Wie Sie Ihre Kinder von West-Nil-Virus zu halten

Das West-Nil-Virus, durch infizierte Mücken, die von infizierten Vögeln angesteckt haben kann dazu führen, durchgeführt, dass unsere Kinder sehr krank werden. Während wir nicht wollen, um unsere Kinder zu erschrecken, sollten sie zu verstehen gegeben, dass es wichtig ist, ihre Gesundheit und Sicherheit und sollte in Betracht gezogen werden werden. Bringen Sie Ihren Kindern gesunde Gewohnheiten äußere Sicherheit kann ihnen helfen, lernen, wie das West-Nil-Virus zu vermeiden.

  • Erklären Sie Ihrem Kind, dass Sie versuchen, um sie sicher sind. Sag ihnen, was West-Nil-Virus ist, wie es sich entwickelt, und das kann sie krank machen.
  • West-Nil-Virus wird über den Stich infizierter Mücken übertragen, stellen Sie sicher, dass Ihr Kind beim Spielen im Freien verwendet ein Insektenschutzmittel. Diese Abschreckung Stichen.
  • Bringen Sie Ihren Kindern, sich sicher vor Squash Bugs, die auf ihren Körper landen könnte zu halten.
  • Die Mücken, die das West-Nil-Virus in Tümpeln gezüchtet tragen links um das Haus und Grundstück sitzen. Stellen Sie sicher, dass das gesammelte Wasser wird schnell getrocknet und ließ es nicht zu sitzen, wo Ihre Kinder spielen können.
  • Halten Sie alle angemessen gekleidet Kinder. Bitten Sie sie, ihre Arme und Beine bedeckt so viel wie möglich, wenn im Freien spielen, um sicherzustellen, dass der Aufenthalt sicher vor Bissen zu halten.
  • Stellen Sie sicher, dass es keine Türen oder Fenster geöffnet. Moskitos können das Haus durch eine offene Tür betreten, Fenster oder Bildschirm riss in Ihrem Kinderzimmer.
  • Kinder werden neugierig. Weisen Sie das Kind, einen sicheren Abstand von allen toten Tieren zu halten, vor allem Vögel tot ist. Tote Vögel kann ein Zeichen, das West-Nil-Virus in Ihrem Gebiet vorhanden ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind weiß, Ihnen zu sagen, wenn sie einen sehen, aber nicht berühren!
  • Halten Sie Kinder im Haus am frühen Morgen und frühen Abendstunden, wenn möglich. Dies ist, wenn Mücken am aktivsten sind.
  • Kinder sollten nicht zugelassen werden, auf Bäume zu klettern, und West-Nil-Virus ist in der Gegend. Die Mücken versammeln sich in Bäume den ganzen Tag.
  • Lassen Sie Kinder nicht aus Wasserhähnen trinken, wo Pfützen gesammelt haben. Moskitos können vorhanden sein, auch wenn Sie nicht sehen können, und kann sich als eine Sicherheitslücke in einer kleinen Pfütze sein.
  • Stellen Sie sicher, Ihre Nachbarn wissen, wie West-Nil-Virus zu erkennen in ihren Häusern, auch.
  • Rufen Sie Ihren lokalen Behörden und fragen, ob sie Maßnahmen zur Ihrer Nachbarschaft und Kinder vor dem Virus zu halten. Wenn dem so ist, fragen Sie, was sind diese Maßnahmen, und wenn sie an die entsprechende Stelle.
  • Wenn Sie Kinder in Kindertagesstätten oder öffentlichen Einrichtungen im Laufe des Tages haben, fragen Sie, dass sie auch die Praxis gute Gewohnheiten und Sicherheitsmaßnahmen, um die Ausbreitung des West-Nil-Virus zu verhindern.

Diese Tipps können helfen, Ihre Kinder sicher!

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha