Wie man eine Person mit einer Nahrungsmittelallergie aufnehmen

Für eine Person mit Allergien, ist der schwierigste Ort, um essen zu Hause ist jemand anderes. Als Gastgeber können Sie es ein bisschen einfacher, indem Sie die folgenden einfachen Schritte zu machen.

  1. Haben Sie ein wenig "Forschung. Suche im Internet und erhalten mit ihrer Allergie vertraut. Nicht einfach davon ausgehen, dass Sie wissen, denn viele Lebensmittel haben Inhaltsstoffe versteckt.

  1. Überprüfen Sie das Menü mit dem Gastgeber. Wenn Sie sie im Voraus, was Sie dienen wissen lassen, dann können sie helfen, liefern Nahrung, die sie essen können. Sie können auch fragen Sie sie, durch zu fallen, bevor die Zeit zu bringen und etwas zu Essen für Sie zu versuchen und zu integrieren in das Menü.

  1. Geben Sie Etiketten von Lebensmitteln und Rezepten. Das ist eine große Hilfe für Sie Gäste. Wenn Sie ein "Geheimrezept" haben, dann schreiben Sie die Zutaten nach unten (ohne Mengen oder Anweisungen, wenn Sie es geheim halten wollen). Menschen mit Allergien reagieren empfindlich auf alle Mengen des Allergens, so dass sie nicht notwendigerweise die genaue Rezeptur kennen. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Sicherheit zu gewährleisten, wenn Sie eine Person mit einer Nahrungsmittelallergie zu hosten.

  1. Lassen Sie mich Ihr eigenes Essen mitbringen. Wenn Sie irgendwelche Thema, wie mexikanische oder italienische müssen sie wissen lassen. Ob es genug, um ihre Mahlzeit zu bringen, zu teilen, ist dies ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Gäste haben sichere Lebensmittel zu essen. Lassen Sie sie wissen, was Sie bevorzugen, dies zu tun.

  1. Seien Sie nicht beleidigt oder verärgert, wenn der Kunde nicht etwas, das Sie getan haben. Manchmal, auch mit den besten Absichten und die sorgfältige Auswahl des Menüs, die versteckten Zutaten, die den Host aus dem Konsum zu verhindern. Sie schockiert sein, nicht!

  1. Denken Sie daran, dass nur sehr wenig von einem Allergen könnte Ihr Gastgeber krank machen. Es ist wichtig, ernst zu nehmen die Allergie. Vernachlässigen Sie nicht, auch die kleinste Menge eines Allergens zu erwähnen.

  1. Seien Sie sich bewusst über eine Kreuzkontamination während der Zubereitung von Speisen. Saubere Oberflächen und Geräte oft. Aufbewahrung von Lebensmitteln mit dem Allergen entfernt von anderen Lebensmitteln.

  1. Seien Sie sich bewusst von Kreuzkontaminationen, wenn die Speisen anbieten. Wenn Dips und Aufstriche werden für viele unterschiedliche Nahrungsmittel verwendet werden, können Spuren von Allergenen auf andere Lebensmittel übertragen werden. Auch, wenn jemand nutzt ein Werkzeug für die falsche Gericht oder über eine Platte, übertragen Allergen verursachen können. Es ist leicht zu vermeiden, so dass die Gäste mit Allergie gegen sich selbst zu dienen (und sie nicht dienen) vor.

Es ist wunderbar, ein Essen mit Freunden und Familie teilen. Für Menschen mit einer Nahrungsmittelallergie, das ist besonders schön, weil sie fühlen sich oft isoliert. Es ist in der Regel schwierig, Leute zu bitten, sie zu akzeptieren. Es führt Sie, der Besitzer, sensibel auf die Bedürfnisse des Besuchers zu sein.

Quick-Tipps:
  • Wenn Sie im Zweifel sind, über ein Lebensmittel, informieren Sie bitte Ihren Gastgeber.
Nützliche Links:
  • Allergie Rezepte
  • Glutenfreie Rezepte
(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha