Wie Sie die GPS mit einem Mobiltelefon verbinden

Viele moderne Mobiltelefone kommen mit der Fähigkeit, Anwendungen von Drittanbietern laufen. Zum Beispiel, Symbian Series 60 (3rd und 5th Edition), die von Nokia Symbian-Anwendungen Mutter Sie laufen kann. Symbian Series 40, mittlerweile können Java-Anwendungen, die kleiner und weniger funktionsfähig sind laufen. Andere Plattformen wie Windows Mobile, Android und sogar das iPhone, sie haben ihre eigenen Anwendungen und Software Development Kits.

Eine revolutionäre Anwendung auf Mobiltelefonen ist Google Maps, die in vielen der heutigen Handys aufgenommen wird. Google Maps, zusammen mit anderen Mapping-Anwendungen wie Nokia Ovi Karten, können Sie sich ihren Weg durch Karten und Satellitenaufnahmen der Erde zu navigieren. Einige Telefone sind mit GPS-Empfänger, die ihre Handys, um genau festzustellen, wo sie sind auf der Erde durch Triangulation erlauben.

Nicht alle Handys haben GPS-Empfänger, aber. Andere Telefone schätzen die Position auf der Grundlage der Informationen aus den umliegenden Mobilfunkmasten. Allerdings haben einige Handys wie das Symbian Series 60, können Sie die externe GPS-Geräten über Bluetooth verwenden. Dies kann in Kombination mit einem kompatiblen Anwendung durchgeführt werden, wie Google Maps und einem Bluetooth-fähigen GPS-Empfänger.

  • Finden und kaufen Sie eine Bluetooth-fähigen GPS-Empfänger. Einige bemerkenswerte Beispiele umfassen würde Garmin GPS 10, Haicom Bluetooth Slipper, AVL Bluetooth-Empfänger und Globalsat BE-328. Diese kosten in der Regel zwischen $ 100 und mehr, je nach den Eigenschaften, die Marke und Funktionalität. Einige werden die eingebauten Karten haben. Allerdings, wenn Sie die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität von Google Maps bevorzugen, dann lohnt es sich, das Telefon mit dem GPS-Empfänger verbinden.
  • Aktivieren Sie die Bluetooth-Funk des Telefons. Auf der Nokia Series 60 (wie der E51, E72, E63, und andere Handys), zum Beispiel, kann dies über das Home-Menü, Verbindungen und Bluetooth zugegriffen werden.
  • Siehe Bedienungsanleitung des Geräts, wie Sie GPS für die Paarung zu ermöglichen. Dies beinhaltet in der Regel eine Taste gedrückt halten auf dem GPS-Empfänger. Das Handbuch wird auch die Bluetooth-Pairing-Taste, die ein 4-8 stelligen Zugangscode, den Sie auf Ihrem Mobiltelefon eingeben ist.
  • Auf Ihrem Telefon, öffnen Sie die Registerkarte Gekoppelte Geräte. Klicken Sie auf Optionen, und klicken Sie dann auf Neues gekoppeltes Gerät. Wenn Bluetooth derzeit abgeschaltet ist, werden Sie gefragt, ob Sie auf Bluetooth aktivieren möchten.
  • Klicken Sie auf "Ja". Das Telefon wird nun nach Geräten. Wählen Sie die eins, die der GPS-Empfänger. Eine Verbindung zu diesem Gerät.
  • Sie werden gebeten, die Kopplungsschlüssel einzugeben. Geben Sie die Nummer in der Bedienungsanleitung gefunden. Wenn Sie den Schlüssel nicht finden können, können Sie auch versuchen, die Paarung Tasten standardmäßig zu den üblichen 0000 oder 1234.
  • Sobald das Pairing erfolgreich ist, können Sie bereits das GPS-Gerät mit Ihrem Handy.
  • Jetzt müssen Sie auf Ihr GPS-Gerät mit einem kompatiblen Anwendung. Wir verwenden Google Maps in diesem Fall. Öffnen Sie den Ordner Installationen, und führen Sie Google Maps.
  • Schalten Sie die Verwendung von GPS. Klicken Sie auf Optionen, dann auf Einstellungen.
  • Wählen Sie den Eintrag "Mit GPS." Dann schließen Sie das Fenster Einstellungen.
  • Das Telefon wird jetzt für Ihr GPS-Gerät über Bluetooth gepaart suchen.


Unter Verwendung einer GPS-Vorrichtung an der Seite einer Kartenanwendung kann unter vielen Umständen nützlich sein. Sie können es während der Reise (nicht Auto fahren und nutzen Sie Ihr Handy nicht, obwohl) zu verwenden.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha