Wie man einen Bremssattel montieren

Kann 9, 2016 Admin Automobil 0 7
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Bremssättel sind wichtig für die Fähigkeit Ihres Autos zu stoppen. Sie sind die wichtigsten Teile des Autos Brems so müssen Sie sehr vorsichtig sein bei der Installation oder zu verändern. Sie sparen Zeit und Geld sparen, wenn Sie wissen, wie sie zu ändern. Hier sind Tipps, wie man einen Bremssattel zu montieren.

Ändern Sie Ihre Bremssattel

  • Lösen Sie die Muttern an den Reifen, die Sie auf Ihre Bremssättel beschädigt werden können. Dies ist in jeder Art von Brems Änderung oder Reparatur wichtig.
  • Heben Sie das Auto durch einen Aufzug oder Wagenheber. Stellen Sie sicher, dass das Auto nicht bewegen. Ein Stand von Sicherheit werden Sie in dieser Situation zu helfen.
  • Entfernen Sie die Muttern von Ihrem Reifen. Seien Sie sicher, dass sie einen sicheren Ort, um den Verlust zu verhindern setzen. Stellen Sie den Reifenteil, um den Bremsmechanismus des Autos aus.
  • Stellen Sie eine Auffangwanne unter dem Bremssattel. Dann finden Sie die Hohlschraube oder einfach als Bolzen bekannt. Der Bolzen verbindet den Bremsschlauch am Bremssattel. Lösen Sie die Schraube.
  • Suchen und entfernen Sie die Schrauben, die den Bremssattel auf dem Rad zu verbinden. Ermöglichen die Strömung des Bremsfluids zu der Ablaufwanne. Die ätzende Flüssigkeit dürfen nicht an die nackte Haut oder alle lackierten Oberflächen.
  • Entleeren Bremssattel, die ersetzt werden muss. Festzustellen, ob der Bremssattel ist semi-beladen oder nicht geladen. Wenn dies Ihr halb geladen Bremssattel, dann gibt es keine Notwendigkeit, um herauszufinden, wie man die Befestigungselemente des Originalbremszange entfernen.
  • Abzustreifen die Befestigungselemente des Bremssattels, die ausgetauscht werden muss. Es enthält die Original-Cursor, Schrauben und Gummistiefel Ihrer Bremssattel. Überprüfen Sie die Zahnräder zu gewährleisten, dass sie nicht verbogen, beschädigt, zerrissen und in keiner Weise verrostet.
  • Schmieren Sie alle Montage-Komponenten, die entfernt werden müssen. Set-up aller Komponenten Montage auf dem neuen Bremssattel.

Installieren Sie den Bremssattel geändert

  • Komprimieren Sie Ihre Sattelkolben. Sicherstellen, dass der Kolben vollständig zusammengedrückt. Es muß durch eine spezielle Vorrichtung durch Drehen Bremssattel erfolgen. Der effektivste Weg, um einen Bremssattel zu komprimieren ist, haben ein Autoverkäufer oder Profi-Mechaniker diagnostizieren, weil verschiedener Kaliber haben verschiedene Methoden der vollständig zusammengedrückt.
  • Verändern den Bremssattel an dem Ende des Bremsschlauchs. Lassen Sie lose Verbindung.
  • Stellen neue Bremsbeläge am Bremssattel. Die Bremssattelschrauben sollten, bevor Sie das Rad geschmiert werden. Richten Sie den Bremsschlauch, nachdem Sie Ihren neuen Bremssattel installiert haben, so dass in der Regel sitzt und die Hohlschraube anziehen.
  • Bremsanlage entlüften, um sicherzustellen, dass Ihre Hauptbremszylinder ist voll von Bremsflüssigkeit und ein Stück durchsichtigen Schlauch auf das Entlüftungsventil Ihres Kalibers verbunden. Fragen Sie jemanden, der das Bremspedal nach unten drücken, öffnet das Luftventil auf dem Bremssattel an der Bremsflüssigkeit und andere Verunreinigungen, wie Luftblasen in das Glas zu zwingen, so dass Sie sehen können. Wiederholen Sie den Vorgang, bis keine Luftblasen, die in der Vase erscheinen. Dann fragen Sie jemanden, der das Bremspedal wieder nach unten drücken, so wird das Verfahren vor dem Schließen des Entlüftungsventils wiederholt.
  • Auffüllen der Bremsflüssigkeit.
  • Ersetzen Sie Ihre Reifen und dann die Muttern an den Bergen fest. Dann tun Sie es auf die andere Seite des Autos. Testen Sie die Bremsen, nachdem Sie fertig sind. Fahren Sie Ihr Auto langsam auf die Probe.

Überprüfen Sie die anderen Komponenten Ihrer Pause, während Sie ändern Zange Pause. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bremsbeläge sind wirksam und haben ein Automechaniker erleichtern Ihnen den Rotoren. Wenn Sie unsicher sind Ihre mechanischen Fähigkeiten sind, haben eine professionelle die Arbeit machen, um Risiken zu vermeiden.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha