Wie ein Modell des Sonnensystems machen

März 26, 2016 Admin Bildung 0 3
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ein Modell des Sonnensystems ist eine der ersten wissenschaftlichen Projekte in der Grundschule unterrichtet. Es ist eine von mehreren Möglichkeiten, um visuelle Kinder über das Sonnensystem zu unterrichten, die Anordnung der Planeten und um einen Blick auf einen Teil des riesigen Universum zu schätzen wissen. Kinder und Erwachsene an der Astronomie interessiert kann beginnen, über die Galaxie durch ein Modell des Sonnensystems von einfachen Basis zu lernen.

Auch mit dem Streit darüber, ob oder nicht, Pluto ist ein Planet und wird nun als Zwergplanet, ein Basissystem umfasst die Sonne in der Mitte, und die Planeten umkreisen sie in der folgenden Reihenfolge klassifiziert: Merkur, Venus, Erde, Mars , Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto.

Lassen Sie uns jetzt beginnen, um Ihr Modell des Sonnensystems zu bauen.

Materialien:

  • Bild des Sonnensystems, das die Position der Planeten und deren Differenz in der Größe skizziert
  • 10 Styropor-Kugeln in den folgenden Durchmessern:
oder 1 Zoll (Pluto)
oder 1 1/4 Zoll (Merkur)
oder 1 ½ Zoll (Mars)
oder 2 Zoll (2 Stck.) (Venus, Erde)
oder 2 ½ Zoll (2 Stck.) (Uranus und Neptun)
oder 3 Zoll (Saturn)
oder 4 Zoll (Jupiter)
oder 6 Zoll (Sun)
  • Wasserbasierte Acrylfarbe in verschiedenen Farben
  • 18 "x 24" Polystyrolplatte, Dicke von 1 Zoll
  • Bleistift und Lineal
  • Bürsten
  • Weißleim
  • Mehrere Zahnstocher
  • Alte Zeitungen

Anfahrt:

  1. Tabellen alter Zeitungen auf dem Arbeitstisch oder Schreibtisch und malen Sie Ihr Board von Polystyrol in dunkelblau, um den Himmel zu imitieren. Trocknen lassen.
  2. Malen Sie die Styropor-Kugeln in den Farben der Planeten. Legen sie auf Zeitungspapier und trocknen lassen. Seien Sie vorsichtig, sie zu nahe an einander nicht zu Ort, während sie noch nass sind, um die Farben aus dem Mischen zu verhindern.
  3. Einmal trocken, die Mittelpunkte der Tabelle von Polystyrol, in dem die Sonne gelegt werden sollte.
  4. Als nächstes markieren einen Platz näher an der Sonne als Merkur markieren Sie die Stelle am weitesten von der Sonne, fast nahe an den Rand der Basis zu Pluto.
  5. Messen Sie den Abstand zwischen Merkur und Pluto, und der Raum zwischen Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun zu teilen. Achten Sie darauf, die Orte, in verschiedenen Winkeln auf der Grundlinie und nicht in einer geraden Linie zu markieren.
  6. Hebeln Sie vorsichtig jeden Ball aus den Zeitungen. Bringen Sie einen Zahnstocher zur Hälfte in jeder Kugel. Verwenden Sie die Seite, die die Zeitung berührt, so dass Schmutz oder ein Stück Papier, die gesperrt hat, kann ausgeblendet werden. Eine kleine Menge an weißem Klebstoff auf der Unterseite der Kugel und dem Rest der Zahnstocher. Die andere Hälfte des Zahnstochers wird die Basis auf Bälle zu verankern.
  7. Drücken Sie vorsichtig jeden "Planet" an Ort und Stelle. Achten Sie darauf, die richtige Reihenfolge der Planeten um Ihre Solaranlage abzuschließen.

Sie können Ihr Modell zu verlassen, wie es an dieser Stelle ist, oder fügen Sie den Pfad der Umlaufbahn jedes Planeten mit Farbe oder einem Marker. Leicht zu ziehen Strecken mit einem Bleistift als Leitfaden. Um Ihre Spielzeug-Modell stärker zu machen, ein wenig "Wasser Weißleim, um eine dünne Paste mit einem sauberen Pinsel, gleichmäßig zu beschichten jedes Planeten und die gesamte Basis zu machen. Als Gruppenprojekt für die Schule oder den persönlichen Gebrauch, können Sie weiterhin Objekte zu diesem Basismodell hinzufügen, damit es realistischer - kleine Punkte von gelben Sternen zu vertreten hat, zu identifizieren großen Punkten in weiß/grau kann Weltraumschrott stellen . Verwenden Sie Ihre Phantasie.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha