Wie Hepatitis C anerkennen

Hepatitis C ist eine Infektionskrankheit, die die Leber betrifft. Berichten zufolge gibt es etwa 2 bis 5 Millionen Menschen von dieser Krankheit in den Vereinigten Staaten allein infiziert. Auf der ganzen Welt, Gesundheitsbehörden davon aus, dass 3,33% der Bevölkerung mit dieser Infektionskrankheit infiziert. Es gibt eine große Möglichkeit ist jedoch, dass diese Zahl zu niedrig angesetzt, weil Hepatitis C ist eine hinterhältige Krankheit - meist keine Symptome hat. Als solche können viele Menschen infiziert, und schon wissen es nicht. Dies macht die Anerkennung Hepatitis C schwierig. Nachfolgend finden Sie eine Anleitung, die Ihnen helfen, die Krankheit zu erkennen.

Wissen, ob Sie gefährdet sind. Wie oben erwähnt, durch den Nachweis, wenn Sie an Hepatitis C kann sehr schwierig sein. Es wird einfacher für Sie, die Symptome zu erkennen, wenn Sie wissen, wenn Sie mit einem Risiko für sie sind. Also, wer die Leute sind am meisten gefährdet für Hepatitis C?

  • Süchtige Aug-Sharing. Die gemeinsame Nutzung von Nadeln ist der häufigste Weg, um mit Hepatitis in den USA infiziert.
  • Spender von Organen und Blut. Wenn Sie mit einer Nadel auf jemanden, der Hepatitis C hatte verwendet gestochen worden sind, dann wird das Virus auch Sie infizieren. Als allgemeine Politik sollten Gesundheitseinrichtungen nicht zweimal die gleiche Nadel. Die Menschen, die Blut oder Organe gespendet haben vor Juli 1992, sollten sich gegen Hepatitis C getestet haben
  • Die Kinder der Frauen, die mit Hepatitis C infiziert sind, die Kinder in Kontakt mit dem Blut ihrer Mütter im Mutterleib kommen. Wenn Ihre Mutter wurde mit Hepatitis C diagnostiziert, sollten Sie für das Virus so schnell wie möglich testen zu lassen.
  • Menschen mit mehreren Sexualpartnern. Geschlechtsverkehr mit einer Person positiv für Hepatitis-C-Infektion kann bei Ihnen das Risiko zu erkranken setzen. Wenn Sie mit mehr Sexualpartner gewohnt sind, ist es am besten regelmäßig auf Hepatitis C und sexuell übertragbare Krankheiten testen zu lassen.
  • Die Menschen auf der Hämodialyse. Menschen auf der Hämodialyse sind anfällig für eine Infektion mit Hepatitis-C, weil ihr Immunsystem bereits schwach oder durch Hämodialyse beeinträchtigt.
  • HIV-positiven Patienten. HIV schwächt das Immunsystem des Wirts, was sie anfälliger für virale Infektionen wie Hepatitis C ist
  • Menschen, die Tätowierungen oder Piercings von fragwürdigen Stellen gehabt haben. Es ist eine Tatsache, dass einige Tätowierungen oder Tattoo-Künstler verwenden nicht steriler Ausrüstung. Wenn Sie die Hygienepraxis der Tätowierung zu zweifeln, ist es am besten, für Hepatitis C testen zu lassen

Lernen Sie die Symptome der Hepatitis C wissen Die Symptome der Hepatitis C kann Jahre dauern, sich zu manifestieren, so dass, sobald Sie sie in sich selbst zu erkennen, sollten Sie besser zum Arzt schnell. Hier sind die Symptome, die Sie achten sollten:

  • Bauchschmerzen und Gelenk
  • Farbigen Stühle argillaceus
  • Übelkeit
  • Vomit
  • Appetitlosigkeit
  • Müdigkeit
  • Fieber
  • Dunkler Urin
  • Gelbsucht

Dies ist nur eine einfache Anleitung zur Erkennung Hepatitis C in sich selbst und die Menschen, die Sie kennen. Beachten Sie, dass Hepatitis C ist eine heilbare Krankheit, und der Schlüssel zum Überleben dieser Krankheit ist die Früherkennung.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha