Wie schwer Wasser zu entfernen

Die lokale Wasserversorgung kann Frischwasser oder hart und jeder hat sein eigenen Punkt der "schlechten"gut" und. Hartes Wasser hat einen höheren Anteil an Mineralstoffen wie Magnesium, Kalzium, Sulfate, Karbonate, etc. Während hartes Wasser zum Trinken oder die Gartenbewässerung, da der Mineralstoffgehalt zu empfehlen, ist nicht so gut, wenn man es für den Einsatz Putzen, Waschen oder Baden. Hartwasser für diese Zwecke verwenden, können Sie entfernen oder den Faktor der "Härte" zu reduzieren, und es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. In der Regel ist es notwendig, verschiedene Arten von Wasserenthärter verwenden, ganz nach Ihren Bedürfnissen und der Art von hartem Wasser erhalten.

Schritt 1

Chemische Weichmacher. Chemische Verbindungen, wie Borax oder Soda (Natriumcarbonat) werden empfohlen, um hartes Wasser weich zu machen. Andere Chemikalien, die verwendet werden können, sind Phosphatverbindungen. Das erste Gemisch und die Form und unlöslichen weißen Niederschlag mit den Ionen von Calcium und Magnesium in Gegenwart der Wasser natürlich. Sie können dann auswählen, und diese Niederschläge, bevor Sie das Wasser zu entfernen. Der Nachteil ist, dass der Alkaligehalt des Wassers wird erhöht, wenn die Soda oder Borax verwendet, die schädlich für die Haut oder Ihre Reinigungs Oberflächen und Geräte sein kann. Auf der anderen Seite, Phosphate einfach neutralisieren freie Ionen und stellen keine Niederschläge, und die Alkalität bleibt ebenfalls unverändert.

Schritt 2

Systeme der Ionenaustausch. Diese mechanischen Systeme, die Ihre Wasserversorgung angeschlossen werden kann. Diese werden auf die Entfernung von Calcium-und Magnesiumionen in hartem Wasser frei zu arbeiten und es ist sicher für jeden Einsatz. Diese sind auch bevorzugt, chemische Befestigungselemente zu verwenden, da das Verfahren automatisch, sobald das System eingeschaltet wird, wenn Sie vielleicht ein wenig 'für Wartung und periodische Austausch, um den Betrieb des Systems zu halten brauchen.

Ionenaustausch-Systeme arbeiten auf folgende Weise:

  • Das Wasser aus dem Netz durchläuft einen Behälter mit Kunststoffkügelchen oder Harz Silber, mit großen Mengen an Natrium beschichtet gefüllt.
  • Die freien Calcium und Magnesiumionen durch den Kügelchen eingefangen, da das Wasser geht durch sie hindurch und frei Natrium im Wasser gelöst.
  • Die Perlen gesättigt mit Calcium und Magnesium für einen Zeitraum von Zeit und müssen durch frische oder Perlen mit einer starken Salzlösung ersetzt werden, um abzuwaschen Calcium und Magnesium.

Die Kehrseite der Ionenaustausch-Systeme ist es, die Menge an Natrium, die in die Wasserversorgung geht und ist nicht für Menschen mit Herz-Kreislauf oder anderen gesundheitlichen Problemen empfohlen erhöhen. Zu viel Natrium ist nicht gut für normale, gesunde Menschen. Die Lösung hierfür könnte sein, die zum Kochen und Trinken Bypass im Ionenaustauschverfahren verwendet Wasser haben.

Schritt 3

Zugabe von Wasser Filter. Ein weiteres Verfahren für die Behandlung von hartem Wasser ist es, Wasserfilter zu installieren, die entweder direkt an den Wasserhähnen oder des Hydrauliksystems. Mehrere Arten von Filtern arbeiten anders auf den Calcium-und Magnesium-Ionen neutralisieren freie und auch dazu beitragen entfernt Bakterien und anderen giftigen Stoffen aus dem Trinkwasser zu halten.


Es ist sinnvoll, nur die harte Wasser, das zum Reinigen und Waschen verwendet werden zu behandeln. Hartes Wasser hat in der Regel schädliche Auswirkungen, wenn in Trinken oder Kochen oder auch Gartengießen verwendet wird. Während Frischwasser ist für Einschäumen und Reinigung ist nicht zum Trinken oder Kochen zu empfehlen, so haben Sie eine Versorgung mit hartem Wasser in Ihrem Hause kann nicht wirklich eine schlechte Sache sein.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha