Wie Kiwis wachsen

Aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile, ist der Kiwi sehr beliebt unter der Liste der Ernährungs-und Heilfrüchte. Wenn Sie Kiwi in Ihrem Garten wachsen wollen, hier sind die Schritte, um dies zu tun.

  • Wählen Sie die Art der Kiwi. Aufgrund seiner zunehmenden Popularität, wurden Sorte oder Sorte entwickelt. Hayward ist die beliebteste und am weitesten in Gebieten mit langen Stunden der Kälte verwendet. Elmwood, Abbott, Dexter oder Vincent, auf der anderen Seite, sind geeignet für Umgebungen erleben warmen Gebieten wie Florida, Süd-Texas und Südkalifornien.
  • Machen Sie einen Zeitplan von Pflanzen. Kiwi Pflanzen nehmen etwa 240 Tage, bis sie ausgewachsen zu werden. In dieser Zeit kann die Pflanze nicht in der Lage, sehr kalten Temperaturen ausgesetzt und Knospen überstehen wird die Kälte nicht überleben. Daher ist es notwendig zu erkennen, und planen die beste Zeit, um Kiwi pflanzen. Sobald sie vollständig entwickelt, können jedoch Temperaturen deutlich unter zehn Grad Fahrenheit zu widerstehen. Allerdings muss die Akklimatisierung langsam erfolgen, da sonst die Schraube beschädigt und Protokolle können auch in zwei Teile geteilt.
  • Bereiten Sie die Website. Kiwi-Frucht brauchen Unterstützung und ein Drainagesystem erheblich. Für ein Spalier, können Sie ein T-Bar oder Terrasse Abdeckung verwenden. Der Boden sollte gut drainiert sein und reich an Nährstoffen aus dem Boden, die nicht befruchtet wird, kann Stickstoffmangel verursachen. Der pH-Wert des Bodens muss zwischen 5 und 6,5 liegen.
  • Bewässerung der Pflanzen. Kiwifruits benötigen viel Wasser in der Wachstumsphase, wenn die Erde gut drainiert. Das Wasser ist im Sommer sehr wichtig, weil die meisten von Kiwi Pflanzen sterben aus diesem Projekt aus einem anderen Grund. Die Symptome des Projekts in den Pflanzen, die Kiwis sind herabhängenden und Bräunung der Blätter, und das Fehlen von neuen Trieben.
  • Halten Sie die Pflanzen gedüngt. Kiwis erfordern eine Menge von Stickstoff in ihrem System, insbesondere in der ersten Hälfte ihrer Vegetationsperiode. Es hält sie gesund, und der Fruchtprodukt nicht leicht faulen. Es sei denn, der Boden verwendet hat keine Mangelerscheinungen, halten Sie sich an Stickstoffdünger, die nur die Inhalte anderer Spurenelemente haben. Regelmäßige Mulchen oder Hinzufügen von Kompost ist auch vorteilhaft. Allerdings halten die Mulch weg von der Rebe, um Rhizomfäule vermeiden.
  • Beschneiden die Pflanze Kiwi. Beschneidung, vor allem im Winter ist eine Voraussetzung, um sicherzustellen, dass Sie die besten Früchte haben. Dies wird in den Weinberg, die entlang der Gitter oder Unterstützung wächst getan. Alten Reben geschnitten werden, damit die neuen Triebe zu kommen.
  • Ernte! Das genaue Datum, in dem Sie Ihre Kiwi sammeln können, hängt von zwei Faktoren ab -die Sorte Ihnen verwendet und das Klima in Ihrer Nähe. Die Samen der Früchte sollten komplett schwarz sein für die Früchte als ausgereift werden. Sie können in Plastiktüten aufbewahrt und im Kühlschrank eingelagert werden. Eine gut erhaltene Kiwi kann für mehrere Monate gelagert werden. Wenn Sie beabsichtigen, die Früchte auf dem Markt verkaufen, können Sie ein Refraktometer zu verwenden. Die Obsternte sollte 6,5 Brix zu berücksichtigen mündig werden.


Kiwifruits sind reich an Vitamin C und werden am besten roh gegessen, in einer gemischten Salat oder zu Wein verarbeitet. Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen, die es bietet, bietet auch ein gutes Mittel, um ein profitables Geschäft.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha