Wie man eine Forelle frei

Kann 10, 2016 Admin Haustiere 0 11
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Üben catch and release ist ein Weg zur Erhaltung der verschiedenen Arten von Fischen und immer noch in der Lage, Angeln. Wenn Sie tatsächlich wollen, um zu kochen und zu essen Forelle Sie getroffen haben, gibt es keinen Grund, es zu halten. Der Grund für die Freigabe Forelle (oder alle Fische für diese Angelegenheit) ist es, die Fische überleben den Stress, erwischt, so dass er auch weiterhin wachsen und sich vermehren.

1. Legen Sie die Forelle in kaltem Wasser.

Forelle im Wasser überleben, die unter siebzig Grad Fahrenheit. Oberhalb dieser Temperatur die Forellen sind wahrscheinlich zu sterben. Das ist, warum die meisten wahrscheinlich finden sie in den kältesten Teile von Bächen, Flüssen oder Seen im Sommer. Wenn Sie ernsthaft über die Freigabe der Forelle zur Erhaltung ihrer Bevölkerung für die Zukunft Angeln sind, bringen einem Thermometer und überprüfen Sie die Temperatur des Wassers, bevor Sie mit Angeln. Freigabe einer Forelle in heißem Wasser ist nicht notwendig, weil auch die Fische in jedem Fall zu töten, selbst wenn erfolgreich erleben.

2 Überprüfen Sie die Forelle schnell wie möglich.

Die weniger Stress eine Forelle Erfahrungen während der Aufnahme, desto schneller wirst du wieder zu beleben und das macht es einfacher zu lösen. Nur widerhaken weniger Haken oder glätten die Widerhaken an den Haken Sie mit einer Zange zu verwenden. Pflegen Sie eine Linie von schlaff zur Aufrechterhaltung einer konstanten Spannung ist nur zu machen, die Forellen härter kämpfen, vielleicht bis zu dem Punkt, wo sie nicht wiederbelebt werden können. Einige Fischer setzen ihre parallele Stangen vor der aktuellen und schwingen seitlich, wenn die Forelle beißt schnell, Kontrolle auszuüben. Dann können Sie im laufenden Betrieb (nicht Fisch) greifen oder verwenden Sie einen Kescher. In beiden Verfahren, halten Sie die Forelle im Wasser und einfach und schonend lösen Sie den Haken und lassen Sie die Forellen schwimmen weg intakt. Netzwerke eng mit Gummimaterialien gewebt sind am besten, da sie nicht beschädigen Schuppen, Flossen und Kiemen der Forellen.

3 Halten Sie die Forelle.

Forellen und andere Fische mit einer Schutzschicht aus Schleim bedeckt. Umgang mit ihnen mit trockenen Händen oder zu lang wird diese Schutzschicht und Unterwerfen der Forelle Pilzinfektion, die ihn schließlich töten zu entfernen. Inneren Organen von Fischen werden leicht beschädigt, um nicht quetschen sie zu fest oder Steckdose. Wenn Sie wirklich brauchen, um die Forellen zu halten, ziehen Sie in der Nähe der Schwanz und biegen kurz auf einer Seite oder auf den Kopf, um ihn zu fixieren. Vermeiden Sie die Berührung mit einem Finger oder in seinen Kiemen. Sie sind am ehesten zu, dies zu tun, weil Sie ein Bild von ihm, um die Kamera bereit im Voraus, um die Zeit der Behandlung zu reduzieren, um zu bekommen nehmen wollen.

4 erleben Sie die Forellen vor der Freigabe.

Manchmal ist die Verwaltung von Forellen ist unvermeidlich und dies ist der Fall bei denen großer Größe, da sie nur am Netz gefangen werden, nachdem sie völlig erschöpft sind. Wieder zu beleben eine Forelle halten Sie es aufrecht in einer sanften Strömung in Richtung der Strömung. Auf diese Weise erhalten die Kiemen wieder zu arbeiten. Sie wissen, dass wiederbelebt, als er beginnt, sich windenden und kämpf an diesem Punkt alles, was Sie tun müssen, ist loszulassen. Manchmal sind die Forellen nicht sofort wieder zu beleben. In diesem Fall müssen Sie langsam entlang der Strömung des Wassers hin und her bewegen, bis er wieder aktiv wird.

Freigabe einer Forelle oder andere Fische, nachdem Sie es aufgenommen haben wird dazu beitragen, Übernutzung zu verhindern. Ein Fischer wirklich ernst und Fach weiß nicht nur, wie zu erfassen, sondern auch, wie die Fische zu lösen. Denken Sie nicht nur von der Außenangelsport, sondern auch die Auswirkungen auf die Umwelt.

Quick-Tipps:
  • Sie eine Forelle in einem Strom schnell erschöpft nicht loslassen, werden Sie nicht in der Lage, entfernt schwimmen können und erst dann wieder und Wäschetrockner im Wasser wird ihn wahrscheinlich töten.
Nützliche Links:
  • Auswertung der catch and release Fischereipraktiken
(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha