Wie man einen Hund wählen

Bevor Sie einen Hund wählen, stellen Sie sich folgende Fragen:

  1. Was ist Ihr Budget? Können Sie den Kaufpreis (oder Annahme gegen Gebühr), Rechnungen der jährlichen Unterstützung, wie Nahrung, tierärztliche Versorgung, Spielzeug, Pflege und die Kosten leisten?
  2. Wenn Sie Ihr Haus zu mieten, ist der Mietvertrag nicht erlauben, Haustiere? Wenn ja, gibt es eine Beschränkung der Größe und wie viele?
  3. Haben Sie ein Hochenergie-Hund oder einen kleinen Hund suchen? Wollen Sie Ihren Hund Camping jedes Wochenende, oder Sie erwarten, dass es ein Indoor-Hund oder eine Wohnung sein?
  4. Haben Sie in einem umzäunten Hof, oder Sie, um Ihren Hund zu Fuß jedesmal, wenn er muss sich selbst entlasten zu planen?
  5. Sie haben kleine Kinder, die ein Hundespielzeug Größe verletzen können?
  6. Sind Sie bereit, einen Welpen trainieren oder Sie lieber auf einen erwachsenen Hund, die bereits trainiert wird haben?
  7. Wer kümmert sich Ihren Hund, wenn Sie nicht können?
  8. Sie sind Teil einer bestimmten Rasse?
  9. Sobald Sie diese Fragen gestellt und beantwortet haben, können Sie die Suche nach einem Hund, indem Sie folgende Schritte durch:

    1. Die Forschung der Rassen von Hunden, die Ihren Wünschen entsprechen. Sehen die Dinge wie Rasse Temperament, genetischen gesundheitliche Probleme, und die Notwendigkeit der Übung.
    2. Suchen Sie die lokalen Zuchtvereine, Hunderettungsgruppe, Tierhandlung, eine Suche im Internet, besuchen Sie den örtlichen Tierheim, oder überprüfen Sie die Zeitung Kleinanzeigen.
    3. Anfrage Hunde, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.
    4. Treffen Sie sich mit dem Eigentümer/HF und Tier, vorzugsweise ohne Kinder die erste Zeit.
    5. Wenn der Hund noch ein Welpe, zu bitten, die Hündin (Hündin) zu erfüllen.
    6. Stellen Sie Fragen über den Hund Gesundheit, Impfungen, Rückführungspolitik des Eigentümers, und die allgemeine Geschichte des Hundes mit anderen Tieren.
    7. Fragen Sie, ob der Hund für seine Aggression und Niveau der Ausbildung geprüft.
    8. Verbringen Sie Zeit mit Ihrem Hund, sein Verhalten zu beobachten.
    9. Planen einen Gegenbesuch mit Ihren Kindern. Beobachten Sie das Verhalten des Hundes mit Ihrer Familie.
    10. Fordern Sie die Möglichkeit, den Hund zu Hause für eine Probe besuchen. Seien Sie bereit, kaufen Lebensmittel, Spielzeug, Bettwäsche, Leinen, usw.
    11. Wenn möglich, nehmen Sie Ihren Hund zum Tierarzt für eine Überprüfung vor der Annahme oder Kauf. Andernfalls stellen Sie sicher, der Verkäufer hat ein Rückgaberecht für kranke Tiere.
    12. Im Fall der Zahlung für Ihr neues Haustier, verlangen Sie eine Quittung, eine Kopie des Vertrages der Annahme oder Verkauf, und AKC Papiere, wenn der Hund ist eine Rasse registriert.
    13. Erwarten Sie nicht, Ihren Hund mit Ihnen direkt zu verbinden. Einige Rassen sind unfreundlich, bis Sie, Sie kennen zu lernen.
    14. Sich die Zeit zu überlegen, was Sie wirklich wollen, von einem Hund, können Sie einen ausgezeichneten Unternehmen sowohl von einer Rasse oder ein Welpe Pfund bekommen.

      Quick-Tipps:
      • Seien Sie vorsichtig bei Züchtern, die nicht zulassen, dass Sie den Hund in seiner natürlichen Umgebung zu sehen. Welpen Mühlen werden, um Missbrauch von kranken Tieren, die nicht an ahnungslose Käufer sozialisiert worden sind, bekannt.
      • Kaufen Sie niemals einen Hund für ein Kind ohne elterliche Erlaubnis.
      • Während Senioren können viel Liebe von einem Begleithund wird, sollten Sie den Kauf eines älteren Hund, der eher als ein Welpe, der zu mehr hyper und erfordern mehr Pflege neigt trainiert wird.
      Nützliche Links:
      • Petfinder.com
      • Die Humane Society der Vereinigten Staaten
(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha