Wie Löcher reinigen

Bohren in Holz, oder einer anderen Oberfläche, es ist eine Fähigkeit. Ein sauberes Loch ohne zu zersplittern das Holz ist eine Kunst. Die gute Nachricht ist, dass die Bohrungen ist eine Kunst, die durch die richtige Anleitung und Praxis erlernt werden können. Hier sind einige Tipps, die Sie verwenden können, um zu beginnen:

  1. Bestimmen Sie, welche Art von Holz Sie versuchen zu bohren sind. Die meisten Menschen gehen davon aus, dass Holz ist Holz, aber es gibt verschiedene Arten. Holzoberflächen fallen typischerweise in eine von zwei Kategorien: Hartholz und Weichholz. Erforderlich sind verschiedene Techniken der Bohrung während des Bohrens der einzelnen Arten von Holz. Hartholz erfordert mehr Druck und ein wenig "schärfer für das Hacken in Schach. Hartholz-Fugenhobeln ist normalerweise kein Problem, da es schwierig ist, zu tun. Weichhölzer benötigen viel weniger roher Gewalt, wie das Holz kann leicht beschädigt werden, wenn der Bohrer aus Versehen gegen die Oberfläche gedrückt werden.
  2. Kaufen Sie die richtige Ausrüstung. In Abhängigkeit von der Größe des Loches Sie bohren, müssen Sie einen Bohrer, der in einer Vielzahl von Marken und Größen, oder Lochsägen kommen zu kaufen. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie wollen, einen Verkäufer. Es ist wichtig, dass Sie den richtigen Bit oder ein Visum, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen zu kaufen, weil Sie nur eine Chance, es richtig zu bekommen.
  3. Markieren Sie die Position der Bohrung. Es ist wichtig, genau zu wissen, wo Sie bohren, so können Sie den Bereich für etwaige Mängel, wie Äste, die Ihren Schnitt beeinflussen zu inspizieren. Versuchen Sie zu vermeiden Knoten, Astlöcher oder andere Mängel, wie sie alle auf das Ergebnis Ihrer Loch. Das Beste, was Ihr Ziel ist feiern mit einem Permanent-Marker, es sei denn, Sie werden nicht in der Lage, malen oder färben über die jüngeren Marke zu sein. Die Linien von einem Permanentmarker wird deutlich sichtbar, was Ihre Bemühungen zu führen hilft.
  4. Pre-Bohrer. Der beste Weg, um Ihren Beitrag zu halten oder auf dem Ziel gesehen und um das Holz vor Splittern oder Bindung zu halten, ist eine Holzschraube in der Mitte der Stelle, wo Sie Ihre Löcher zu bohren planen bohren. Dies gibt die Bit-oder ein Loch sah etwas zu klammern und zu stabilisieren, wie Sie schneiden die gewünschte Loch zu beginnen.
  5. Befestigen Sie die Hardware, um das Loch für den Bohrer geschnitten., folgen Sie den Anweisungen in der Bedienungsanleitung für die Montage Bohrer und Lochsägen.
  6. Pflegen Sie langsam und stetig Druck auf den Bohrer. Wenn Sie Bohrungen beginnen, anzuwenden langsamen und stetigen Druck auf den Bohrer an Ort und Stelle den Bohrer zu halten, aber wir sahen oder, um den Schnitt zu machen. Sie den Bohrer nicht zwingen, schneller, als es in der Lage, zu schneiden.
  7. Den Bohrer läuft, wie Sie herausziehen. Pflegen stetigen Druck auf den Auslöser, wie Sie die Bit-oder Lochsägen entfernen. Dies hält die Säge in das Loch zu binden, um so gegen die Rückseite der Holzoberfläche zu harken, Fugenhobeln es.

Jetzt, üben. Jede Fertigkeit erfordert Übung perfektioniert werden. Wenn Sie diese Tipps zusammen mit etwas Übung Bohren großzügig verwenden, werden Sie der Meister der Löcher perfekt sauber jeder Zeit.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha