Wie man über die Uterusmyom Tumoren lernen

Myome, die auch als Myome, Myome fibromyomas und werden am häufigsten bei Frauen im gebärfähigen Alter gefunden. Diese krebsartigen Tumoren treten in drei von vier Frauen, aber die Tumore verursachen Probleme in nur einer von vier. Myome fast nie zu Krebs entwickeln und sind nicht mit einem erhöhten Krebsrisiko verbunden. Myome können einzelne Tumoren zu sein, aber in der Masse auftreten, häufig. Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen, besser zu verstehen Uterusmyomen werden:

  1. Hinweise, die Sie Myome haben., können die folgenden Anzeichen weisen auf das Vorhandensein von Uterusmyomen:
    • Ungewöhnlich starken Menstruationsblutungen
    • Ungewöhnlich lange Menstruation
    • Blutungen zwischen den Perioden
    • Schmerzen oder Druck im Beckenbereich oder Rücken oder Beine
    • Bauch-Schwellung
    • Harninkontinenz
    • Häufiges Wasserlassen oder Harnverhaltung
    • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

  2. Die Lage von Myomen. Die Position eines Uterusmyomen Tumor auf Ihre Anzeichen und Symptome.
    • Myome in der inneren Hohlraum der Gebärmutter (submuköse Myome) sind für längere, schwere Monatsblutungen verantwortlich gemacht werden.
  3. Myome, die außerhalb der Gebärmutter (Myome subseröse) wachsen kann Druck auf die Blase oder Harnleiter stecken, wodurch Sie die Harn-Symptome.
  4. Wenn ein Myom wächst in Richtung der Rückseite, kann sie Druck auf den Mastdarm, die Verstopfung oder Ihren Spinalnerven, die als Rückenschmerzen äußern kann manifestieren können.
  5. Faktoren, die mit dem Wachstum von Myomen. Die folgenden Faktoren erhöhen Sie Ihre Chance für die Entwicklung Myome:
    • Fettleibigkeit
    • Wie Sie Ihre Zeit vor dem 10. Lebensjahr
    • Geben Sie niemals ein Kind zur Welt
    • African American
  6. Die Größe von Myomen. Die Größe der Myome variiert von Frau zu Frau. Einige sind klein genug, dass sie nicht mit dem bloßen Auge gesehen werden kann, während andere so groß wie die gesamten Bauchraum werden.

  7. Der Grund für Myome. Da Myome auftreten ist noch nicht vollständig verstanden, aber es wird allgemein angenommen, dass Progesteron und Östrogen, die beiden weiblichen Geschlechtshormone, fördern das Wachstum von Myomen. Myome nicht vor der Menstruation zu entwickeln und fast nie zu entwickeln oder weiter zu wachsen nach der Menopause.

  8. Mögliche Komplikationen. Wenn Sie Symptome von Myomen zu manifestieren, ist es am besten mit Ihrem Arzt für Behandlungsmöglichkeiten zu beraten. Obwohl Frauen mit Uterusmyomen Tumoren können ihr ganzes Leben, ohne die Symptome zu leben, sind mögliche Komplikationen:
    • Gelegentlich kann ein Myom zu groß für die Blutversorgung zu werden und zu sterben beginnen. Nebenprodukte einer sterbenden Myom kann in das umgebende Gewebe eindringen.
    • Ein Myom ist eine gestielte Myom, die von einem Stiel hängt innerhalb oder außerhalb der Gebärmutter und kann Schmerzen wie Myom bewegt sich um auf seinem Stamm auslösen.
    • Wenn Myome führen, dass Sie übermäßig bluten, können Sie Anämie aufgrund von Blutverlust zu erleben.
    • Myome können Unfruchtbarkeit, Fehlgeburten verursachen, oder, im Falle der Schwangerschaft, Frühgeburt oder der Geburt.
  9. Wenn Sie plötzlich heftige Schmerzen auftreten, sollten Sie sofort ärztliche Hilfe zu suchen: Gelegentlich können Myome Notoperation erfordern. Ansonsten Uterusmyom Tumorbehandlungsmöglichkeiten variieren, abhängig von Ihrem Alter, die Größe des Myom Tumor und Ihren Wunsch, Kinder zu haben.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha