Wie man einen Windgenerator für ein Haus verbinden

Im Gegensatz zu anderen Energiequellen, die Treibhausgase emittieren, ist die Windenergie eine der sichersten und wirtschaftlich in Bezug auf die verwendete Technologie zu betreiben. Es funktioniert einfach durch Umwandlung der kinetischen Energie in der Luft in mechanische Energie, die Ihr Haus oder Ihr gesamtes Unternehmen mit Strom versorgen. Investieren Sie in einen Windgenerator zu Hause ist nicht ein Witz, mit seinem Preis von $ 2.000 bis $ 23.000 bis zu abhängig von der Größe des Generators. Also, zu wissen, wie man richtig zu Hause zu installieren, ist ein Muss, um effektive Rendite zu gewährleisten.

Vor dem Kauf das Kit Windgenerator, müssen Sie genau auf bestimmte Bedingungen in Ihrer Region zahlen:

  • Es gibt Wrap Blöcke in einem engen Rahmen, wie hohe Gebäude, Wände, etc.?
  • Ihre Gemeinde kann Windkraftanlagen?
  • Sie haben genügend Windstärke, da die meisten Windkraftanlagen nutzen mindestens 10 MPH zu genügend Strom zu produzieren?

Wenn Sie ja auf all diese Fragen, dann ist es am besten, um die Installation der Windkraftanlage zu beginnen. Wenn Sie einen Bausatz Windgenerator gekauft, dann sollte die Arbeit ein Stück Kuchen sein. Das heißt, wenn Sie folgen Sie den Anweisungen auf der Bedienungsanleitung sorgfältig, natürlich. Aber es gibt einige Produkthandbücher, die anstelle der Klärung Dinge, weitere Verwirrung sie beim Lesen. Angenommen, Sie alle notwendigen Komponenten für Ihre erste Windkraftanlage, darunter vor allem haben:

  • Turbinenschaufeln
  • Edelstahlrohre für den Körper und Schwanz
  • Hohe DC, niedriger Motordreh pro Minute
  • Ein Hub, um die Klingen und der Motor zu verbinden
  • Ein Turm von 30 bis 50 Fuß. Dies kann nur sein, Ihre Fernsehturm wird nicht verwendet, oder Sie können sogar kaufen ein.
  • Batterie
  • Generator-Diode

Nach der Montage der wesentlichen Teile der Windkraftanlage, finden Sie einen perfekten Ort für die Batterien ist der nächste Schritt. Stellen Sie sicher, dass der Bereich ist sehr zugänglich, trockenen, gut belüfteten und hitzebeständig. Schließen Sie einfach das Kabel von der Batterie an den Windgenerator und Wechselrichter an die Batterie angeschlossen werden, müssen, um Ihre Steckdosen im Haus angeschlossen werden. Um die richtige Energiefluss zu gewährleisten, wird die Diode hilft, die Richtung des Stromes und das Messgerät Wand mit der eingebauten Batterie können Sie sehen, wenn die Batterien auch Lade überwachen. Wir sind jetzt verpflichtet, Tausende von Dollar in die Stromrechnung sparen.

Aufgrund von Schwankungen in der Stärke des Windes wird es Tage, an denen Sie Ihre gespeicherten Windenergie nicht ausreichen, um bestimmte Anwendungen im Haushalt durchführen zu können. Eine Alternative zu dieser Situation ist es, eine Backup-Stromquelle zu installieren, wie ein Dieselgenerator, wenn der Netzstromleitungen sind nicht verfügbar in Ihrer Nähe. Nutzung von Solarenergie ist auch eine gute Sicherung, wenn Sie gehen, um selbsttragend sein werden. Auch wenn es eine viel größere Anfangsinvestition beinhaltet, kann Solarstrom-Generatoren helfen Ihnen bei der Optimierung Ihrer Energiebedarf.

Denken Sie daran, dass, wenn Sie mit Ihrem Windgenerator arbeiten, ist es immer eine gute Idee, um die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten. So harmlos, wie es scheinen mag, sind Sie immer noch mit einer erheblichen Menge an Strom, die große Gefahr darstellen.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha