, Wie man mit jemandem reden, die depressiv ist

Depression ist eine psychische Zustand, der eine individuelle Gefühl hoffnungslos, hilflos und ohne Ziel verlassen. Und "mehr als nur mit den Blues oder traurig. Wenn jemand kennen Sie den Umgang mit Depressionen, können Sie mit einem Gefühl der Hilflosigkeit, wie sich ihm zu nähern gelassen werden. Wenn eine Person depressiv ist, ist es jedoch wichtig, dass Sie erreichen, und zu versuchen, zu sprechen und ihm zu helfen, damit er Hilfe für sich selbst zu suchen.

  • Ich behaupte nicht, es ist nichts falsch. Das Schlimmste, was Sie tun können, wenn jemand Sie wissen, depressiv ist, ist zu behaupten, dass es kein Problem gibt. Ignorieren das Problem wird nicht verschwinden. Wenn Sie mit der Person sprechen, können Sie fragen, was ist los und ließ ihn wissen, dass Sie für ihn da sollte der Notwendigkeit nichts. Sie lassen die depressive Person wissen, dass Sie werden feststellen, es gibt einige beunruhigende Veränderungen und kümmert sich um ihn.
  • Ergreifen Sie die Initiative. Sie möchten jemanden, der depressiv ist, zu erreichen. Warten Sie nicht auf die andere Person, die Initiative mit Ihnen zu sprechen oder Hilfe zu nehmen. In vielen Fällen müssen Sie die Person zu konfrontieren und ihn wissen lassen, dass es etwas falsch. Geben Sie ihm die Telefonnummer von einem Berater oder sagen Ihnen, wo Sie gehen können, um Hilfe zu suchen. Sie können auch anbieten, dort zu fahren.
  • Nehmen Sie die Person. Wenn Sie jemanden, der depressiv ist, kennen, können Sie ein Freund zu sein, mit ihm nehmen. Gehen Sie nach draußen und etwas Sonne. Viele depressive Menschen wählen, um in Isolation in der eigenen Wohnung zu verstecken, weiter macht alles noch schlimmer. Es kann so einfach wie die Person zum Mittagessen oder für einen Spaziergang zusammen zu sein. Manchmal kann einfach die Landschaft genug, um zu helfen, eine Person wieder zu beleben und ihm helfen, aus seiner Erstarrung zu bekommen. Eine große Aktivität, die Sie zusammen betreiben ist Übung. Übung kann helfen, Depressionen, weil es Endorphine im Körper.
  • Sei geduldig. Es kann frustrierend sein, mit jemandem, der depressiv ist, besonders wenn es in der Ablehnung umzugehen ist. Doch ganz abgesehen von Ihrer Wut und Frustration und denken Sie daran, dass dies nicht über Sie. Vielmehr ist es zu Ihrem Freund oder geliebten Bedarf zu helfen. Seien Sie geduldig und höre ihm zu, wenn er euch sagt, seine Gefühle und beschließt, mit Ihnen zu teilen, was falsch ist.
  • Bieten Anregungen, was kann getan werden, um mit Depressionen umzugehen. Wenn Ihr Freund ist klinisch depressiv, müssen professionelle Hilfe zu holen. Geben Sie den Namen und die Anzahl der einem Berater oder Therapeuten. Sie müssen sich vermutlich an einen Pfarrer in Ihrer Gemeinde zu sprechen. Denken Sie daran, Ihr Freund den Wert seines Lebens und all die anderen guten Dinge, die gehen für ihn.


Hören Sie auf Ihren Freund, dass Sie depressiv sind und sich die Zeit nehmen, um ihm zu helfen. Verwenden Sie Körperkontakt ihnen wissen Sie sich interessieren zu lassen. Es mag nicht immer einfach sein, aber Sie haben die Verantwortung, für das Wohl des Freundes zu sehen.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha