Wie man hausgemachte Wein zu machen


Viele Menschen wissen nicht, wie einfach es ist, hausgemachten Wein. Diese lohnende Erfahrung mit gemeinsamen Haushaltsgeräte, und die Ergebnisse sind sehr lecker.

Schritt 1

Zutaten und liefert:

  • 1 Liter Frucht, jede Art
  • 1 Päckchen Hefe aktiv (nicht Bäcker Hefe-Kauf in einem Fachgeschäft)
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Gallone Wasser
  • Stampfer
  • Feinmaschiges Sieb oder Gaze
  • 1 Gallone Glas mit fest schließenden Deckel
  • Auflauf

Schritt 2

Drücken Sie die Früchte. Zuerst quetschen Sie das Obst mit einem Kartoffelstampfer oder einem Löffel. Selbstverständlich sind die traditionellen Weine aus Trauben; Sie mit verschiedenen Arten von Früchten oder Fruchtkombinationen experimentieren. Wenn Sie mit Trauben, entfernen Sie die Trauben von den Stielen und dann zerkleinern. Dann belasten den Saft. Schließlich übertragen Sie den Saft in ein sauberes 1 Gallone Krug oder einem anderen Gallonen-Behälter mit einem dicht schließenden Deckel.

Schritt 3

Mischen Zucker. 1 Tasse Wasser. Mix 2 Tassen Zucker in warmem Wasser, und stellen Sie sicher, dass der Zucker vollständig auflöst. Lassen Sie es sich, bis es bei Raumtemperatur ist, und dann gießen Sie das Zuckerwasser in die Schüssel mit der Frucht.

Schritt 4

Mischen Sie die Hefe. in 2 Tassen heißem Wasser (nicht kochendem) Wasser, schmelzen ein Paket aktiver Hefe. Verwenden Sie nicht die Art, die Sie bei der Back Abschnitt Ihrer Lebensmittelgeschäft bekommen; besuchen Sie ein Fachgeschäft Wein Hefe. Die Hefe-Mischung kann, wie Sie zu schäumen. Dann gießen Sie sie in die Schüssel mit dem Zucker, Wasser und Obst.

Stufe 5

Füllen Sie die Mischung. Nun beenden Sie die Mischung aus Wein unter Zusatz von etwa 13 Tassen Wasser, bis der Krug ist fast voll.

Schritt 6

Lassen Sie die Mischung sitzen. Drehen Sie nun den Deckel auf und lassen Sie es in einem kühlen, dunklen Ort sitzen für 2 oder 3 Wochen. Während dieser Zeit wird die Mischung zu fermentieren. Die Hefe wird der Zucker in Alkohol verwandeln. Der zeitraubende Prozess der Herstellung des Hausweines wartet nur darauf, zu gären.

Schritt 7

Der Stamm der Wein. Am Ende der Gärung, Wein filtern die durch Gaze oder Sieb, um zu erhalten eine Soft-texturiert.

Schritt 8

Viel Spaß! Cool vor dem Servieren. Die besten Ergebnisse erzielen, speichern Sie das fertige Produkt für ein paar Wochen, um es auf das Alter zu ermöglichen und entwickeln einen volleren Geschmack. Sie können es in der Kunststoffkanne halten, Flaschen in einer Flasche aus Glas oder Kunststoff.


Sie brauchen nicht einen Keller zu leckeren hausgemachten Wein. Der Wein ist zu einem beliebten Hobby, und es ist sehr lohnend. Wenn Sie große Mengen machen möchten, ist es möglich, in Anlagen zu investieren, um Wein in Mengen von mehr als 1 Gallone zu machen. Sie sollten die lokalen Beschränkungen für die Herstellung von Alkohol, bevor Sie beginnen, hausgemachten Wein zu prüfen, auch wenn ein paar Orte beschränken.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha