Wie, um Anämie zu vermeiden

Es gibt Millionen von Amerikaner leben mit Anämie, und viele sind Frauen und Kinder. Typischerweise führt diese Bedingung sich aus einer Verringerung der roten Blutkörperchen, oder Eisenmangel. Aber der Mangel an Vitamin B-12 und B-6, bestimmte Medikamente, die Dauer von schweren und andere Beschwerden können zu Blutarmut führen zu. Es bewirkt, Schwindel, Reizbarkeit und allgemeine Gesundheits. Um zu vermeiden, zum Opfer zu fallen diese Bedingung folgendermaßen vor.

Schritt 1

Eine Ernährung reich an Eisen. Da die Anämie ist in der Regel durch einen Eisenmangel verursacht wird, kann eine Ernährung reich an Eisen helfen, den Zustand zu verhindern. Jeden Tag müssen Sie Nahrungsmittel, die reich an Eisen wie den folgenden zu essen:

  • Äpfel
  • Bananen
  • Aprikosen
  • Pflaumen
  • Trockenfrüchte (Rosinen/Pflaumen)
  • Spargel
  • Quetschen
  • Yamswurzeln
  • Brokkoli
  • Grünes Blattgemüse
  • Rotes Fleisch
  • Tofu
  • Ganze Körner

Natürlich folgen die empfohlene Tagesdosis für Ihren Körper und Sex. Aber in der Gewohnheit der Zugabe von mehr dieser Lebensmittel, um Ihre Mahlzeiten. Wenn Sie vegan oder sogar Vegetarier sind, können Sie die Gefahr laufen, anämisch. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie genug Vitamin B-12 sind, da Sie kein Fleisch essen oder tierische Produkte. Wahrscheinlich ist es empfehlenswert, die Tagesdosis von Ergänzungen zu erhöhen, um zu verhindern Anämie.

Schritt 2

Vergessen Sie nicht Ihre Vitamine. Zusätzlich zu essen gesund, können Sie auch ergänzen Sie Ihre Ernährung um Anämie zu verhindern. Sie können eine Ergänzung von Vitamin C. Es wird Ihr Immunsystem zu stärken und dazu beitragen, Ihre Eisenaufnahme zu nehmen. (Natürlich, isst einen Apfel, eine Orange oder eine rote Pfeffer hat den gleichen Effekt!)

Eisenpräparate sind auch etwas zu prüfen, damit Sie Anämie zu vermeiden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Stärke empfohlen, für Ihren Körper und körperliche Verfassung zu nehmen. Und dann stellen Sie sicher, diese Ergänzungen zur gleichen Zeit, wie Sie die Tablette von Vitamin C zu nehmen für die meisten Wirksamkeit.

(Vitamin E und Zink, auch wichtig für eine gesunde Ernährung, sollte nicht gleichzeitig eingenommen werden, wie Vitamin C oder Ihre Eisenpräparat. Diese können tatsächlich mit der Aufnahme von Eisen stören.)

Schritt 3

Ich trinke nicht so viel Kaffee und Tee. Wenn Sie ein begeisterter Kaffee und Tee sind, müssen Sie, um es aufzugeben oder zumindest den Verbrauch zu verringern, wenn Sie zu einer Anämie zu vermeiden. Sowohl Kaffee und Tee enthalten Substanzen, sogenannte Polyphenole und Gerbstoffe. Diese sind auch bekannt, mit der Aufnahme von Eisen, die dazu führen können anämisch stören.

Anstelle von Kaffee und Tee, versuchen Mischen Sie einen Esslöffel Melasse in einer Tasse heißem Wasser. Es ist eine leckere Alternative zu eisenreichen, die reich an B-Vitaminen und Kalzium ist.

Schritt 4

Verursacht Kämpfer. Wie bereits erwähnt, Anämie kann auch durch schwere Menstruationszyklen verursacht werden. Bei so viel Blutverlust, kann Ihre roten Blutkörperchen niedrig genug sein, Sie blutarm zu machen. Ihr Arzt kann dabei helfen. Nähern sich ihm mit Ihren Sorgen. Wie gut, ihn zu bitten, alle anderen Anforderungen, die Sie einnehmen oder medizinischen Bedingungen, die Sie haben können. Er sollte in der Lage, einige Änderungen an Ihrer Ernährung und Lebensweise, die Ihnen helfen, um Anämie zu verhindern empfehlen.

(0)
(0)
Vorherige Artikel Wie zu stillen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha