Wie Funkfrequenzbänder zu identifizieren

Für eine elektromagnetische Welle, um Informationen zu tragen, dessen Eigenschaften wie Frequenz, Amplitude und Phase sollte in systematischer Weise moduliert werden. Um Informationen zu liefern, wird die modulierte Welle dann übertragen, aufgezeichnet und schließlich in andere Signale, wie Sound verwandelt. Der gesamte Vorgang wird gewöhnlich als Funkkommunikation. Die für die Funkfrequenzen genutzt sind nur ein kleiner Teil des gesamten elektromagnetischen Spektrums.

1 verstehen, wie wir Funkfrequenzen.

Der gesamte Funkfrequenzspektrum im Bereich von 3 Hz bis 300 GHz. Dennoch sind nicht alle diese ist für die regelmäßige oder kommerzielle Kommunikation verwendet. Diejenigen, die von 3 bis 30 Hz gehen werden als extrem niedriger Frequenz (ELF) und werden von U-Booten eingesetzt. Am anderen Ende sind die extrem hohe Frequenz (EHF) von 30 bis 300 GHz. EHF ist mehr für Mikrowellen-Kommunikation und Astronomie.

Die Frequenzen sind wir vertrauter mit denen, die in der Mitte sind. MW-Radiosendern ist Niederfrequenz-(LF) Bereich von 30 bis 300 kHz und regelmäßige Fernsehen nutzt ultra-hohen Frequenzen (UHF), die 300 bis 3000 MHz. Satelliten-TV und WLAN-Netzwerke mit Superhochfrequenz (SHF), und diese sollte von 3 bis 30 GHz.

2 Wissen, wie Funkfrequenzen aufgeteilt und zugewiesen.

Zusätzlich zu diesen allgemeinen Kategorien von Funkfrequenzen werden den Geschäftsfeldern angewandt in den Frequenzbereichen genauer. Ein Funkfrequenzband ist eine Reihe von Frequenzen, die zur Seite für einen bestimmten Zweck Kommunikation gesetzt ist oder für die Verwendung durch eine bestimmte Gruppe zugewiesen haben. Das Frequenzband wird dann weiter in die Kanäle, die eine einzelne Frequenz, ein Paar oder eine Gruppe von Frequenzen unterteilt. Das Funkfrequenzband VHF, zum Beispiel, hat eine Reihe von 156-174 MHz; wird von den meisten der maritimen Handwerk, sowie Häfen und Marinas verwendet. Kanal 16 ist 156,8 MHz in dieser Band, und dieses wird verwendet, um Notrufe zu tätigen. Frequenzzuteilung ist offensichtlich notwendig, um Störungen und Verwirrung zu vermeiden. Funkfrequenzbänder sind standardisierte, festgelegt und von internationalen Organisationen wie der International Telecommunications Union und dem Europäischen Institut für Telekommunikationsnormen vereinbart.

3 Bandpläne

Für eine Funkfrequenzband festgelegt werden, es muss ein Plan Frequenzen haben. Dies legt fest, wie eine bestimmte Frequenz verwendet werden, wie es in Kanäle aufgeteilt werden, sollte die Breite jedes Kanals ist (Bandbreite) und welche Inhalte müssen diesen Kanälen offen gelegt werden. Kanalzuweisung beinhaltet in der Regel ein Nummernschema. Bandpläne auch Protokolle definieren, für die Übertragung und die Kompatibilität des Geräts. Sie umfassen auch Verfahren für die Vergabe von Lizenzen.

4 Hier sind einige der häufigsten Funkfrequenzband:

FM-Radio: 88-108 MHz Band
Citizen (CB): 26,965 -27,405 MHz
regelmäßigen TV-Sender (in Amerika): 174-216 MHz
Airband (für die Flugverkehrskontrolle eingesetzt): 108 -137 MHz

Funkfrequenzbänder werden in erster Linie durch ihre Frequenzbereiche identifiziert, da diese für bestimmte Verwendungen von bestimmten Gruppen zugeordnet. Um in der Lage zu wissen, was was ist, müsste man sein mit den von verschiedenen internationalen Organisationen, die den Bereich der Funkkommunikation zu verwalten gegründet Zuweisungen vertraut sein.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha