Wie man eine MRSA-Infektion erkennen

Methicillin-resistente Staphylococcus aureus oder MRSA, ist bekannt, Hautkrankheiten oder Infektionen verursachen. Dieses Bakterium kann mit einem Patienten durch im Krankenhaus erworbene (HA) MRSA oder ambulant erworbener (CA) MRSA gewonnen werden. Die regelmäßigen Symptome von MRSA Abszesse (Eiter unter die Haut), kocht (infizierte Haarfollikel verpackt), Pusteln (größere Abszess), Zellulitis (Infektion der Haut), Impetigo (Eiter Blasen verpackt) und sty (Infektiosität des Augenlids Drüse). Leider ist Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus eine Art von Bakterien, die gegen Antibiotika resistent ist. Menschen, die chronische Krankheiten wie Krebs und Diabetes haben, sind anfällig für diese Art von Staph Bakterien sind die Leute aus dem Nest, Militärdienst und Obdachlosigkeit.

Infektionen sind MRSA-Infektionen, die von den Menschen, die nicht für eine ganze Weile die Zeit im Krankenhaus sind, oder Menschen, die nicht medizinischen Behandlungen unterzogen wie Chirurgie und Dialyse haben erhalten werden. Die Mehrzahl der Fälle von ambulant erworbenen MRSA Infektionen der Haut beginnen so leicht wie Blasen und Flecken. Gene CA, oder ambulant erworbenen Infektionen sind in der Regel auf mec MwSt transportiert. Diese Funktion unterscheidet sich von HA-MRSA, oder im Krankenhaus erworbene Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus. Die Infektion erfolgt in Verbrennungen, Haut, Wunden und andere Teile des Körpers, wie Blut, Knochen, Augen, Ohren und Herz. Wenn Ihr Arzt meint, Sie Methicillin-resistenter Staphylococcus Aureus haben, dann werden Sie eine Probe von infiziertem Blut oder Urinprobe zu bekommen und bringen Sie es zum Labor für die Prüfung. Das Labor wird eine Reihe von Tests durchführen, um herauszufinden, welche Art von Antibiotika, die Infektion kann tödlich sein. Der Arzt kann auch eine Tupferprobe, um zu sehen, wenn Sie Träger von MRSA sind.

Methicillin-resistente Staphylococcus aureus können behandelt werden. Aber die Behandlung hängt von der Art der Infektion haben oder wie schwer die Infektion ist. Ihr behandelnder Arzt kann möglicherweise zum Abbau der Haut oder Wunde und beraten Sie, einige Antibiotika zu nehmen, oder schlimmer noch, er kann Sie ins Krankenhaus einweisen. Wenn Sie im Krankenhaus sind, dann erwarten, dass in einem privaten Krankenhaus Zimmer ruhig werden. Es wird die Chancen der Übertragung des Virus auf andere Menschen zu reduzieren. Während des Wartens auf den Arzt und Krankenschwestern tragen Masken und Handschuhe für Sicherheitsvorkehrungen beim Betreten des Raumes.

Methicillin-resistente Staphylococcus aureus kann vermieden werden, wenn Sie üben die richtige Hygiene, wie Sie Ihre Hände sauber mit Handtüchern und Rasierer halten die ganze Zeit, Abdeckung offener Wunden mit sauberen Bandagen, die Kleidung zu wechseln und Bettzeug regelmäßig, und. Nehmen Sie keine Antibiotika, die nicht von Ihrem Arzt verordnet werden. Denken Sie daran, diese Antibiotika können helfen, bakterielle Infektionen zu behandeln, aber sie nicht zu behandeln virale Infektionen können.

Wenn Sie eine Infektion Methicillin-resistente Staphylococcus Aureus haben, keine Sorge, denn es kann mit der richtigen Medikation und Therapien behandelt werden. Vergessen Sie nicht, die richtige Hygiene zu üben, so dass die Infektion nicht auf andere Menschen übertragen. Und immer Ihre Umgebung sauber zu allen Zeiten.

Nützliche Links:
  • Staphylococcus aureus
(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha