Wie man über Weihnachten in Frankreich lernen

April 27, 2016 Admin Ferien 0 3
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Weihnachten ist eine ganz besondere Zeit für die Christen auf der ganzen Welt, aber die Menschen in verschiedenen Kulturen auf unterschiedliche Weise zu feiern. Diese Feiern können stark in anderen Ländern variieren. Weihnachten in Frankreich, zum Beispiel, als Noël bekannt und statt der Suche nach Santa Claus, Kinder warten sehnsüchtig Père Noël.

Stattdessen hängen Strümpfe auf den Mantel, in Frankreich Kinder lassen ihre Schuhe vor dem Kamin für Weihnachtsmann mit Geschenken zu füllen. In einigen Regionen Frankreichs, sind unartige Kinder mit einem Besuch von Père Fouettard, die unartigen Kinder verhaut und ist ähnlich wie die Französisch Äquivalent von Santa Claus verlassen Kohle in Ihrem Strumpf bedroht.

Darüber hinaus, anstatt einen Weihnachtsbaum oder einen Yule log, die beide sind nicht so populär in Frankreich wie anderswo, die Französisch Kochen, was als La Buche de Noel, Weihnachten oder Protokoll bekannt. Dies ist ein Protokoll förmige Kuchen aus Schokolade und Kastanien zu Ehren des Yule log gemacht.

Weihnachten in Frankreich, im Gegensatz zu anderen Stellen wird im allgemeinen in Abschnitte unterteilt, die je nach Region. Die aktuelle jour de Noël findet am 25. Dezember; In einigen Regionen ist die Weihnachtszeit beginnt jedoch am 6. Dezember mit der Fête de Saint Nicolas. 8. Dezember die Französisch feiern die Fête de Lumières, in der die Menschen in Lyon statt Kerzen in den Fenstern zu Ehren der Jungfrau Maria zu zahlen.

Einer der wichtigsten Tage des Französisch Weihnachtszeit sowie Weihnachten selbst, la fête des Rois, die in der Regel am 6. Januar statt. An diesem Tag backen die Französisch Familien die Galette des Rois, die eine Runde Kuchen mit ein wenig Charme im Inneren verborgen ist. Der Kuchen wird zu einem Kind, le petit roi gegeben, und wer hat das Stück mit dem Charme im Inneren ist der König oder die Königin für den Tag.

Ein sehr wichtiger Teil der Weihnachtsferien französisch tritt am 24. Dezember und wird als Le Reveillon bekannt. Le Reveillon ist eine große Party nach der Mitternachtsmesse an Heiligabend. Es kann zu Hause oder in einem Restaurant gefeiert werden, sondern wird angenommen, dass ein Erwachen auf die wahre Bedeutung von Christi Geburt und eine Zeit der geistlichen Erneuerung und Familie zu sein.

Das Wichtigste an Weihnachten scheint das nicht zwischen Ländern und Kulturen zu ändern, ist jedoch, dass es eine Zeit für Freunde, Familie und Großzügigkeit.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha