Wie klinische Richtlinien für die medizinische Praxis kennen

Eine klinische Leitlinie für die medizinische Praxis enthält die Verfahren und Kriterien bei der Verwaltung und Behandlung der verschiedenen Bereiche oder der Prävention und Diagnose von Erkrankungen eingesetzt. Diese Richtlinien wurden entwickelt, um die Qualität der Versorgung für die Patienten gegeben zu verbessern. Indem Sie diese Richtlinien, sind Ärzte in der Lage, Entscheidungen für die Behandlung für bestimmte Fälle verwendet werden.

Hier sind einige einfache klinische Richtlinien für die medizinische Praxis:

  1. Brustkrebs. Einige der in den Leitlinien für Brustkrebs enthaltenen Empfehlungen sind Screening-Mammographie, MRT (Magnetresonanztomographie)-Screening, CBE (Clinical Breast Cancer) und BSE (Selbstuntersuchung der Brust). Screening für Brustkrebs, muss der Arzt den Patienten über die möglichen Risiken zu tun, die Prüfungen zu informieren. Die Tests, die die Patienten je nach Alter ihre medizinische Geschichte fertig sind und auch. Die Krankengeschichte des Familienmitglieder können auch gesteuert werden.
  2. Pharyngitis oder Halsschmerzen. Für die Diagnose von Halsentzündung, sollte der Arzt eine körperliche Untersuchung zu tun. Nach der körperlichen Untersuchung, ist das nächste, was zu tun ist der Diagnosetest. Diagnosetest kann von einem Schnelltest oder eine Kehle Kultur bestehen. Die gemeinsame Behandlung von Pharyngitis ist eine antimikrobielle Behandlung oder symptomatische Behandlung. Diese Verfahren sind für Gesundheitswesen, der Arzt Praxis und die Praktiken anderer Ärzte.
  3. Harnwegsinfektionen. Die Diagnose einer Infektion der Harnwege beginnt mit der Geschichte des Patienten. Ein Urintest genommen wird, und der nächste Schritt ist, Urinkultur, um die spezifische Art der Bakterien in den Harnwegen zu kennen. Die häufigste Behandlung für Patienten mit Infektion der Harnwege ist die orale Antibiotika. Ein Follow-up sollte nach der Einnahme von Antibiotika, um zu sehen, ob der Patient geheilt wurde durchgeführt werden.
  4. Pädiatrischen Bronchiolitis. Die Diagnose des Bronchiolitis beginnt mit einer körperlichen Untersuchung, gefolgt von Labortests und radiologischen Untersuchungen. Die Behandlung von Patienten mit Bronchiolitis kann entweder pharmakologische oder nicht-pharmakologische sein. Eine Sitzung zu Follow-up ist notwendig, um sicherzustellen, dass das Baby gesund ist.
  5. Sturzprävention bei Erwachsenen. Ältere Menschen werden für das Sturzrisiko bewertet. Einige der Aktivitäten, die die älteren Menschen leiden für den Herbst Präventionsmaßnahmen sind von Gleichgewicht und Betrieb und die Nutzung von Hilfsmitteln und Hüftprotektoren, Teile des Körpers zu schützen, wenn sie fallen. Sie sind auch über die negativen Auswirkungen des Falls und was Sie tun können, um ihre Körper zu schaden erzogen.
  6. Die Verwendung von Tabak. Menschen, die Tabak rauchen erzogen werden über die gesundheitlichen Risiken, die sie verursachen kann. Erstens sind sie für den Gebrauch von Tabak gescreent. Die Ärzte beraten sie dann zu Rauchtabak aus gesundheitlichen Gründen beenden. Sie können Pläne für die Behandlung der Patienten zur Verfügung zu folgen, oder Sie können auch den Patienten auf die Therapie gehen zu beraten. Dies kann Ihnen helfen Tabakabhängigkeit zu verwalten.

Dies sind nur einige der klinischen Leitlinien, die für die medizinische Praxis befolgt werden. Es ist wichtig, dass die Ärzte, Krankenschwestern und anderes medizinisches Personal wissen, dass diese Richtlinien, um einheitliche Verfahren und Behandlungen zu haben, und auch, um den Zustand des Patienten zu verbessern. Klinischen Leitlinien sind ein sicherer Weg für Ärzte zur Diagnose und Behandlung der Patienten in der richtigen Weise.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha