Wie Karotten wachsen

  1. Karotten wachsen am besten in Hochbeeten. Sollte der Boden bis zu einer Tiefe von mindestens acht Zoll kultiviert werden.
  2. Der Kompost kann zur Erde hinzugefügt werden, aber Sie sollten es vermeiden, indem Mist zu Ihrem Bett Karotte. Wenn Sie Holzasche haben, können Sie die Asche in dem Bett zu arbeiten.
  3. Rake das Bett Karotte frei von Schollen, Felsen und anderen Substanzen.
  4. Da Karotten sind cool-Saison Gemüse sollten etwa zehn Tage vor dem letzten Frost in Ihre erwartete Anbaugebiet gepflanzt werden.
  5. Machen Furchen in der Erde etwa einen Zentimeter tief. Sie können viele Linien zu machen, aber sie Raum mindestens vier Zentimeter entfernt. Einige Gärtner ihren Raum ein Fuß auseinander Datei. Die Wahl liegt ganz bei Ihnen. Allerdings versuchen die Linien gerade zu halten. Dies wird Ihnen helfen zu identifizieren, wenn Unkraut sprießen.
  6. Ihre Samen säen in den Graben. Ihre Samen Raum eine halbe Zoll auseinander.
  7. Bedecken Sie Ihre Samen mit einer dünnen Schicht aus Torfmoos gesiebt. Dann bedecken mit Erde.
  8. Leicht Wasser die Karotte Bett. Karotten gerne in feuchten Boden wachsen, aber nicht wollen, um schwimmen zu gehen!
  9. Legen Sie eine Plastikfolie über dem Bett Karotte. Sie können die Kunststoff auf das Holz, die das Hochbeet Rahmen drehen, oder Sie direkt in den Boden drehen kann. Die Kunststoffabdeckung wärmt das Bett Karotte und fördern die Keimung.
  10. Entfernen Sie die Kunststofffolie für die Bewässerung von Ihrem Bett, bis die Keimlinge sprießen. Während dieser Zeit sollten Sie von Hand alle lästigen Eindringlinge zu entfernen. Sobald die Keimlinge sprießen, entfernen Sie die Kunststoff dauerhaft.
  11. Starten Ausdünnen Ihre Sämlinge sobald sie groß genug ist, um zu erfassen sind. Ausdünnung ist sehr wichtig, da Karotten können verkümmert und selbst in diesem Stadium ihrer Entwicklung verformen. Karotten dünn, so dass sie etwa drei bis vier Zentimeter auseinander.
  12. Sobald die Karotten wurden ausgedünnt, sollten Sie das Bett zu mulchen. Mulchen mit Kompost, gehackte Blätter oder Tannennadeln.
  13. Schädlinge zerstören Ihre Ernte von Karotten halten, können Sie Ihr Bett mit Holzasche und Wasser einmal in der Woche statt. Dies kann in einem großen Eimer oder Gießkanne gemischt werden.
  14. Karotten sind in der Regel bereit für die Ernte in etwa 80-90 Tagen. Sie werden die große Möhren im Garten erkennen, weil sie die grünen Spitzen zu bekommen. Die Karotten sind bereit, zu ziehen, wenn sie etwa einen Zentimeter im Durchmesser an ihrer Krone sind.
  15. Vor Abholung, ist es notwendig, das Bett mit Wasser benetzen. Dadurch wird es einfacher, die Karotten zu ziehen.
  16. Wenn Sie ziehen, greifen die Karotten aus der Grünen. Wie Hafen, sollten Sie eine Drehbewegung zu tun. Wenn Sie geschehen, um die grüne brechen, können Sie die Karotte mit einem Spaten entfernen.

Quick-Tipps:
  • Karotten können viele Wochen im Boden Survie, aber man sollte nie ließ sie so lange, dass sie zu trocknen beginnen zu gehen. Wenn Sie das tun, sie teilen können.
  • Sie können Ihre Karotten während der Vegetationsperiode ein-oder zweimal zu befruchten. Sie sollten jedoch nie Gülle hinzufügen, um Ihre Karotte Betten.
  • Interplan Ihre Betten Möhren mit Zwiebeln und Knoblauch werden helfen, die lästigen Fliegen, die lieben Karotten Rost fern zu halten.
(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha