Wie die Probleme der Kinder Schlaf lösen

Wie jeder neue Mutter kann sagen: "Schlafen wie ein Baby" bedeutet nicht, was Sie denken, es tut. Kinder sind notorisch schlecht Schwellen und erschöpft Eltern auf der ganzen Welt bereit, alles um eine gute Nachtruhe zu versuchen. Wenn Sie sich zu Fuß die Erde in den frühen Stunden der Nacht versucht, das Kind in der Nacht ist zum Schlafen zu überzeugen, hier sind einige Tipps, damit Sie Ihr Baby schlafen zu beheben:

  1. Wenn Sie besorgt sind, dass Ihr Kind nicht normal schlafen, mit einem Besuch in Ihrem Kinderarzt starten. Zwar gibt es in der Regel nichts falsch, gelegentlich ein Kind von schlaflosen einer Ohrenentzündung oder anderen Störungen verhindert, dass Sie immer einen erholsamen Schlaf leiden.

  2. Betrachten Sie das Alter Ihres Kindes. Normalen Schlaf sind in einem ständigen Zustand der Veränderung, so was zu den typischen Drei-Monats-und neun Monate sind sehr unterschiedlich. Hier sind einige Richtlinien, basierend auf Alter:
    • Von der Geburt bis etwa zwei Monaten wird Ihr Baby wahrscheinlich schlafen etwa 16 Stunden am Tag, aber die meisten, dass Schlaf wird in etwa zwei Stunden Züge sein. Von drei Monaten, wird sie wohl schlafen etwa 14 Stunden am Tag und kann in der Lage, drei oder vier Stunden zu einer Zeit, zu schlafen. Es ist nicht ungewöhnlich für sie, ihren Tagen und Nächten durcheinander, wenn auch zu haben, so ist dies ein guter Zeitpunkt, lehrte sie die Nacht ist zum Schlafen zu beginnen. Während der Tagesstunden, aktiv spielen mit ihr, halten Sie es hell, und versuchen Sie nicht, die Dinge ruhig zu halten. Als der Abend nähert, schalten Sie das Licht und schaffen eine ruhigere Umgebung ruhig. Durch die Nacht Fütterungen, versuchen, nicht zu viel über das Baby zu sprechen, kümmern sich nur um seine Bedürfnisse in der Stille und dann seiner Rückkehr in seine Geburtsstadt.
    • Von drei bis sechs Monaten, nutzen Erhöhung der Fähigkeit des Kindes, für längere Zeit zu schlafen. Routine etablieren mal für ein Nickerchen und Schlafengehen. Versuchen Sie, das Baby absetzen, wenn schläfrig, aber nicht vollständig eingeschlafen. Dies wird dazu beitragen, ihn zu unterrichten schlief auf seinem eigenen zu fallen; Je früher Sie lernen, diese wertvollste Fähigkeit, desto eher wird es sein, dass Sie eine Nacht ununterbrochenen Schlaf zu haben! Alter von sechs Monaten, Kinder sind körperlich in der Lage, die ganze Nacht schlafen, aber je nach den Gewohnheiten, die seit dieser Zeit etabliert haben, können sie nicht wählen zu.
    • Von sechs bis neun Monate, viele Kinder, auch diejenigen, die zuvor gelernt hatten, durch die Nacht zu schlafen, fangen sie an, in der Nacht aufwachen, ein oder mehrere Male. Kinderkrankheiten können Kinder in diesem Alter, um Beschwerden zu machen, und dies ist auch eine Zeit, in der viele Kinder erste Erfahrungen mit Trennungsangst. Wenn Ihr Baby aufwacht in der Nacht und seine Schreie sind hartnäckig, gehen Sie nicht trösten, aber der Versuchung widerstehen, mit ihr zu bleiben, bis sie einschläft. Wenn Sie es regelmäßig tun, werden Sie Ihre Fähigkeit zum Einschlafen von sich fallen zu verlieren. Denken Sie daran, diese frühen schlaflose ?!
    • Von neun bis zwölf Monaten sollte Ihr Kind in der Lage, wieder gut schlafen, aber wenn er aufwacht, kann er sitzen oder ziehen Sie in die Krippe und will spielen. Die meisten Eltern finden, dass, wenn sie die Anforderungen des Babys in der Nacht zu ignorieren, wird er bald lernen, um wieder schlafen zu gehen. Außerdem sollten Sie auf konsolidierter zwei Nickerchen ein Tagesablauf, die zur Regulierung der Schlaf sein.
    • Irgendwann zwischen dem ersten Geburtstag des Kindes, und als er 18 Monate alt dreht, wird sie vermutlich bereit, eine lange Mittagsschlaf statt zwei kürzere Nickerchen jeden Tag. Der Übergang kann ein bisschen kompliziert, da sie schlafen in der Früh verwendet wird, so erwarten einen verschroben Kind am späten Vormittag für die erste Woche oder so nach dem Übergang. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind nicht gut schlafen in der Nacht, zu erhöhen, eher mehr als weniger, sein Mittagsschläfchen Zeit. Viele Eltern glauben fälschlicherweise, dass, wenn ein Kind nicht in der Lage, nachts zu schlafen, bedeutet das, dass zu viel Schlaf während des Tages. Häufiger ist jedoch das Gegenteil der Fall. Müde Kinder haben eine Menge Probleme beim Einschlafen und Durchschlafen, so sicher sein, dass Ihr Kind immer eine feste Mittagsschlaf.
    • Nach 18 Monaten werden viele Kinder Lack zu Bett gehen, nicht weil sie müde sind, sondern einfach, weil sie versuchen, eine gewisse Kontrolle über ihr Leben auszuüben. Das ist ganz natürlich, und es gibt Möglichkeiten, um Ihr Kind zu Bett ohne Argumente zu bekommen. Da kann man nicht geben in und lassen Sie das Kind zu bleiben und beobachten die späte, späte Show bieten eine gewisse Kontrolle, indem sie ihnen Entscheidungen über seine Routine, zu gehen, zu schlafen. Frag ihn, ob er lieber die Zähne vor und nach der in ihrem Pyjama geben Sie putzen. Lassen Sie ihn wählen, ein Märchen. Geben Sie ihm jede Gelegenheit, um einige Entscheidungen ihrer eigenen zu machen und werden viel weniger wahrscheinlich, um mit Ihnen über Sie zu Bett gehen zu diskutieren.
  3. Für Kinder aller Altersgruppen, ist es wichtig, ein Umfeld zu schaffen, einen guten Schlaf sorgen. Kleiden Sie Ihr Kind in leichte Kleidung und halten das Zimmer ein bisschen "auf der kalten Seite. Eltern oft als Säuglinge Strahl, so dass es nicht nur das Kind unangenehm, aber das Risiko von SIDS erhöht.
  4. Frühgeborene nehmen oft ein wenig "mehr Zeit, um durch die Nacht zu schlafen als ihre Altersgenossen zu Ende. Ermöglichen eine zusätzliche oder zwei Monate für verfrüht, andere Kinder ihres Alters zu erreichen.
  5. Dr. Richard Ferber, Direktor des Zentrums für Kinder-Schlaf-Störungen in Boston, hat eine fortschreitende Methode des Unterrichts Ihr Baby durch die Nacht schlafen erfunden. Kurz gesagt, empfiehlt Dr. Ferber, dass Sie die Kinder mehr als sechs Monate ins Bett, wenn ich wach bin und dann nach und nach verlängert die Zeit, die sich zu treffen weint Ihr Baby in der Nacht. Die Methoden der Dr. Ferber sind ein bisschen 'umstritten einigen Eltern, während andere glauben, dass diese Methode schnell lehrt ihr Kind zum Einschlafen ohne die Intervention eines Erwachsenen fallen. Wenn Sie mehr über die Theorien von Dr. Ferber auf Schlafstörungen bei Kindern lernen wollen, ist es möglich, sich eine Kopie seines Buches lösen Ihr Kind Schlafstörungen.

Warnung:
  • Gutachten variieren für die Sicherheit der Co-Schlafen mit Ihrem Baby. Wenn Sie erwägen, ein Co-Schlafen werden, überprüfen Sie mit Ihrem Kinderarzt.
Quick-Tipps:
  • Zur Linderung der Müdigkeit der Eltern ist es eine gute Idee für beide Elternteile abwechselnd immer mit einem pingelig Baby.
  • Wenn Sie Bedenken über Ihr Baby Schlaf haben, zögern Sie nicht, mit Ihrem Kinderarzt für Anregungen bitten.
Nützliche Links:
  • Amazonas
  • iVillage Parenting Forum
(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha