Wie die durchschnittliche Punktzahl berechnen

März 21, 2016 Admin Bildung 0 11
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Studierende aus allen Hochschule oder Universität weiß, wie wichtig die durchschnittliche Punktzahl ist. Zum einen ist es oft die Metrik, die bestimmt, ob Sie ehrt bekommen oder nicht (besonders ehrt "Latin", wie summa cum laude, magna cum laude und Ehrungen) nach dem Abschluss. Es ist jedoch nicht nur der Abschluss mit Auszeichnung, die von der Durchschnittsgrad bestimmt wird. Ihre durchschnittliche Punktzahl wurde auch stark andere Dinge, wie die Förderfähigkeit zu beeinflussen, um einige Klassen, des Fitness werden Teil einigen schulischen Aktivitäten und Organisationen, und dergleichen.

Die grundlegende Methode zur Berechnung der Durchschnitts natürlich ist die Summe von für jede Position, und Dividieren der Summe durch die Anzahl der Elemente. So kann zum Beispiel, haben Sie drei Elemente und die sechs Punkte für jeden 89, 95 und 93 Prozent. Summieren dieser bis 277 Kluft diese drei erhalten Sie, erhalten Sie 92,33. Daher ist der Durchschnitt dieser drei 92.33.

Wenn Sie jedoch die Berechnung der Durchschnittsnote in einem College oder einer Universität sind, müssen Sie berücksichtigen, das Gewicht der einzelnen Elemente zu nehmen. Insbesondere sollten Sie sich überlegen, wie viele Einheiten jedes Thema oder natürlich mit sich bringt. Zum Beispiel können die Klassen drei Einheiten jedes Thema darstellen. Aber das Hauptthema könnte ein Gewicht von fünf Einheiten oder mehr angegeben werden. Nebenfächer können mindestens ein oder zwei Einheiten angegeben werden. Einige nicht-akademischen Einheiten können auch nur zugeordnet werden, um die Zahl der wöchentlichen Stunden Kursarbeit zu bestimmen, sind aber nicht in Richtung der Durchschnitts gezählt.

Bei der Berechnung der durchschnittlichen Punktzahl, dann würden Sie brauchen, um Ihr Studium in einem Individuum durch die Anzahl der Einheiten, die diesem Thema zugeordnet vermehren. Die Gesamt So bekommen wir, und dann teilen diese durch die Gesamtzahl der Einheiten, anstelle der Anzahl von Themen. So erhalten Sie einen mittleren Grad.

Zum Beispiel ist die Mathematik fünf Einheiten und Englisch und Geschichte sind jeweils drei Einheiten. Haben einen Grad von 89 in Mathematik, 95 in Englisch und 93 in der Geschichte. Es ist daher notwendig, diese durch die Anzahl der Einheiten, wo man 445 + 285 + 279, für insgesamt 1.009 zu multiplizieren. Dann teilen Sie dies durch die Gesamtzahl der Einheiten, die 11 ist, und kommen zu einem Durchschnitt von 91,73. Beachten Sie, wie anders ist es der Durchschnittsnote wie oben berechnet.

Beachten Sie, dass das gleiche Konzept gilt für Schulen, die verschiedenen Klassifizierungssysteme zu verwenden, so lange, wie das ist numerisch. Zum Beispiel können einige Schulen eine Spurweite von 1 bis 5 zu verwenden, in Schritten von 0,25 in der Mitte, wobei 1 die höchste und ein gewisses Maß an 5 eine nicht bestanden. Jemand könnte eine Spurweite von 1 bis 4 zu verwenden, wobei 4 die höchste und 1 nicht bestanden. Welches System verwendet wird, gilt noch das gleiche Konzept des Erhaltens der Medien. Denken Sie daran, dass Sie sich um die Gewichte für jedes Fach in der Berechnung für die Medien.

Computer für Ihren Notendurchschnitt kann nützlich sein, bei der Bewerbung für Stipendien oder Post-Graduate-Studium, Einschreibung in Sonderklassen oder versuchen, Sportmannschaften. Es ist eine gute Idee, den Überblick über Ihre Notendurchschnitt zu halten, wie Sie mit Ihrem Studium fortschreiten, da dies Trends in Grad-ob Sie verbessern zu bestimmen oder nicht.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha