Wie man eine USB-Festplatte verwenden

Die meisten Computer haben nur die Festplatten von Computern in ihrer Einheit CPU installiert. Wenn die Festplatte abstürzt oder wenn Sie mehr Speicherplatz hinzufügen müssen, ist die einzige Lösung, um den Fall der CPU zu ersetzen oder eine neue hinzufügen zu öffnen. Wenn Sie die technischen Kenntnisse fehlen, können Sie die Hilfe eines Computer-Techniker auf Ihre Festplatte zu fixieren brauchen würde. Mit der Weiterentwicklung der Technologie, eine einfach zu bedienende, leicht zu bedienende USB-Festplatte nun eine Option.

Die USB-basierte Festplatte Standard EIDE:

  • Es ist eine Festplatte in einem externen Gehäuse.
  • Es kann leicht zu einem Computer über einen USB-Port oder ein Firewire-Port angeschlossen werden.
  • Es hat die Fähigkeit, bis zu 2 TB speichern und ist in 2 TB, 1 TB, 750 GB, 500 GB, 320 GB, 250 GB und Größen erhältlich.

Mit der Veröffentlichung von USB 2.0-Verbindungen die Sie nicht mehr benötigen, um zusätzliche Firewire-Anschlüsse, die die schnellste Methode, um Daten von einem Gerät auf ein anderes übertragen werden verwendet erwerben. Um Kosten zu sparen, desto mehr können Sie auch Ihre eigenen externen USB-Festplatte mit dem Kauf von einem Gehäuse für eine externe Festplatte und die Installation einer neuen Festplatte im Inneren des Gehäuses allein.

Einbauen und anschließen eine neue USB-Festplatte:

  1. Prüfen Sie, ob die Festplatte ist der Antrieb, steckerfertig und starten. Western Digital und Lacie USB-Modelle haben diese Funktion.
  2. Wenn das USB-Laufwerk ist nicht bereit, eine Verbindung herzustellen, sollten Sie fragen, bevor Sie das Laufwerk zu partitionieren. Partitionieren ist besonders für größere Einheiten empfohlen. Partitionierung teilt die Festplatte in kleinere Teile und Zuweisen von Laufwerkbuchstaben wie E, F, G, und so weiter als Referenz Etiketten. Dies macht es einfacher für Sie, zu sortieren, zu organisieren und finden Sie eine Datei.
  3. Nach der Partitionierung und der Fertigstellung des Set-up, überprüfen Sie, dass der USB-Festplatte wird als Laufwerk hinzugefügt oder Laufwerke auf Ihrem Computer Liste gesehen.
  4. Sie können jetzt zu organisieren, Zugriffsdaten und Dateien öffnen.

Eine USB-Festplatte kann auch verwendet werden, wie:

  1. Backup-Gerät. USB-Festplatten kommen mit Werkzeugen, die Benutzer zum Sichern der internen Festplatte auf jedem Computer mit einer externen USB-Festplatte ermöglichen. Sie können eine Partition auf der Festplatte aufgenommen USB für die Sicherung wichtiger Dateien und die Inhalte der Ordner Eigene Dateien für die spätere Nutzung im Falle Ihrer Festplatte abstürzt im Inneren des Computers. Wenn Sie eine externe USB-Festplatte für Backups mit Linux verwenden, können Sie auf den Hyperlink, der einen ausführlichen Artikel, die, wie Sie Ihre externe USB-Festplatte an einen Desktop-PC mit Linux einzurichten beschreibt hat klicken.
  2. Vorrichtung zum Transportieren von Daten. USB-Festplatten können leicht abgenommen und in einen Computer eingesetzt, um große Datenmengen wie Video-und Fotodateien zu übertragen. Es sind auch kleinere tragbare Festplatten genug, um eine Digitalkamera zu erfüllen und dann mit einem Computer verbunden werden und verwendet werden, um das Video ohne Herunterladen zu bearbeiten.
  3. Speichervorrichtung mit dem Netzwerk. Der Speicherplatz auf dem USB-Speicher geteilt, ob der USB an ein Computersystem, das mit einem Netzwerk verbunden ist, verbunden werden. Das Gerät kann mit anderen angeschlossenen Computer als Datei-Server genutzt werden.

Eine Festplatte USB 2.0-Anschluss ermöglicht eine schnelle und sichere Datenübertragung. Starten, um die USB-Festplatte zu speichern oder Backup-Dateien, Fotos, Musik und Video zu verbinden, ohne die Notwendigkeit, eine CD oder Software zu laden.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha