Wie für Viren auf Ubuntu prüfen

Kann 15, 2015 Admin Computer 0 23
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das Ubuntu-Betriebssystem mit Linux-Distribution, die es weniger anfällig für Virus-Attacken aus dem Internet oder infizierte Dateien macht entwickelt. Im Gegensatz zu den Windows-Betriebssystem, hat Ubuntu nicht bekannt, die durch ein Virus, das oft angreifen andere Betriebssysteme infiziert werden.

Das einzige Problem, das Sie mit dem Virus auf dem Betriebssystem Ubuntu stellen könnte, ist, wenn die infizierten Dateien zu einem anderen System wie Windows übertragen. Infizierte Dateien, die auf Ubuntu übertragen wurden, hat keinen Einfluss auf das System und die Programme darauf installiert, aber wird dort bleiben, bis die infizierten Dateien werden mit Menschen, die nicht mit Ubuntu geteilt. Das Virus wird aktiviert, sobald sie auf einem anderen System sind und das System und Programme auf Ihrem Computer auswirken. So sicher sein, Sie nicht teilen, diese mit jedermann mit einem Computer-Virus anfällig ist notwendig, zu erkennen und desinfizieren Sie die Dateien vor der Übertragung.

  1. Download ClamAV. Der ClamAV wurde als Open-Source Antivirus-Software, die speziell für UNIX und Linux-Systeme gebaut entwickelt. Es kann an den Computer von der offiziellen Website heruntergeladen werden. Wenn Sie die Antivirus-Engine ClamAV auf Ihren Computer herunterzuladen, gehen Sie zum Menü Anwendungen und wählen Sie Programme hinzufügen/entfernen. Auf der Liste der Programme, um hinzuzufügen, wählen und wählen Sie dann Übernehmen ClamAV, so dass die Software die Installation zu starten.
  2. Aktualisieren Sie die Viren-Datenbank. Wenn Sie das Programm ClamAV zum ersten Mal starten, werden Sie feststellen, dass Ihre Virendefinitionen aktualisiert werden müssen. Wenn Sie aufgefordert, um die Definitionen zu aktualisieren, damit sie das Internet für neue Virendefinitionen zu suchen. Prüfen Sie regelmäßig nach Aktualisierungen der Antivirus-Engine ClamAV und Viren-Datenbanken in einer Weise, die wirksam vor den neuesten Viren ist.
  3. Scannen Sie Ihren Computer. Auf der Schnittstelle des ClamAV Anti-Virus-Programm, setzen Sie ein Häkchen auf jedem der Felder neben Versteckt Scan, gründlich, Ignorieren Sie die Größe und speichern Sie ein Protokoll, so dass das Virus einen vollständigen Scan aller Dateien auf Ihrem Computer zu tun. Klicken Sie auf die Home-Taste, um eine gründliche Prüfung initiieren. Wenn Sie eine bestimmte Datei auf Viren scannen auswählen möchten können Sie das Menü "Scan" und wählen "Eine Datei", wo Sie die Datei auf Ihrem Computer zu finden und führen Sie einen Scan. Sie können einen schnellen Scan des Computers, indem Sie einfach die, um ein Häkchen auf sie setzen Box und auf die Home-Taste zu tun.

Das Antivirus-Programm ClamAV installiert auf einem Ubuntu-System in der Lage, Viren, die schädlich für andere Systeme sein könnte wie Windows erkennen. Das Programm kann auch verwendet werden, um andere Computer in einem Netzwerk, das auch Windows-Systemen verbunden sind zu scannen. Dies wird dazu beitragen sicherzustellen, dass sie nicht infizieren Systeme von anderen Menschen, wenn Sie Dateien mit ihnen auf Ihrem Ubuntu-System teilen.

Quick-Tipps:
  • Verwenden Sie Ihre Antivirus-Programm ClamAV, um E-Mail scannen, bevor Sie senden oder leiten sie an andere Menschen.
Nützliche Links:
  • Download ClamAV
(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha