Wie man gesunde Getreide wählen

Aufgrund der Beliebtheit der tobenden Diäten wie die Atkins und South Beach Diät, werden die Körner wie Taschen von Kohlenhydraten, die zu Gewichtszunahme führen angepriesen. Nicht alle Getreide sind aber schlecht für Sie. Wenn Sie die Körner in Ihrem Brot, Nudeln oder andere Speisen genießen wollen, sind hier vor, um gesunde Körner zu wählen.

Die einzelnen Teile des Korns. Start, indem Sie einige der Forschung auf eigene Faust. Der Grund, warum einige Körner nicht gesund ist, dass nicht alle Teile des Korns während der Lebensmittelverarbeitung erhalten. Üblicherweise sind solche, die reich an Vitaminen, Mineralien und Nährstoffen sind die Teile des Korns, die entfernt werden. Die einzelnen Teile des Korns, so dass Sie wissen, welche Teile nützlich und gesund für den Körper sind. Im allgemeinen wird die Kleie und Keime sind die wichtigsten Teile des Korns. Der Fasergehalt ist vor allem in der Kleie und Fasern ist gut für die Reinigung des Körpers. Der Keim ist reich an verschiedenen Vitaminen. Das Endosperm ist zwischen der Kleie und dem Keim, und verfügt über einige seiner Vitamine.

Lesen Sie die Etiketten. Nun, da Sie die Teile der Körner wissen, ist das Wichtigste für Sie im Supermarkt zu finden. Die Körner, die für die Suche sind, sind diejenigen, die mit der Bezeichnung "Vollkorn" zu kommen. Nur Produkte, Körner enthalten die Kleie, die Mehlkörpers und der Keim, die Ihnen die maximale Menge an Ballaststoffen und Nährstoffen pro Portion. Seien Sie vorsichtig bei Lebensmitteln, die mit Etiketten wie Otter Korn gekennzeichnet sind, da die Körner Nutria sind nicht wirklich ganze Zahlen Lebensmittel von Weizen und sind nur Marketing-Gimmicks, die gemacht werden, um Körner zu imitieren.

Komplexe Kohlenhydrate. Geben Sie für Körner, die komplexe Kohlenhydrate, die einige der besten Kraftstoff können Sie Ihren Körper sind und dass Sie den ganzen Tag mit Energie versorgt fühlen, im Gegensatz zu raffinierten Kohlenhydraten und verarbeitet werden können, zu verwenden. Komplexe Kohlenhydrate sind meist aus Vollkornprodukte wie Hafer und Gerste, Kleie und braun oder Wildreis gemacht. Diese haben eine Menge von Nährstoffen, im Gegensatz zu raffinierten Körnern, die bis zu dem Punkt, wo die meisten Nährstoffe bereits entfernt wurden gereinigt wurden.

Kontrolle von Frische und Sauberkeit. Überprüfen Sie für Frische, indem Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Bohnen von Lieferanten, die große Bestände des Produkts haben zu kaufen. Das Geschäft wird sicher sein, dass Sie etwas frisch zu kaufen. Wenn die Körner, die verkauft werden, sind an der Unterseite des Stapels, können Sie darauf wetten, dass diese Körner sind alt und warten nur darauf, für die neue Charge von Bohnen. Stellen Sie sicher, auch Getreide von Einzelhändlern, die eng abgedeckten Behältern halten von Getreide, vorzugsweise mit luftdichten Dichtungen zu kaufen. Die luftdichte Dichtungen halten nicht nur Insekten, aber es hält auch die Bohnen frisch.

Nur weil es keine Kohlenhydrate bedeutet nicht, es ist schlecht, so lange, wie Sie Ihre Kohlenhydrate aus Vollkorn gesund. Durch diese Schritte sollte die Suche nach diesen Nährstoffen Körner einfach sein.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha