Wie die Geschichte von Halloween lernen

April 12, 2016 Admin Ferien 0 3
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Halloween ist in der einen oder anderen für Tausende von Jahren so gefeiert worden. Neben Weihnachten, ist Kinder-Ferien freuen uns auf die meisten jedes Jahr.

Halloween begann mit den Kelten im alten Irland. Der keltische Kalender hatte das neue Jahr, das am 1. November beginnt. Sie glaubten, dass am 31. Oktober, Samhain, die Geister der Toten die Erde gehen könnte und Chaos verursachen. Dies war auch die Zeit, in der Druidenpriester könnte die Zukunft besser vorhersagen, weil der Schleier zwischen den Lebenden und Reich der Geisterwelt war an seiner dünnsten. Sie müssten riesige Lagerfeuer, in Tierfelle gekleidet, um zu verhindern oder zu beschwichtigen, die Geister, und Pflanzen und Tiere zu opfern, um das Feuer. Das Feuer wurde am nächsten Morgen verwendet, um die Feuer des Herdes jedem Haus im Dorf zu beleuchten. Es gab eine Tradition der Umsetzung ein "Skelett" (Schädel) auf der Fensterbank, um das Böse abzuwehren. Diese wurden in der Regel von Rüben und Steckrüben geschnitzt und sind eher, wo unsere geschnitzte Kürbisse finden ihre Inspiration.

Nachdem die Römer die Kontrolle über die Kelten, wurden neue Elemente in der Halloween-Tradition aufgenommen. Die Römer eingeführt Feralia, die Feier der Toten am Ende Oktober, einen Tag nach Pomona, die Göttin der Früchte und Bäume ehren. Sein Symbol war der Apfel, und das ist wahrscheinlich, wo die Tradition des ruckartig bewegen für Äpfel kam.

In etwa 800, die Halloween-Geschichte nimmt eine Wendung mehr vertraut. Christentum in ganz Europa verbreitet, und der Papst entscheidet, All-Saints 'Day am 1. November (Allerheiligen), um die Märtyrer und Heiligen zu ehren. Viele glauben, dass der Übergang war die heidnischen Kelten in der christlichen Religion und ihnen eine Kirche sanktioniert Urlaub, um sie mit einem heidnischen ersetzen. 31. Oktober wurde bekannt, als All-Hallows Eve und November 2 wurde als Tag Allerseelen, dem Tag der Toten zu ehren bezeichnet. Die Menschen würden in Kostümen verkleiden und ähnlich Feiern von Samhain Brände zu bauen. Diese drei Tage waren Hallowmas genannt.

Trick-or-Behandlung wahrscheinlich leitet sich von der Tradition der Paraden während Allerseelen statt. An diesem Tag hätte die schlechte Essen betteln und Familien würde sie den Kuchen von einem All Seele zu geben. Die Kirche hat die Gabe der Sweet Soul als eine Möglichkeit, die alte Praxis verlassen Essen und Wein für die Geister zu ersetzen gefördert. E 'wurde "going a-Souling" genannt, und schließlich begannen die Kinder so durch den Besuch der Häuser in der Nachbarschaft, um Geld, Essen und Bier geben, zu tun.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha