Wie man ein Kind mit einem Hefe-Infektion zu behandeln

Hefepilz-Infektionen auftreten, wenn der Darm-Trakt eine übermäßige Anzahl von Candida albicans, welche ein Pilz ist. Candida albicans ist nicht schädlich, aber in großen Mengen, kann es Infektionen.

Hier ist ein einfacher Weg, um Ihr Kind mit einem Hefe-Infektion zu behandeln.

  • Identifizieren Sie die Infektion. Bevor Sie in Aussagen über die Infektion zu springen, festzustellen, ob es wirklich eine Hefe-Infektion. Oft verwechseln einen normalen Windelausschlag mit einer Hefe-Infektion. Hefe-Infektionen produzieren häufig roten Ausschlag auf einer Fläche mit kleinen Erhöhungen, die sich von der Mitte Punkt zentriert. Manchmal einem infizierten Gebiet erscheinen schuppig oder kann auch Eiter. Sie werden häufig in dem unteren Teil des Kindes, das vom Schambereich zum Unterleib geht gefunden. Sie können auch auf den Mund zu finden.
  • Gönnen beim Baden. Wenn Sie Ihr Baby baden, füllen Sie die Badewanne mit Wasser, das nicht schädlich für Ihr Baby. Fügen Sie ein Viertel Tasse Meersalz. Stellen Sie sicher, das Salz vollständig, bevor Sie Ihr Baby baden aufgelöst. Lassen Sie Ihr Kind in der Badewanne einweichen für zehn Minuten. Dies wird nicht nur helfen, die Schmerzen Ihres Kindes zu erleichtern, sondern auch helfen, die Hefe-Infektion zu entfernen.
  • Ständig wechselnde Windeln. Denken Sie daran, immer Ihr Baby unten reinigen. Wenn Ihr Kind seine Windel verschmutzt, ändern Sie es sofort. Reiben Sie die Unterseite des Kindes. Statt dies zu tun, sanft pat den Boden, um mögliche Blutungen zu verhindern. Vermeiden Sie die Verwendung von Alkohol oder alkoholhaltige Produkte Stechen zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass der Boden, bevor sie auf seine Windel trocken ist. Auch nicht Ihr Baby Windel schütteln. Stellen Sie sicher, es gibt Raum zum Atmen. Dies wird damit die Luft passieren und trocknen die Feuchtigkeit. Hefe gedeiht in feuchten Umgebungen.
  • Ihr Baby Joghurt. Ein natürlicher Weg, um Hefe-Infektion heilen ist was Ihr Baby Joghurt. Joghurt enthält Milchsäurebakterien, die Abwehr von Infektionen helfen.
  • Tragen Sie eine aktuelle Anti-Pilz-Creme. Topischen Anti-Pilz-Creme kann in jeder Apotheke gekauft werden. Es enthält Miconazol, die Hefe-Infektionen mild heilen kann. Lesen Sie das Etikett und folgen Sie den Anweisungen. Es wird in der Regel direkt auf den infizierten Bereich aufgetragen. Stellen Sie sicher, dass Sie es weiterhin verwenden, um sicherzustellen, dass die Hefe vollständig verschwunden ist.
  • Aloevera gelten. Ein natürlicher Weg, um Hefe-Infektion des Babys zu behandeln, ist durch die Anwendung von Aloe Vera direkt auf den infizierten Bereich. Das beruhigt nicht nur den Juckreiz, sondern reduziert auch Hautausschläge.
  • Geben Sie Ihrem Antibiotika für Kinder. Manchmal ist der Arzt wird Sie beraten, um Ihr Kind Antibiotika geben. Achten Sie darauf, Ihr Kind regelmäßig geben. Widerstand kann auftreten, wenn Sie vergessen, Ihr Kind das Antibiotikum zu geben. Es ist jedoch nicht ratsam, Neugeborenen-Antibiotika verleihen. Antibiotika nicht nur schädliche Bakterien zu töten, aber sie können auch die guten Bakterien zu töten. Stellen Sie sicher, dass Sie nur geben Sie Ihrem Kind Antibiotika, wenn sie von Ihrem Arzt verordnet.


Wenn die Symptome anhalten, ist es am besten mit Ihrem Kind Arzt zu konsultieren. Die Verwendung bestimmter Medikamente können auch dazu führen, Hefe-Infektion. Rücksprache mit Arzt Ihres Kindes verhindert mögliche allergische Reaktionen und hilft zu verhindern, Pilzinfektionen in der Zukunft.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha