Wie für eine Labrador-Retriever-Pflege

Kann 3, 2016 Admin Haustiere 0 17
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Der Labrador Retriever ist eine von Amerikas Lieblingstiere. Diese mittelgroße, sportlich, gut gelaunte Hund als stabile Neben der Familie bekannt. Auch wenn Sie ein Rennen Erholung "Labs", wie sie liebevoll genannt werden, sind, machen es zum idealen Begleiter auch außerhalb der Jagdgründe.

  1. Physikalischen Eigenschaften. Das Lab ist ein stark gebaut Tier mit einem kurzen, dicken Haaren. Hat einen breiten Rücken, die zu dem, was gemeinhin als Schwanz "Otter" führt. Und die Beine sind recht kurz gekoppelt und muskulös. Das Labor hat eine gute Beständigkeit und gilt als ein Hund "fit".
  2. Anordnung. Der Labrador Retriever ist eine sanfte, freundliche und ausgehende Hunderasse. Es ist eine intelligente und begierig, Haustier gefallen. Auch wenn das Labor, die ihrer Natur, ein sanfter Hund, einige Tiere Aggression gegenüber anderen Tieren und Menschen zu zeigen. Dieser ist in der Regel ein Nebenprodukt von Missbrauch und Vernachlässigung in der Jüngsten oder Kapuze. Wie bei allen Rassen, können Labrador Begleiter freundlich oder antisocialists-hängt alles davon ab, wie Sie das Tier zu erhöhen.
  3. Körperlichen Bedürfnisse: Übung. Labs erfordern viel Übung, weil der ihre sportliche und energische Natur. Wenn Sie in den Markt für einen Workshop sind, die Tatsache, dass ein Labor benötigen mindestens drei kurze Spaziergänge am Tag, oder muss ein Tag Zugang zu den außerhalb mehrfach haben zu berücksichtigen. Ein Hund laufen ist eine gute Investition für einen Besitzer des Labors. Es bietet Ihrem Haustier mit dem Luxus, den ganzen Tag und die Fähigkeit, seine sportlichen Fähigkeiten verwenden hin und her laufen (stellen Sie sicher, Sie haben viel Platz, um in Ihrem Garten läuft gewidmet). Einige Labors können hyper und widerspenstig zu Hause werden, wenn sie nicht regelmäßig ausgeübt werden.
  4. Körperlichen Bedürfnisse: Space. Als Krawatte im vorherigen Absatz, müssen Labs reichliche Menge Platz, um zu üben und zu existieren. Ein Workshop ist nicht eine gute Passform für eine kleine Wohnung in der Stadt. Stellen Sie sicher, Sie haben genug Platz für Ihren Hund bequem entspannen. Mit einem Garten oder in einem Park in der Nähe, wo man laufen kann, ist von entscheidender Bedeutung.
  5. Körperlichen Bedürfnisse: Essen. Wenn sie richtig ausgeübt Ihr Labrador suchen werden Kraftstoff Laufen zu halten. Fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat, die beste Nahrung für Ihren Hund. Hundefutter kann in der Qualität variieren, so sicher, dass Sie die Diät werden Sie Fütterung Fido sein. Beachten Sie Lebensmittel, die bis mittelgroße Hunde gerecht zu werden. Starten Sie den Welpen Welpen Chow-Chow auf einem speziell formulierten (anstelle von Erwachsenen Essen) als sehr empfehlenswert. Stellen Sie sicher, dass Sie immer genügend Wasser für Ihren Hund.
  6. Körperlichen Bedürfnisse: Salon. Das Fell des Labrador ist dick und wasserfest. Im Vergleich mit Zwergrassen, wird der Mantel von einem Labor brauchen eine umfassende Betreuung in der Tat gibt es keine Notwendigkeit, auf allen Regel (nur ein gutes Bad jede Woche oder zwei sollte es tun). Beachten Sie, dass aufgrund der kurzen Haare des Lab, der Hund haart nicht eine gute Menge.
  7. Körperlichen Bedürfnisse: Schlaf. Labs sind Hunde, aber rustikal in der Notwendigkeit einer warmen Platz zum Schlafen. Einige Eigentümer bevorzugen es, ihre Hunde draußen in einem Hundehaus zu halten. Das ist in Ordnung, aber sicher, dass der Hund Haus trocken, warm ist, und kann die "Elemente" der Natur draußen zu halten. Wenn Ihr Hund ist ein Schlaf abgedeckt ist eine gute Idee, in einem großen, bequemen Bett Hunde diesem investieren, oder können Sie erwarten, Ihren neuen Freund, seinen Weg in Ihre Blätter zu finden.
  8. Körperlichen Bedürfnisse: Lovin '. Zusätzlich zu den oben genannten, ist es wichtig, Ihren Hund mit einer gesunden Dosis an Aufmerksamkeit sorgen. Welpen in einem liebevollen Umfeld aufwachsen gedeihen in gut erzogene, kontaktfreudig Hunde.
  9. Gesundheitsaspekte. Labradors sind anfällig für Hüfte und Ellbogen Dysplasie. Dies ist eine Bedingung, die arthritischen/wird noch schlimmer mit dem Alter wird angezeigt. Halten Sie Ihren Hund schlank und fit den Willen Lektion das Risiko der Entwicklung Dysplasie ihn, weil Pfunde werden verwendet, um zu starten oder den Zustand verschlimmern. Labs kann auch Augenerkrankungen zu entwickeln mit dem Alter, insbesondere PRA oder Progressive Retina Atrophie. Diese Bedingung wird mit dem Alter bei Hunden und beginnt, wie Nachtblindheit. Die Kenntnis dieser Bedingungen und mit einem Tierarzt über die Möglichkeiten zur Vorbeugung und bei der Verwaltung ihnen zu sprechen.
  10. Lebenserwartung. Labrador Live 10-14 Jahre, so dass, wenn Sie einkaufen für ein Haustier halte dies nicht für eine Verantwortung flüchtig. Der Besitz eines Labor bedeutet die Betreuung von anderen Lebewesen für mindestens ein Jahrzehnt!

Mit einem Labor bedeutet mehr als einen Hund, ein Labor, treu, ehrlich und sportlich, als Ihr bester Freund handeln, wenn Sie die Beziehung zu pflegen. So wie mit einem Kind, müssen Sie Zeit, Geld und Energie in seinem Zwinger zu investieren. Betrachten Sie im Gespräch mit einem Züchter vor dem Kauf, so dass Sie wissen, alle Nuancen der Rasse sind.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha