Wie für eine Person kümmern, die eine Grand Mal Anfall gehabt

Ein Anfall auftritt, wenn eine anormale Höhe der elektrischen Aktivität des Gehirns. Es bewirkt, dass eine Person das Bewusstsein verlieren und dann haben Krampfanfälle. Alle Teile des Körpers betroffen. Anfälle sind in der Regel mit Epilepsie assoziiert, obwohl in einigen Fällen kann es aufgrund der extrem niedrigen Blutzuckerspiegel auftreten, wenn eine Niereninsuffizienz oder hat jede Art von Kopfverletzungen erlitten.

Hier ist, wie die Pflege eines Menschen, der, nachdem er einen epileptischen Anfall zu nehmen.

  • Sofort Hilfe zu rufen. Obwohl die Mehrheit der Anfallsmuster vorhersehbar sind, gibt es keine Möglichkeit, wie lange eine bestimmte Pfändung letzten kennen. Wenn eine Folge dauert länger als fünf Minuten ist der Patient einem Risiko von Hirnschäden. Anfälle nachfolgenden setzen den Patienten dem Risiko von bleibenden Hirnschäden oder sogar zum Tod. Rufen Sie 911 sofort einen Arzt auf. Wenn Sie nicht wollen, rufen Sie 911, rufen Sie den behandelnden Arzt für weitere Anweisungen.
  • Versuchen Sie nicht, den Patienten zu beschränken., um Verletzungen in den Prozess zu vermeiden. Halten Sie Ihre Hände oder ein beliebiges Objekt in den Mund der Person. Manche Patienten beißen ihre Zunge in einer Krise, aber es kann mehr Schaden anrichten, die Dinge in den Mund der Person gestellt werden.
  • Sprechen Sie nicht mit den Patienten. vor einem Anfall, der Patient das Bewusstsein verliert, so gibt es keinen Punkt, um ihn auf Sie reagieren. Die Beschlagnahme ist eine unkontrollierbare Bewegung, so können Sie den Patienten, sich zu beruhigen oder zu stoppen nicht anweisen.
  • Rollen Sie die Person neben ihm. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass die Luftwege in der Krise offen bleiben. Wenn möglich, setzen Sie ein kleines Kissen oder Handtuch unter den Kopf der Person, um weitere Verletzungen am Kopf zu verhindern.
  • Beachten Sie die Zeit., müssen Sie ein Auge auf, wie lange der Anfall dauert zu halten. Wenn es mehr als einen Anfall, notieren Sie die Zeit zwischen der Beschlagnahme und wie lange jede Folge dauert. Anfälle dauern in der Regel etwa zehn bis fünfzehn Minuten, auch wenn es wie eine Ewigkeit an die Person, die Pflege der Patienten zu sein scheinen.
  • Bleiben Sie mit dem Patienten. Sobald der Patient herum kommt, wird er wahrscheinlich desorientiert sein. Jetzt ist es Zeit, um in Ruhe zu sprechen und lassen Sie die Person wissen, was passiert. Der Patient wird sehr müde und brauche etwas Hilfe für ihn zu einem bequemen Platz wie sein Bett zu bewegen.
  • Aufräumen nach. Einige Patienten mit Epilepsie in die Hosen pinkeln während eines Angriffs. In diesem Fall helfen, die Person zu waschen oder zu baden und zu ändern um Kleidung zu reinigen. Sie zeigen es nicht zu verhindern, dass die Person in Verlegenheit weiter. Sie den Patienten nicht allein zu lassen, vor allem wenn es ein Bad zu nehmen, so wird Ihnen helfen, vor allem, wenn wir einen weiteren Anfall zu erleben.

Wenn Sie mit jemandem, der regelmäßig Anfälle hat zu leben, stellen Sie sicher, dass jeder in der Familie das Protokoll der weiß, was zu tun ist. Lassen Sie alle wissen die Anweisungen Ihres Arztes, so dass sie eingehalten werden, wie zum Beispiel dafür sorgen, dass der Patient keine Medikamente regelmäßig. Gerade jemand hat einen epileptischen Anfall kann erschreckend sein, aber halten Sie Ihre Geistesgegenwart und dort zu sein, um den Patienten später helfen.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha