Wie, um Asthmaanfälle ohne Drogen zu stoppen

Asthma ist eine chronische Lungenerkrankung nach medizinischen Einrichtungen angegeben. Asthma wird durch erratische Symptome wie wiederkehrenden Zyklen der unsachgemäße Atmung, Entzündung der Atemwege oder winzige Partikel, die die Bronchien Durchgang blockieren gekennzeichnet. Die Ursache von Asthma kann durch verschiedene Fälle identifiziert werden. Oder Umwelt, genetische Typen oder Gen-Umwelt-Interaktionen verursachen Asthma zu aktivieren.

Umwelt. Einige Umweltrisikofaktoren sind mit der Entwicklung von Asthma. Diese Umweltfaktoren sind die folgenden:

  • Tabakrauch - Passivrauchen oder allgemein als "Second-Hand-Rauch (SHS)" ist ein Beispiel für ein Umweltfaktor, Asthma auslöst.
  • Schlechte Luftqualität - die Qualität der Luft, die wir atmen, in der Regel abhängig von ihrer Zusammensetzung. Schlechte Niveau der Sauerstoff kann dazu führen, Asthma zu aktivieren.

Genetik. Die meisten Gene zeigt die Entwicklung des Immunsystems, die mit dem Verfahren der Schutz des Körpers, die Erzeugung von Antikörpern assoziiert sind, und zu verhindern, Entzündungen.

Gen-Umwelt. Die Forschung sagt, dass genetische Faktoren werden erst aktiviert, wenn sie mit Umweltfaktoren vermischt. Ein gutes Beispiel dafür ist die Exposition von "Endotoxin". Exposition gegenüber Endotoxin, eine Art von bakteriellen Produkt, variiert von einer Person zur anderen, wenn sie in engem Kontakt mit: Tierfell, Gras, Wolle Kleidung, Staub und anderen Umweltfaktoren.

Asthma kann mit oder ohne den Einsatz von Medikamenten enthalten sein. Für Fälle von Asthma, die immer noch ohne den Einsatz von entsprechenden Medikamenten kontrolliert werden können, sind hier Beispiele, wie man seine Aktivierung auf das niedrigste Niveau zu halten:

  • Da Asthma ist vor allem durch Umweltfaktoren ausgelöst werden, finden Sie die Quelle oder Ursache, die in der Umgebung vorhanden ist könnte eine Menge helfen. Wenn Sie in einem Büro arbeiten und sitzen auf einem Stuhl in Fell oder Sie haben einen Teppich in Ihrem Haus und erleben Sie einen Asthma-Anfall, jedesmal wenn Sie auf sie. Dann erklären, dass der Auslöser. Es ist am besten, von allem, was dazu führen könnten Asthma zu aktivieren loszuwerden. Wenn möglich, vermeiden, gehen an Orte, wo Sie anfällig für die folgenden Risikofaktoren, so zumindest wäre es kein Problem, sich darum zu kümmern haben, sind.
  • Atem Umschulung - Atem Umschulung ist eine Art von Übung, die sich als sehr wirksam bei der Kontrolle der Symptome von Asthma beweist. Dies wird durch die Beibehaltung einer gewissen "Rhythmus" auf Ihrem Atemmuster zu "reprogrammieren" das Gehirn getan. Dabei Verfahren kann das Gehirn gewöhnt Atem werden und die Chancen, einen Asthmaanfall zu verringern.
  • Vitamine und natürliche pflanzliche Heilmittel als Ersatz für Medikamente Klinik ist ein natürlicher Weg zur Heilung der Infektion. Einnahme von Vitaminen ist ein guter Weg, um Asthma zu behandeln. Der Vorteil dieser Methode ist, dass auch andere innere Organe zu heilen, natürlich, wegen der anderen in natürlichen Kräutern Elemente vorhanden.
  • Die Methode "Butekyo" - Butekyo Die Methode wurde von einem russischen Arzt in der Mitte der 1950er Jahre entdeckte Diese Methode ist fast die gleiche wie die Methode "Atem Umschulung" und der einzige Unterschied ist, dass in der Praxis die Methode Butekyo ist müssen Sie ein paar Schritte, um zu trainieren folgen.
  1. Zuerst nehmen Sie zwei normale Atemzüge.
  2. Zweitens, atmen und halten Sie den Atem. Haben einen Timer mit Ihnen, um zu überprüfen, wie lange können Sie den Atem anhalten. Nach hielt ihn so lange wie möglich, langsam ausatmen und überprüfen Sie die Zeit. Normalerweise könnte eine Person ihre Atemzüge 20-25 Sekunden halten. Wenn eine Person konnte nur für weniger als zwanzig Sekunden lang gedrückt halten, können Sie in der Atemstörung unterzeichnen können.
  3. Drittens versuchen, durch die Nase zu atmen. Weiterhin tun, diese Übung für etwa fünf Minuten.
  4. Wiederholen Sie den Zyklus fünf Mal am Tag für die ganze Woche und pflegen die richtige Atmung beim so tun.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha