Wie Menstruations Migräne

Menstruations Migräne werden durch hormonelle Veränderungen, die während der Menstruation auftreten ausgelöst. Schwangere Frauen und die, in den Wechseljahren leiden unter Menstruationsmigräne. Für einige Frauen ist menstruelle Migräne so schwächenden, dass sie ihren täglichen Lebensstil betrifft. Glücklicherweise ist Migräne-induzierten Menstruationszyklus leicht zu behandeln. Hier sind einige Tipps.

  • Nehmen Sie nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs). NSAIDs, wie Ibuprofen und Aspirin, sind wirksam bei der Linderung der menstruelle Migräne. Dies sind over-the-counter erhältlich und können Tage vor und bis zum letzten Tag der Regelblutung eingenommen werden. Und "besser, nicht zu warten, bis die Kopfschmerzen vor der Einnahme von NSAIDs auftreten, insbesondere, wenn Ihr passieren ganz regelmäßig.
  • Nehmen Sie verschriebene Medikamente wie von Ihrem Arzt. Verschriebenen Medikamente sind Beta-Blocker und Kalziumantagonisten. Wenn Ihr Arzt verschreibt ein Medikament ist, lesen Sie religiös folgen seinen Anweisungen, insbesondere die für die Dosierung und Dosisintervalle. Denken Sie daran, dass die Erhöhung der Dosis auf eigene Faust und überspringen eine geplante Beitrag kann nicht effizient Ihre menstruelle Migräne zu behandeln. Wenn das Medikament, nicht das gewünschte Ergebnis nicht zu machen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt sofort, so dass Sie Änderungen sofort in sein Rezept und Anleitung zu machen.
  • Verfolgen Sie den Auslöser. Menstruationsmigräne wird meist durch externe Faktoren ausgelöst. Die häufigsten Auslöser von Migräne sind Schokolade, Alkohol und Fleisch. Sharp Lichter und Klänge können auch Migräne auslösen. Das Beste, was zu tun ist, um den Auslöser ein paar Tage vor der Regelblutung zu vermeiden. Wenn Sie nicht wissen, den Auslöser, bestimmen die Speisen und Getränke, die Sie übernommen und die Aktivitäten, die Sie vor Ihrer Zeit getan hat. Vermeiden Sie sie in der nächsten Periode. Wenn Sie nicht Menstruations Migräne auftreten, sind am ehesten Trigger.
  • Die Einnahme der Antibabypille. Einige Hormone in Antibabypillen gefunden werden menstruelle Migräne verursachen. Daher wird empfohlen, die Einnahme der Pille vor der Menstruation zu stoppen. Verwenden Patch mit Östrogen jedoch, dass das gleiche Ergebnis wie die Pillen ohne eine menstruelle Migräne.
  • Versuchen Sie natürliche Behandlungen. Die Medikamente haben sich als wirksam bei der Behandlung menstrueller Migräne bewährt, aber wenn man zu gehen Grün wollen, können Sie die natürliche Behandlungen anpassen. Rosmarin, beispielsweise als Inhalator verwendet. Eine Tasse Rosmarin Blumen sollten mit abgekochtem Wasser vermischt werden. Der Dampf kann Migräne Linderung bringen. Eine weitere Behandlungsmöglichkeit ist natürlich reine Traubensaft. Zwei Gläser vor kurzem konzentrierten Extrakt aus Traubensaft ist ausreichend, um die menstruelle Migräne abzubrechen. Rüben-Saft jeden Morgen und jeden Abend ist es funktioniert auch als eine natürliche Behandlung der Migräne.
  • Betrachten Sie alternative Behandlungen. Zusätzlich zu den natürlichen Behandlungen, können Sie auch versuchen, alternative Behandlungsmethoden wie Yoga und Akupunktur. Beide passen die traditionellen Prinzipien und alten Methoden der Behandlung und für die Behandlung von Menstruationsmigräne.

besuchen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Ihre Kopfschmerzen ist so schwerwiegend. Er kann Medikamente, um Ihre Migräne wirksam behandeln zu geben. Fragen Sie Ihren Arzt, und auch, wenn Sie erwägen, einige Behandlungsmöglichkeiten. Dies ist so, dass er Sie über die möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit Behandlungsmöglichkeiten auf die Gesundheit und den Zustand beraten haben.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha