Wie Sie die Symptome von Erkältungen lindern Baby

Umgang mit Babys und Kleinkindern sollte auch mit Blick für die Symptome der Erkältung. Säuglinge und Kinder sind anfälliger für diese Art von Infektionen, weil ihr Immunsystem ist noch unterentwickelt und wird von äußeren Kräften. Es gibt Möglichkeiten, wie Sie die Symptome von Erkältungen Baby durch die folgenden Möglichkeiten zu entlasten:

  1. Ihr Kind kann von kalte Symptome wie verstopfte Nase leiden. Wenn dies der Fall ist, kann man Kochsalzlösung Nasentropfen verwendet werden. Vermitteln einige Tropfen in Abhängigkeit von der Dosierung des Arzneimittels in der dünnen Schleim. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zustimmung der Kinderarzt, auf dem Nasentropfen verwenden, oder es könnte gefährlich für die Gesundheit Ihres Kindes mit der falschen Dosierung oder die falsche Rezept werden müssen. Immer darauf achten, die Sie nicht verwenden die Droge als Erwachsene die Macht eines Drogen für Erwachsene ist nicht geeignet für Kinder oder sensible Kinder.
  2. Ein weiterer Weg, um Ihr Baby verstopfte Nase zu befreien ist es, eine Saug-Glühbirne zu verwenden. Die Glühbirne Saug räumt Schleim dünn, so dass das Baby gut schlafen kann und nicht ihren Schlaf stören. Wenn ein Kind aus einer verstopften Nase leiden, sind die Chancen hoch, dass er nicht in der Lage, wenn auf dem Rücken liegend, um richtig atmen und einfach sein könnte. Achten Sie darauf, vor allen Schleim in der Nase mit Kochsalztropfen erweichen sind für Ihr Kind empfohlen, bevor Sie die Saug-Glühbirne. Verwenden Sie langsam und vorsichtig und setzen nicht die Saugblase tief in die Nasenlöcher des Kindes.
  3. Halten Sie das Zimmer Ihres Kindes sauber und verwenden Sie einen Luftbefeuchter, um die Luft im Raum zu reinigen. Sie können auch Gebrauch machen von natürlichen ätherischen Ölen, um einen Nebel von Wasserdampf in der kalten Luft, wie Eukalyptusöl erstellen. Der Luftbefeuchter kann auch befeuchten die Luft.
  4. Sie können Ihr Kind zu Hause in seinem Atem mit der Zugabe von ein paar Tropfen Eukalyptus ätherisches Öl in einer Pfanne mit heißem Wasser zu helfen und das Eintauchen eines sauberen, feuchten Tuch in die Lösung und reiben Sie es auf die Brust des Kindes. Dies wird Dampf zu erzeugen und Leichtigkeit seine Atmung.
  5. Wenn Ihr Kind Fieber hat, können Sie Paracetamol geben, wie von Ihrem Kinderarzt verordnet. Sie geben nicht die Medizin für Ihr Kind, wenn Sie von Ihrem Arzt Zustimmung. Geben Sie die richtige Dosierung für Ihr Kind. Nicht in irgendeiner Weise geben Sie Ihrem Kind mehr als die auf dem Etikett der Medizin oder Kinderarzt angegeben Dosis. Paracetamol und Ibuprofen sind sicherer für Ihre Kinder, im Gegensatz zu Aspirin.
  6. Achten Sie auf Anzeichen von Austrocknung Ihres Kindes. Wenn Ihr Kind nicht Benetzung seine Windel, als wenn es in einem normalen Zustand ist, kann es ein Zeichen sein, dass es nicht mit Feuchtigkeit versorgt und ist nicht beim Wasserlassen, wie viel, wie es normalerweise der Fall ist. Aufmerksamkeit auf die Farbe des Urins. Wenn Ihr Kind Urin dunkler als sonst Urin kann ein Zeichen von Austrocknung sein. Um Austrocknung zu verhindern, geben Sie Ihrem Kind mehr Flüssigkeit oder Sie können ihn Flüssigkeiten Flüssigkeitszufuhr für Säuglinge und Kinder empfohlen zu geben.

Achten Sie darauf, zu wissen, wann den Arzt rufen. Dies wird in der Regel empfohlen, wenn Ihr Kind nicht essen oder trinken, und wenn es ein sehr hohes Fieber. Ein hohes Fieber in der Regel gibt den Schweregrad der Erkrankung Ihres Kindes. Weitere Anzeichen dafür, dass das Fieber, die medizinische Behandlung sind Erbrechen, Atembeschwerden und Hautausschläge muss begleiten. Achten Sie darauf, Ihr Kind eng die ganze Zeit beobachten.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha