Wie man den Rosenkranz in der katholischen Kirche zu verstehen

Kann 9, 2016 Admin Religion 0 8
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die katholische Kirche stellt eine Reihe von Supreme Beings seinen Anhängern. Sie haben Gott, der Sohn Gott, der Jesus ist, den Heiligen Geist, die Jungfrau Maria und die Heiligen. Die Anhänger der Kirche haben verschiedene Möglichkeiten, die Hingabe an den verschiedenen religiösen Figuren. Zum Beispiel wird das Rosenkranzgebet in der St. Mary angeboten. In der Geschichte der katholischen Kirche begann die Gebete in Form von Rosario in 1206 und "wurde durch eine Erscheinung der Jungfrau Maria, St. Dominikus Guzman für die Erlösung der Menschen von der Sünde und Häresie eingeführt.

Den Rosenkranz beten

Das Rosenkranzgebet ist das Gebet der Perlen. Der Rosenkranz ist eine wörtliche in Form einer Halskette mit einem Kreuz und Perlen in verschiedenen Sets oder Teile gegliedert. Die Perlen bezeichnen, was die Gebete rezitiert werden. So beginnt beispielsweise der Rosenkranz mit einem Kreuz, in der das Apostolische Glaubensbekenntnis rezitiert. Die Perlen aus der Gruppe der Zehn zeigen den Spruch "Ave Maria als eine Schnur isoliert bedeutet das Wort des Gebets des Herrn.

Eine vollständige Rosenkranz verfügt über insgesamt 166 Perlen. Die 153 von ihnen ist der Ave Maria und die anderen 16 ist das Vater Unser. Die Ave-Maria-Perlen werden in Gruppen von 10 Perlen angeordnet, eine so genannte Jahrzehnt. Auf jedem Jahrzehnt, muss ein Geheimnis des Lebens Christi der Mittelpunkt der Meditation sein.

Ursprünglich gab es 15 Geheimnisse des Lebens Christi, die in drei Teile geteilt wurden: die freudenreichen Geheimnisse, die schmerzhaften Geheimnisse und die glorreichen Geheimnisse. Doch im Jahr 2002 von Papst Johannes Paul II hat eine weitere Gruppe namens die Mysterien des Lichts aufgenommen. Es ist ein Tag, die jedem Rätsel. Zum Beispiel freudenreichen Geheimnisse sind montags und samstags betete; Glorious Mysteries am Mittwoch und Sonntag; Schmerzhaften Mysterien am Dienstag und Freitag; Geheimnisse von Licht und donnerstags.

Die Tradition Rosario

Die gewöhnlichen Familien und Einzelpersonen zu sehen beten den Rosenkranz fast jeden Tag, in der Regel um 06.00 Uhr werden. Die Mehrheit der Mitglieder der katholischen Kirche, glauben, dass, sobald Sie den Rosenkranz in neun aufeinanderfolgenden Tagen beten, kann einen Wunsch gewährt.

Neben der Tradition des heiligen Rosenkranzes, wird der Monat Oktober als Rosenkranz-Monat, in dem alle Gläubigen den Rosenkranz beten jeden Tag des Monats berücksichtigt, die beide in einer religiösen Masse oder in der Isolation. Dies ist die Königin des heiligen Rosenkranzes, die die Jungfrau Maria ist zu ehren.

Als Mitglied der populären Glauben der katholischen Kirche, wird die Jungfrau Maria gewähren 15 Versprechen an diejenigen, die andächtig ihre Gebete. Einige der Versprechen sind:

  1. Sie werden einige besondere Gnade zu empfangen.
  2. Sie sind ein besonderer Schutz und große Gnaden.
  3. Der Rosenkranz ist der stärkste Rüstung gegen Hölle, die alle Laster zerstören und schwächen Sünde wird.
  4. Ihre Seele nicht verloren geht.
  5. Sie sollten niemals durch Unglück überwunden werden und nicht um den Zorn Gottes zu erleben.
  6. Ihre Seelen aus dem Fegefeuer geliefert werden.
  7. Sie genießen große Herrlichkeit im Himmel.
  8. Sie bekommen, was sie durch den Rosenkranz zu fragen.
  9. Sie bekommen seine Hilfe in jeder Not.
  10. Sie sind alle seine Kinder.

Das Rosenkranzgebet wird von den Mitgliedern der katholischen Kirche als eine mächtige Gebet betrachtet. Sobald der Rosenkranz mit ihnen, glauben, dass sie immer sicher und geschützt.

(1)
(0)
Vorherige Artikel Wie stipple

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha