Wie mit dem Rauchen aufzuhören


Wir alle wissen, dass Rauchen schlecht für Sie. Die Liste der Probleme, die Strecken führt weiter und weiter und umfasst alles von Lungenkrebs zu Emphysem, um Falten. Aber was tun Sie, wenn Sie wirklich mit dem Rauchen aufhören wollen? Auch wenn es schwierig ist es möglich, das Rauchen mit der Hilfe und Unterstützung von Familie, Freunden und der medizinischen Gemeinschaft zu verlassen, im Besonderen.

Schritt 1

Entscheiden Sie mit dem Rauchen aufhören wollen., um mit dem Rauchen aufzuhören, haben Sie zu sein, was Sie stoppen möchten. Selbst wenn alle um Sie herum möchte, dass Sie mit dem Rauchen aufzuhören - Ihre Familie, Ihre Freunde, Ihre Arbeitskollegen - die Wahl liegt bei Ihnen und funktioniert nur, wenn Sie sich entscheiden, dass Sie bereit sind, um zu beenden.

Schritt 2

Liste der Gründe mit dem Rauchen aufzuhören. Liste der Gründe - insbesondere - mit dem Rauchen aufhören kann Ihrer Entscheidung helfen. Wiederholen Sie die Gründe, sich jeden Tag. Schreiben Sie sie auf Haftnotizen und legen Sie sie in Ihrem Haus, wo Sie sie sehen können.

Schritt 3

Berechnen Sie, wie viel Geld Sie sparen, wenn Sie mit dem Rauchen aufzuhören. Finde heraus, wie viel Geld Sie pro Woche, Monat und Jahr zu sparen, und dann entscheiden, wo man das Geld direkt, wenn Sie mit dem Rauchen aufzuhören. Versuchen Sie, von etwas, das Sie immer für ein bisschen "oder eine besondere Aktivität mit einem Freund oder Familienmitglied haben wollte denken.

Schritt 4

Legen Sie ein Datum, mit dem Rauchen aufzuhören. Legen Sie ein Datum und dabei zu bleiben. Vielleicht kann es Ihr Geburtstag oder Jubiläum, oder eine besondere Urlaub. Denken Sie über das Rauchen als ein Geschenk an sich selbst in diesem besonderen Anlass. Dies wird auch jedes Jahr feiern die rauchfreien Tag.

Stufe 5

Achten Sie auf sich körperlich. Da es wahrscheinlich, um die Entzugserscheinungen zu erleben, ist es wichtig, die beste Pflege von sich selbst möglich zu nehmen. Trinken Sie viel Wasser statt Limo oder Alkohol, Arbeit, arbeiten nicht zu viele Stunden und viel Schlaf bekommen.

Schritt 6

Fügen Sie den Abzug. Erkenne, dass, wenn Sie aufhören zu rauchen, werden Sie durch Entzug zu gehen. Ihr Körper ist mit der Nikotinsucht verfallen und werden nicht leicht zu gehen lassen. Jedoch sind die Entzugssymptome temporären und dem schlechtesten über innerhalb einer Woche. Seien Sie bereit für die Reizbarkeit, Müdigkeit und andere unangenehme Symptome, aber immer wieder selbst sagen. "Das wird passieren"

Schritt 7

Seien Sie sich bewusst von Triggern. Die meisten Rückfälle treten in den ersten drei Monaten, nachdem jemand das Rauchen beendet. Oft sind diese passieren, wenn etwas passiert, stressig, oder Ex-Raucher wird wütend, traurig oder sonst aufgeregt. Erinnern Sie sich, dass es einfacher werden, wie Sie auf zu gehen.

Schritt 8

Tragen Sie Hilfe. Wenn Sie bereit sind, mit dem Rauchen aufzuhören, werden Sie reizbar und nicht sehr Spaß zusammen zu sein, aber Sie müssen immer noch Menschen, die Sie unterstützen werden! Sprechen Sie mit Familie und Freunden und erklären, dass Sie gehen, um mit dem Rauchen aufzuhören, um für jede Reizbarkeit oder Müdigkeit, die auftreten können, vorbereiten. Bitten Sie sie, bereit, mit Ihnen zu sprechen oder einen Spaziergang mit ihr, wenn sie den Drang zu rauchen fühlt sich zu sein. Wenn Sie nicht genug Unterstützung haben, sich einer Selbsthilfegruppe, die sich leicht durch Online-Suche gefunden werden können. Besser noch, jemanden finden, der Sie wissen, die bereit sind, mit dem Rauchen aufzuhören ist mit Ihnen.

Schritt 9

Beenden Sie das Rauchen eines Tages zu einer Zeit. Wenn Sie glauben, das ganze Leben, und dass Sie nie wieder eine Zigarette an, werden Sie wahrscheinlich so überwältigt, dass Sie nach einer Zigarette sofort zu erreichen. Stattdessen sagen Sie sich, dass Sie sich mit dem Rauchen erst heute beenden. Wenn Sie benötigen, nehmen Sie eine Stunde zu einem Zeitpunkt.


Erkenne, dass Rückfälle vorkommen, zu den besten der Menschen. Wenn Sie mit dem Rauchen aufgehört und wieder rückfällig wurden. Die Mehrheit der Ex-Raucher haben ein paar Versuche zu beenden, und es ist keine Schande, in diesem. Nur immer wieder versuchen, bis Sie in der Lage, mit dem Rauchen ganz aufzuhören sind.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha