Wie Sie Ihre Salzwasser-Aquarium halten

Kann 8, 2016 Admin Haustiere 0 3
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Meerwasseraquarien erfordern mehr Wartung als Frischwassertanks, aber sie sind auch schöne Aquarien und eine großartige Gelegenheit, bunte und exotische Fische in Ihrem Haus haben. Wenn Sie Ihr Salzwasser-Aquarium gesetzt, wenn Sie qualitativ hochwertige Versorgung und die richtige Größe der Aquarien für Fische, die Sie wollen, zu kaufen. Damit wird die Wartung geht viel glatter. Hier ist, wie Sie Ihr Meerwasseraquarium zu halten:

  1. Prüfen Sie jeden Tag jeden Fisch. Verbringen Sie ein paar Minuten sucht bei jedem Fisch. Machen Sie sich mit ihrem Verhalten und Aussehen, so dass Sie bemerken sofort, wenn man krank aussieht.
  2. Halten Sie Ihre Fische richtig eingezogen. Für Salzwasserfische, einmal füttern sie alle zwei oder drei Tage ist in der Regel ausreichend. Achten Sie immer darauf, dass Sie die richtige Fütterung Diät für die Fischarten halten Sie sind. Die meisten Fische haben eine abwechslungsreiche Ernährung.
  3. Halten Sie den Tank voll. Als das Wasser verdunstet, sollten Sie das Wasser, das Chlor war hinzuzufügen. Sie müssen auch ein wenig "Fußball setzen.
  4. Fügen Jod. Die Menge von Jod ist abhängig von der Größe des Aquariums, aber man muss zweimal pro Woche zu fügen haben.
  5. Reinigen Sie die Wände des Aquariums. Wöchentlich, kratzen Algen von den Wänden Ihres Salzwasser-Aquarium. Viele Süßwasserfische kann teuer sein, und sind auch bekannt sehr sensibel auf ihre Umwelt. Es ist notwendig, um das Aquarium sauber und mit optimalen chemischen Niveau zu halten, wenn Sie Ihr Aquarium genießen und ein gesundes gehen wollen.
  6. Tun Wasserwechsel von Routine. Jede Woche, entfernen Sie etwa zehn oder fünfzehn Prozent der Aquarienwasser. Fügen Sie genug Wasser (sicherstellen, dass es kein Chlor) zu kompensieren. Und "viel besser für die Fische, kleine Mengen von Wasser und nicht jede Woche ändern, als zu versuchen, um die Hälfte oder mehr ändern. Sie können nur sicher 25 Prozent aus Wasser jederzeit zu ändern. Der Prozess der Wasserwechsel Routine hilft die chemischen Ebenen in Ihrem Aquarium halten davon ab, zu hoch, und hält das chemische Gleichgewicht im Tank. Bei Wasserwechsel, mit einem Siphon zu jeglichen Schmutz im Kies auf dem Boden des Tanks zu entfernen.
  7. Testen Sie das Wasser. Am Tag nach jedem Wasserwechsel, testen Sie den Wasserstand. Sie müssen, um die Ebenen von Chemikalien wie Ammoniak und Calcium zu überprüfen, zusammen mit anderen Chemikalien, wie zB Nitrate und Nitrite. Vergessen Sie auch nicht, um den pH-Wert zu überprüfen. Wenn Sie Ihre Tiere im Salzwassertank haben, werden Sie auch brauchen, um das Kupfer zu testen. Testen Sie die Alkalität jeden Monat. Stellen Sie sicher, dass diese Ebenen innerhalb der Akzeptanzbereiche für Salzwasserbecken. Wenn sie es nicht sind, ist etwas schief gegangen. Sie müssen vielleicht ein Wasserwechsel von Notfall zu tun ist oder fügen Sie eine Chemikalie an das Aquarienwasser Gleichgewicht auf den entsprechenden Ebenen zu bringen. Wenn Wasserstände sind außerhalb zu lange, kann die Fische leiden; Ihre Fische können sterben, wenn das Wasser nicht auf den richtigen Ebenen für sie.

Bei der Pflege ein Salzwasser-Aquarium, kann es nützlich sein, als eine Erinnerung an, wenn Sie bei einer Routinewartung tun müssen, einen Instandhaltungsplan notwendig ist. Salzwasserbecken kann Erfahrung benötigen, um richtig zu pflegen; Wenn Sie daran denken, die Einrichtung einer dieser Tanks, machen Sie Ihre Lese, bevor Sie entscheiden, ob es das Richtige für Sie ist.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha