Wie Cross Training verwenden

Cross-Training ist im Wesentlichen die Verwendung von verschiedenen Formen der Übung, um eine vollständigere Athlet zu werden. Wenn eine Person nicht nur eine Form der Übung mehrmals wird sie eine bestimmte Gruppe von Muskeln zu entwickeln, oft zum Ausschluss anderer Muskeln. Auch, wenn Ihr Training fehlt Abwechslung, schließlich wird Ihr Körper zu gewöhnen Training und körperliche Fitness können Plateau. So viele Sportler entscheiden, ein Element der Cross-Training, um ihre Workout-Routine zu implementieren.

Für unsere Zwecke gibt es im Wesentlichen zwei Arten der Ausbildung: Herz-Kreislauf, die langsam zuckenden Muskeln und Kraft, die schnell zuckenden Muskeln entwickelt baut. Ein Programm der Cross-Training gut strukturiert wird das Wachstum von sowohl schnell als auch langsam kontrahierenden Muskeln zu gewährleisten. Darüber hinaus müssen die Athleten auf ihre Beweglichkeit und Körper-Geist-Verbindung, die durch Aktivitäten erreicht werden kann, wie Tai Chi oder Yoga zu konzentrieren.

Abhängig von Ihrer körperlichen Ziele, sollten Sie die Cross-Training entsprechend anpassen. Zum Beispiel, wenn Sie versuchen, Masse zu gewinnen sind, begrenzen die Anzahl der Herz-Kreislauf Arbeit und konzentrieren sich auf reines Krafttraining. Im Gegensatz dazu könnte eine Person mit dem Ziel, Gewicht zu verlieren, Krafttraining zu betonen. Denken Sie aber daran, dass auf ein Allround-Sportler müssen Sie eine Vielzahl von Übungen integrieren werden.

Es gibt viele Formen von Kreislauftraining. Dazu gehören Laufen, Radfahren, Schwimmen, Rudern, Seilspringen und, unter anderem. Die häufigste Art von Krafttraining ist Gewichtheben; Sprint ist ähnlich wie Krafttraining, wie es erfordert auch explosive Kraft.

Für viele Menschen ist ihre primäre Lauf Form der Übung. Um Ihren Betrieb zu mischen und die Vorteile von Cross-Training, sollten Sie versuchen, auf verschiedenen Oberflächen ausgeführt werden. Pflaster, Gras, Waldwege, Sand - all diesen Bereichen bieten Vorteile und die Muskeln des unteren Körpers auf unterschiedliche Weise arbeiten.

Um eine komplette Sportler zu werden, aber die Läufer müssten ein wenig "Arbeit Oberkörper, sein Regime zu fügen. Dies ist leicht zu erreichen. Klimmzüge, Liegestütze und Sit-ups sind alle ausgezeichnete Bewegungen, die eine komplette Oberkörper zu bauen. Klimmzüge arbeiten den Rücken und Bizeps, Push-ups arbeiten die Brust, Schultern und Trizeps, und Sit-ups arbeiten den Kern.

Nun, da Sie über Grundkenntnisse der Cross-Training haben, die Gestaltung eines Workout-Routine, die Sie lieben werden. Zusammenfassend sind die grundlegenden Richtlinien:

  1. Vielfalt! Etwas anderes jedes Training.
  2. Achten Sie darauf, zwischen Krafttraining und Krafttraining abwechseln.
  3. Vergessen Sie nicht, sich ein paar Tage pro Woche zu geben. Mit all den neuen Stamm Sie auf Ihren Körper durch Cross-Training setzen, sind Ruhetage wesentlich für die Wiederherstellung.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha