Wie genießen Sie Ihre Stille Zeit mit Gott

Kann 8, 2016 Admin Religion 0 5
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Wenn Sie religiöse oder einfach nur ein spiritueller Mensch sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie in einer höheren Autorität, einen Schöpfer, der tief in Ihrem Leben beteiligt ist glauben. Eine Menge Leute sind wahrscheinlich zu sehr damit beschäftigt in diesen Tagen mit der Arbeit und täglichen Aktivitäten, though. Sie könnten beschäftigt mit Arbeit, Schule, oder Aufgaben, die sie vergessen, in Kontakt mit Ihren spirituellen Seite zu bekommen.

genießt ruhige Zeit mit Gott kann eine Form der Meditation, die Sie zurück in Kontakt mit Ihren spirituellen Seite oder Religion. Dies kann mehrere Dinge, die Meditation gehören, geht auf Gottesdienste, oder einfach nur ein paar Minuten von der Hektik des Lebens, um das Gleichgewicht von dem, was Sie dankbar sind beizubehalten führen.

  • Suchen Sie einen ruhigen Ort. Viele von uns sind in der Schule oder bei der Arbeit beschäftigt, und wir können nicht in der Lage, einen ruhigen und friedlichen Ort in unserem Orte der Arbeit oder Studium zu finden. Kommunion und die Kommunikation mit Gott betreffen, einen Platz und eine Zeit, wo Sie einige ruhige Zeit für sich selbst zu verbringen. Dies kann in einem leeren Konferenzraum, Bank oder sogar Ihr Zimmer im Studentenwohnheim sein. Was wichtig ist, dass man an diesen Ort auf einer einheitlichen Grundlage zu gehen, so dass Sie in Ihrem ruhige Zeit Routine gehören. Wenn Sie eine Kirche oder Kapelle in der Nähe haben, wird dies noch besser. Einige Kirchen haben kleine Kapellen der Anbetung, mit denen Sie mit der Privatsphäre beten wird.
  • . Meditieren über das Wort Gottes Religion, vor allem der katholische Glaube umfasst zwei grundlegende Dinge: Die Heilige Schrift und heilige Tradition. Schreiben ist im Grunde der Bibel, wo es möglich ist, Messwerte auf alles im Leben zu erhalten. Bringen Sie eine Bibel und versuchen, die Schritte, die für jedes Problem, das Sie im Leben konfrontiert sind sein könnten. Unterdessen geht die heilige Tradition Veranstaltungen wie Feste und Feiern wie Weihnachten, Fastenzeit und Ostern. Sie können sich auf die Relevanz dieser in Ihrem Leben heute zu meditieren.
  • Ein Tagebuch. Schreiben beginnen Ihre Gedanken und Gebete, wie Sie meditieren. Sie können dies in einem kleinen Notizbuch, dass Sie es tragen, wenn Sie Ihre ruhigen Ort gehen zu halten. Sie können Ihre Gedanken schreiben, nachdem Sie meditieren. Notieren Sie sich Bibelstellen und Lesen Sie zu bekommen und zu meditieren.
  • Zu hören. Beten ist nicht nur über Sie reden. Und "Kommunikation mit Gott. Jetzt nicht unbedingt das Gefühl, eine große dröhnende Stimme in deinem Kopf sagen Ihnen, was zu tun ist. Die meisten der Zeit, kommuniziert Gott uns in nicht-verbale Weise. Dies können Anzeichen sein. Dies kann Menschen, die Hilfe anbieten, oder auch Menschen, die uns um Hilfe zu bitten. Manchmal spricht Gott zu uns in Situationen, wo wir brauchen, um zu reagieren oder in einer bestimmten Weise zu handeln.


Beschränken Sie sich nicht auf diese Momente der Ruhe, um mit Gott zu kommunizieren. Viele religiöse Menschen machen den Fehler, einfach nur, während religiöse in der Kirche. Allerdings ist die wahre "Kirche" nicht die Struktur oder die Gebäude, sondern die Gemeinschaft. Daher sollten Sie versuchen, ein guter Bürger und ein guter Mensch zu allen Zeiten. Auf diese Weise können wir den ganzen Tag wie ein Gebet zu betrachten.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha