Wie Behandlung von MRSA

MRSA, Methicillin-resistenter oder Staphylococcus aureus, ist ziemlich beängstigend Antibiotika-resistente Bakterien. Etwa ein Drittel der Bevölkerung im Allgemeinen sind "Vektoren" - das heißt, sie haben MRSA-Bakterien in ihrem Körper oder, aber nicht Symptome einer Infektion zeigen.

  1. Getting eine Diagnose. Bevor Sie in der Lage, MRSA zu behandeln sind, müssen Sie sicherstellen, dass Sie infiziert sind. Zwar gibt es einige gemeinsame Symptome, wie Furunkel, Abszesse, septische Wunden und Infektionen, begleitet von Fieber, sollten Sie den Test aus dem Labor in die Klinik zu tun, um sicherzustellen, dass die Behandlung geeignet ist.
  2. Fragen Sie Ihren Arzt für Antibiotika. Obwohl MRSA wird als "Antibiotika-resistent" sein, es tatsächlich reagiert auf bestimmte Antibiotika, nicht nur die herkömmlichen. Ihr Arzt kann Teicoplanin oder Vancomycin verschreiben.
  3. Bereiten Sie sich für IV-Antibiotika. Der effektivste Weg zur Behandlung von MRSA ist in der Regel erhalten Antibiotika intravenös, oral nicht. Das heißt, Sie werden wahrscheinlich eine IV.
  4. Seien Sie sich bewusst, dass MRSA in der Nase leben. Es mag seltsam erscheinen, aber die Bakterien MRSA kann ruhig in der menschlichen Nase leben. Für die Behandlung von MRSA in der Nase, ein Antibiotikum Creme Regel eingesetzt.
  5. Gönnen Sie Ihrer Haut. Auch in diesem Fall, weil MRSA kann sehr schwierig zu behandeln sein, viele Ärzte verschreiben Antibiotikum Puder, Seifen und Shampoos, so dass die Bakterien auf der Haut zu bekämpfen.
  6. Check-in alternative Behandlungen. Einige Leute argumentieren, dass Honig ist nicht pasteurisiert aktiv ist, kann für die Behandlung von MRSA verwendet werden. Andere sagen, dass allecin kann hilfreich sein. Es gibt noch viel Debatte über diese natürlichen Alternativen, wobei einige Experten darauf hin, dass sie nicht wirksam erwiesen und andere argumentieren, dass sie nicht nur wirksam, aber nicht Antibiotikaresistenz führen.
  7. Holen Sie sich eine zweite Meinung. Oder sogar eine dritte Meinung, wenn nötig! Denken Sie daran, dass es noch eine Menge von kontinuierlicher Forschung zu MRSA und nicht alle Ärzte sind ganz sicher, wie sie zu behandeln.

Wie bei vielen Infektionen und andere Erkrankungen, sind die Chancen auf eine vollständige Genesung viel besser, wenn MRSA behandelt sofort. Wenn Sie denken, dass Sie eine Infektion haben, zum Arzt so schnell wie möglich, so ist es immer besser, sicher zu sein als traurig! Schließlich vor MRSA-Infektion zu verhindern ist die beste Strategie.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha