Wie die Geschichte des Weihnachtsbaumes lernen

April 24, 2016 Admin Ferien 0 4
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Santa Claus, frisch gebackene Kekse, Strümpfe durch das Feuer aufgehängt, abgestandene Obstkuchen des Nachbarn; Weihnachten kommt mit vielen Traditionen. Einige, die noch diskutiert werden, wie der Weihnachtsbaum. Die meisten von uns haben eine in unseren Häusern. Wir lieben den Geruch, das Aussehen, die Nostalgie. Wenn Sie jemand fragen, warum Sie diesen Live-Baum in Ihrem Haus zu ziehen, wäre einfach zu beantworten: "Tradition"? Wie viele von uns wirklich wissen, die Geschichte unseres geliebten Weihnachtsbaum?

Die Tradition der Feier der Wintersonnenwende, mit den Bäumen oder grün ist eine alte Praxis. Auch die Ägypter würden grünen Dattelpalmen in ihre Häuser zu bringen, das Leben symbolisieren zu florieren. Die Römer feierten ein Ding namens Saturnalien, ein Fest zu Ehren von Saturn, Gott der Landwirtschaft. Sie nutzten die Grünen, ihre Häuser zu schmücken. In Großbritannien verwendet, die Druiden Evergreens für Sonnenwende Riten. Sie hingen auch auf den Zweigen über ihre Türen, um böse Geister abzuwehren. Und "die Evolution dieser Kostüme durch die Geschichte, die uns unserer modernen Weihnachtsbaum gebracht.

Es gibt viel Folklore rund um die Ursprünge des Weihnachtsbaums. St. Bonifatius, ein 7. Jahrhundert von Devonshire Monaco reiste er nach Deutschland. Es wird gesagt, dass eine heidnische Opfer stattfind einer Eiche Schlagen mit dem Streik der Faust gestört. Nachdem es fiel, stieg eine Tanne, von wo einst die Eiche. Historisch gesehen, ist der erste geschmückte Weihnachtsbaum auf Martin Luther zugeschrieben. Eine Geschichte besagt, dass der Baum mit Kerzen dekoriert, um seine Kinder das Licht reflektiert aus dem Himmel zeigen.

Bis zu diesem Punkt in der Geschichte, indem Sie einen Baum, um die Weihnachtszeit zu feiern war eine germanische Praxis. Im 19. Jahrhundert begann sich zu verbreiten, aber nur unter dem Adel. Der Weihnachtsbaum wurde nicht in der Tracht Englisch bis um 1840, als Queen Victoria heiratete Prinz Albert eingeführt. Er brachte die Praxis auf sein Heimatland. Seit Königin Victoria wurde viel von seinem Volk geschätzt, haben den Baum in ihre Feier verabschiedet. Die Vereinigten Staaten kam wohl mit der Tradition der hessischen Soldaten aus dem Unabhängigkeitskrieg oder deutscher Einwanderer.

Der Weihnachtsbaum Tradition hat einen langsamen Start hatte. Es war nicht bis 1920, oder so ungefähr, was in amerikanischen Häusern üblich wurden. Unabhängig davon, welche Urlaubs Sie feiern, ich denke, jeder kann Schönheit beleuchtet von einem Weihnachtsbaum zu finden. Er reiste durch viele Inkarnationen, und ertrug eine bewegte Geschichte als der Weihnachtsbaum, wie wir sie heute kennen.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha