Wie man ein guter Kellner sein

Kann 9, 2016 Admin Karriere 0 5
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ein guter Kellner bedeutet nicht unbedingt, gerade erst eine Bestellung und Auslieferung an Ihre Kunden. In einfachen Worten, ist ein Kellner, wie eine Person, die auf die Bedürfnisse des Kunden betreut und umfasst im Wesentlichen dient ein Tisch in einem Restaurant festgelegt. Einige Länder der Dritten Welt kann den Job zu finden, dass man erniedrigend, die oft mit Menschen, die im Bereich des Gehirns, die nicht im Bereich der Bildung verbunden ist, und möglicherweise und werden als ungeeignet für die Positionen der Hochschulbildung gesehen. Aber als Kellner, bedeutet dies nicht zwangsläufig bedeuten, dass Sie zu einem viel niedrigeren Qualität als die in höheren Positionen arbeiten. Es gibt drei Grundbereiche einer Person in diesem Bereich sollte, um eine gute Kellner zu berücksichtigen.

1 Die Kenntnis der Speisekarte. Dieser Bereich beschäftigt sich hauptsächlich mit dem kompletten Wissen über das Menü, das serviert wird. Haben Sie bemerkt, dass einige Kunden mehr Zeit, um ihn auf einer Platte Frage? Machen Sie es einen Punkt, um immer wissen, was der Topf ist. Beachten Sie die Zutaten und Gewürze mit sich, um die Kunden ihrer Aufträge ordnungsgemäß beraten verbunden. Es kann eine Zutat, die der Kunde allergisch enthalten. In einem gewissen Sinn ist es notwendig, Primärinformationen für die Nahrung zu sammeln. Wenn Sie noch unsicher, wie man eine Frage beantworten sind, eine Annahme, nie, nie machen. Immer bestätigen die Details mit der Köchin oder Koch. Die Bestätigung ist nicht, dass Sie unwissend, sondern machen Sie sich Sorgen um das Wohl des Kunden zu suchen.

2 Die Küche ist der Freund des Kellners. Wie ein guter Kellner sollten, dass alles, im Restaurant passiert, realisieren zu können, hängt ab, was in der Küche passiert. Machen Sie einen Punkt, dass wenn man nicht hin und her gehen nicht in die Küche, müssen Sie drei Dinge beachten:

  • Wir empfehlen Ihnen, etwas aus der Küche an den Kunden zu bringen.
  • Gehen in die Küche bringen Sie Informationen darüber, was der Kunde will und braucht.
  • Schließlich müssen Sie etwas Neues an einen Tisch in die Küche zu bringen.

3 Der Kundendienst und Höflichkeit. Dieser Bereich ist möglicherweise der wirksamste Weg, um eine gute Kellner werden. Denken Sie immer daran, die sagen "Der Kunde hat immer Recht." Vor diesem Hintergrund entwickeln wir bereits eine richtige Haltung vor Ihren Kunden.

  • Seien Sie freundlich. Höflichkeit beginnt mit der Tatsache, dass die Kunden als jemand, der zugänglich ist sehen Sie.
  • Erkennen Kunden. Manchmal wenn Sie vielleicht schon vorhanden, um einen Kunden zu sein, könnte ein weiterer werden versuchen, Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. So viel wie möglich, zeigen ein Zeichen der Anerkennung, die Sie gehört oder bemerkt der Kunde haben, und dass Sie mit ihm in Kürze.
  • Beschränken Sie Ihre Mimik. Wenn Sie geschehen, nicht wie ein Client, erstellen Sie einen Poker-Gesicht. Nie zeigen zu viel Ausdruck an den Kunden, ob Sie es wollen oder nicht.

Werden Sie ein Kellner ist keine leichte Aufgabe, einen guten Kellner ist auch eine schwierige Aufgabe. Es hängt alles davon ab, wie Sie mit Ihren Kunden umzugehen. , Ein guter Kellner umfasst die Fähigkeiten, Kenntnisse und Fleiß.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha