Wie Fuß Chirurgie Verstehen

Jeden Tag sind die Füße unter einer Menge Stress, da sie das Gewicht des Körpers zu tragen. Wenn gut gepflegt, dass eine Person, zu arbeiten und zu spielen Situationen mit viel Komfort und Leichtigkeit zu ermöglichen. Allerdings können Probleme entstehen, die die Dienste eines Podiatri speziell geschult, um ihre Operation am Knöchel und Füße durchführen müssen.

Probleme der Fuß-und Sprunggelenk sind durchaus üblich. Sie können angeboren sein, als Folge unsachgemäßer Schuhe, Ergebnisse der traumatischen Verletzungen, Infektionen erworben durch Arthritis oder

Es gibt einige Probleme, die zu Fuß nicht unbedingt benötigen, um eine Operation, wie Hühneraugen, Schwielen Fuß oder auch Plattfüße haben. Doch für diejenigen Probleme, die verstärkten Schmerzen und Beschwerden verursachen, Chirurgie kann die beste Lösung sein. Einige der am häufigsten verwendeten Verfahren der Fußchirurgie werden auf getan:

  1. Eingewachsene Zehennagel - Zehennagel, die nach innen in Richtung des Fleisches der Zehe wächst. Dieser Zustand kann vererbt werden, aufgrund Zehendeformitäten oder Verletzungen, über-Krümmung der Nägel, ein Ungleichgewicht zwischen Nagelbett und Nagelplatte, tragen enge schlecht sitzende Schuhe oder einfach ständig das Schneiden der Nägel zu kurz oder nicht in eine Skala Linie.
  2. Schleimbeutelentzündung - eine abnorme Vorsprung von Knochen, die meist in der gemeinsamen an der Basis der großen Zehe. Während es wächst, bewirkt die von der großen Zehe Verdrängung gegen den Rest der Finger ausgeübten Druck Schmerzen und Beschwerden. Tragen enger Schuhe ist die häufigste Ursache. Allerdings können Mängel oder erbliche Arthritis auch dazu führen, Schwielen. Schweren Fällen eine Operation erforderlich Bursitis.
  3. Arthritischen Gelenken - kann Schwellungen, Gelenksteifigkeit, Schmerzen und sogar Missbildung des Fußes führen. Wenn unbehandelt, kann Arthritis die Gelenke der Erosion der Knorpel zwischen den Knochen schwächen. Da das Körpergewicht übt Druck auf die Zehen-und Knöchelgelenke, ist der Fuß anfälliger für Arthritis. Chronische Arthritis kann eine Operation erforderlich, um das Sprunggelenk zu rekonstruieren, wenn Medikamente und physikalische Therapie nicht mehr funktionieren.
  4. Verstauchungen (Sprunggelenk) und Fuß Frakturen (Knochenbrüche) - nicht unbedingt eine Operation erforderlich. Allerdings, wenn starke Schmerzen und Schwellungen anhält oder falsch ausgerichtete Knochen müssen begradigt werden, die Lösung wird wahrscheinlich eine Aufgabe sein.
  5. Hammerzehen - in der Regel durch Schuhe, die zu kurz für die Länge der Füße oder High Heels sind verursacht. Die Spitze ungewöhnlich gekrümmten Mittelfinger auf das Gelenk. Es geht von einem Hammer oder Klaue als Ergebnis der konstanten unnatürliche Biegung des Fußes in Richtung der Vorderseite des Schuhs. Ändern Sie Ihre Schuhe oder orthopädische Einlagen tragen können Schmerzen aus diesem Zustand zu lindern. , Für die unerträglichen Schmerzen, wird aber eine Operation die beste Option. Die Operation kann eine kleine Inzision in der Spitze beinhalten, um die Sehne oder das Entfernen eines Teils des Knochens freizugeben, um die Spitze zu begradigen.
  6. Warzen - durch ein Virus verursacht, aber in der Regel keiner Behandlung. Die Entfernung kann getan werden, um die Ausbreitung oder für kosmetische Zwecke zu verhindern. Over-the-counter Medikamente ist in der Regel verwendet, um Warzen zu behandeln. Aber für hartnäckige Warzen, kleine Chirurgie oder Laser-Chirurgie durchgeführt werden.

Sie können Beschreibungen von anderen Arten von Fusschirurgie online zu finden. Es gibt auch Videos von den verschiedenen Schritten Fuß auf dem echten Web. Wenn Sie einen Fuß Problem haben, ist es am besten, eine Fußpflegerin oder Hausarzt zu konsultieren.

Die meisten Fußchirurgie kann im Büro oder im ambulanten des Arztes durchgeführt werden. Heilungszeit hängt von der Schwere des Problems. Der Chirurg wird Ihnen alles, was Sie nach der Operation und wie man zu Fuß Probleme in der Zukunft zu vermeiden wissen benötigen.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha