa 18 Prozent des Fettes in der Regel verdaut. Proteine ​​und Kohlenhydrate werden in einem Verhältnis von 60 Prozent absorbiert, aber der Zucker 100 Prozent absorbiert. Also muss jemand einer solchen Art der Operation bereit sind, ihre Aufnahme von Zucker deutlich zu reduzieren.

    Zusammen mit der Darmchirurgie ist eine teilweise vertikale Hülse Gastrektomie auf den Magen, in der die äußere Krümmung des Magens (durch Verringerung der Magen von etwa 75-90 Prozent) entfernt durchgeführt. Die restlichen Magen funktioniert weiterhin normal und ist in der Regel überall 3-6 Unzen. Da vertikale Schlauchmagen-Operation ermöglicht immer noch der Magen um normal zu funktionieren, können die Patienten noch nichtsteroidale Antirheumatika. Typischerweise wird die Gallenblase und Blinddarm werden ebenfalls entfernt. Ein häufiges Missverständnis ist, dass der Darm in dieser Operation entfernt, aber das ist nicht der Fall-Nr Darm in der Chirurgie Zwölffingerdarm-Schalter entfernt.

    Mögliche Komplikationen nach einer Operation Zwölffingerschalter umfassen die Möglichkeit der Unterernährung aufgrund Malabsorption von Nährstoffen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie ein Multivitamin jeden Tag und 1500-2000 mg Calcium pro Tag zu nehmen. Sie müssen auch regelmäßig mit Ihrem Arzt zu verfolgen und eine regelmäßige Blutuntersuchungen, um sicherzustellen, dass Sie nicht über Vitaminmangel. Warum müssen wir nehmen nur 60% des Proteins, die Sie verbrauchen, müssen Sie mindestens 60-80 Gramm Protein pro Tag zu essen.

    Eine aktuelle Studie von zehn Patienten Chirurgie Zwölffingerschalter zeigte einen Verlust von 80% des Übergewichts für einen Zeitraum von zehn Jahren erhalten.

    Risiken, die für alle chirurgischen Gewichtsverlust umfassen das Risiko, dass unter Narkose (die höher für diejenigen, die übergewichtig sind, ist). Denken Sie daran, die Tag für Tag Qualität Ihres Lebens, wie Sie auf Operation Gewichtsabnahme, die für Sie geeignet ist zu entscheiden.

    Nützliche Links:
    • DuodenalSwitch
    • Fettleibigkeit Hilfe
(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha