Wie Schrittzähler verwenden, um Fortschritte zu messen Wandern

Schrittzähler sind kleine Geräte, die Sie mit sich führen, um die Anzahl der Schritte, die Sie messen. Sie tragen es den ganzen Tag, oder nur, wenn absichtlich für Bewegung gehen. Sie können Ihnen helfen Ziele zu setzen und zu bestimmen, wie viel Sie gegangen sind. Ein Schrittzähler kann für ein paar Dollar gefunden werden, und diese Geräte sind von unschätzbarem Wert, wenn Sie für die Übung zu Fuß zu planen. Hier ist, wie Schrittzähler verwenden, um die Fortschritte zu Fuß messen:

  1. Holen Sie sich einen Schrittzähler. Der erste Schritt bei der Verwendung eines Schrittzähler ist, einen zu kaufen. Sie reichen von einfachen bis zu komplexen, und wie alle anderen Geräte, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten auf dem heutigen Markt. Zu verfolgen, wie viele Schritte Sie nehmen zu halten, ist alles was Sie brauchen die einfachste Schrittzähler. Schrittzähler sind einfach zu bedienen; bringen Sie einfach an Ihrem Gürtel oder einem ähnlichen Bereich, und der Schrittzähler zeichnet die Anzahl der Schritte auf der Grundlage der Bewegung des Körpers.
  2. Ermitteln Sie, wie viel Sie normal gehen. Sie können es für einen ganzen Tag zu tragen, um zu sehen, wie viel Sie zu Fuß, oder wenn Sie einen Satz Routine des Gehens für die Übung haben, messen Sie, wie viele Schritte Sie in einem typischen Sitzung des Gehens zu nehmen. Ein Schrittzähler misst die Anzahl von Schritten; Die meisten Menschen nehmen etwa 2.000 Schritte pro Meile, obwohl dies hängt von Ihrem Tempo. Wenn Sie eine Nummer für den nächsten bestimmen möchten, gehen Sie zu einem Titel und den Schrittzähler verwenden, wenn Sie eine Meile zu gehen. Die Anzahl von Schritten ist die Anzahl pro Meile, wenn unter Berücksichtigung der Schrittlänge.
  3. Entscheiden Sie, wie viel Sie zu Fuß gehen. Die meisten Experten sagen, dass 10.000 Schritte pro Tag ist ein gutes Ziel, gesund zu bleiben. Viele Menschen sind viel mehr sesshaft als diese, vor allem, wenn sie in einem Büro oder einem anderen Ort zu arbeiten, wo das Gehen ist nicht ein großer Teil ihrer täglichen Routine. In der Tat, viele Menschen nur zu Fuß etwa 3.000 Schritte am Tag. Denken Sie daran, dass dies auch alle Aktivitäten zu wecken, zu Bett zu gehen; ein gutes Ziel beim Gehen für die Ausübung ist etwa 3000 Schritte, die etwa eine Stunde dauern, und decken eine und eine halbe Meile sollte.
  4. Setzen Sie sich Ziele. Planen Sie, die Menge nicht mehr als zehn Prozent pro Woche zu Fuß zu erhöhen, obwohl Sie in der Lage, mehr zu erhöhen, wenn Sie gerade erst anfangen ein Walking-Programm sein, aber sie sind relativ fit. Durch die Zerlegung in Einzelschritte, werden Sie in der Lage sein, um die Menge der Zeit langsam zu erhöhen. Arbeiten Sie sich bis zu 500 Schritte oder so, aber nicht entmutigen, wenn Sie Ihr Ziel nicht erfüllen kann, und passen Sie Ihre Ziele nach Bedarf.
  5. Verfolgen Sie Ihren Fortschritt. Denken Sie immer daran, Ihre Schrittzähler tragen, oder wenn Sie zu Fuß oder mit den ganzen Tag gehen, abhängig von Ihren Zielen. Versuchen Sie, Ihre Ziele zu schlagen ein bisschen "jedes Mal. Selbst wenn Sie nur ein wenig ", vielleicht 1000 Schritten, die eine halbe Meile ist zu Fuß. Zerlegung in Einzelschritte kann eine gute Möglichkeit, motiviert zu bleiben, egal, Ihr Fitness-Level zu sein.

Schrittzähler sind eine gute Motivationshilfe, wenn Sie gerade erst anfangen einen Rundgang zu Fuß oder haben wurde für die Übung für eine recht lange Zeit.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha